Fledermäuse aus Toilettenpapierrollen

Herbstliche Bastelidee aus leeren Toilettenpapierrollen

Basteln mit Klopapierrollen

 

Halloween liegt in der Luft und darum haben wir am Wochenende ein paar niedlich-gruseliege Fledermäuse aus Toilettenpapierrollen gebastelt.

 

Herbstliche Bastelidee mit leeren Toilettenpapierrollen

 

Eine herbstliche Bastelidee aus leeren Toilettenpapierrollen, die so süß aussieht, dass die Jungs sicher auch nach Halloween noch bei uns rumhängen werden…

Alles was man dazu benötigt sind:

  • Leere Klopapierrollen
  • Pfeiffenreiniger
  • Wackelaugen
  • schwarze Tusche
  • Kleber
  • Pappe für die Flügel

Wir haben alles mit der Heißklebepistole geklebt, weil es schneller geht, aber jeder andere Kleber tut’s auch.

 

Herbstliche Bastelidee mit leeren Toilettenpapierrollen

 

Die Toilettenpapierrollen mit der Tusche schwarz anmalen und kurz trocknen lassen. Die Feldermausflügel auf Pappe aufzeichnen und ausschneiden. Wir hatten an diesem Tag eine kleine Kitafreundin von Lil zu Besuch und ich habe wirklich gestaunt, wie gut sie das mit ihren drei Jahren ohne meine Hilfe schon gemacht hat. Sogar ausschneiden konnte sie alles ganz alleine und nur beim Durchfädeln der Beinchen gab’s ein wenig Hilfe.

Diese werden durch zwei kleine Löcher am Boden der Rolle gefädelt, welche wir vorher mit dem Locher reingestanzt hatten.

Für die Ohren zwei kleine Dreiecke auf den Flügelkarton ( die Pappe ) aufzeichnen und ebenfalls ausschneiden.

Ganz zum Schluss werden die Ohren, Flügel und Wackelaugen aufgeklebt und fertig sind die süßen Fledermäuse.

 

Basteln mit Klopapierrollen

 

Sehen die nicht süß aus, wie sie da so entspannt rumhängen!?!

In diesem Sinne, eine entspannte Restwoche auch für Euch…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.