BOWLS –  Salate & Gemüse in neuem Glanz

BOWLS –  Salate & Gemüse in neuem Glanz

Gemüse in Bowls – neue Salate

 

Wir sind auf die Bowl gekommen! Bowls sind ja gerade in aller Munde ( im wahrsten Sinne des Wortes! ) und auch in meine Küche haben sie nun Einzug gehalten.
Eigentlich wurde auch hier das Rad nur mal wieder neu erfunden, aber hübsch angerichtet rollt’s eben doch noch besser. In die Bowl darf alles rein was schmeckt und gesund ist und ganz im Gegensatz zu den damaligen 70er Jahren“ immer rein Suppen“, sehen die Bowls auch wirklich toll aus!

 

BOWLS –  Salate & Gemüse in neuem Glanz

 

Jetzt im Frühling sind die frischen Bowls eine hervorragende Abwechslung zu den bunten Salaten beim abendlichen Familienabendbrot auf dem Balkon.
Am vergangenen Montag  hatte ich noch ein halbes Glas Kichererbsen und frischen Blattspinat vom Wochenende im Kühlschrank, das war schon mal die halbe Miete.

Vom Mittagessen hatten wir noch 2 Stagen Spargel übrig und die Balsamicozwiebeln stehen meist eh im Kühlschrank. Die lege ich sonst auf die Pausenbrote und auch bei Pellkartoffeln mit Landrahm dürfen sie auf gar keinen Fall fehlen…
Als süße und sättigende Beilage kamen noch mit Chili uns Sesam verfeinerte Süßkartoffeln und ein Dressing aus fruchtig sizilianischem Olivenöl, Salz & frischem Zitronensaft in die Bowl und schon jetzt sah es einfach köstlich aus!

 Die Kichererbsen aus dem Glas hatte ich mit ein wenig Olivenöl und frischem Koriander verfeinert und über die in salziger Butter erwärmten TK Erbsen kam ein Teelöffel Steirisches Kürbiskernöl.
Das alleine ist ja schon `nen Geschmacksfeuerwerk!

 Das Bild der fertigen Bowl spricht für sich, oder? Definitiv ansprechender als die „immer rein Suppen“, das steht mal fest! Aber die Suppen haben Glück und kommen ebenfalls weiter auf den Tisch. Schon allein weil sie mich so an die sonnige-warmen Erntedanksonntage meiner Kindheit erinnern J

In diesem Sinne, eine sonnig warme Restwoche….

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.