Lasagnesuppe

 


Lasagnesuppe_0134

Suppen sind ja immer ein feine Sache, aber in der kalten Jahreszeit ganz besonders!
Lasagne gehört zu den wenigen Gerichten, die ich ständig essen könnte, und da das Abends manchmal so ’ne Sache ist mit der Lasagne, ist diese Suppe eine tolle Alternative.

Sie schmeckt wie Lasagne, macht aber nicht so voll und wärmt mir das Herz!

Diese Lasagnesuppe ist flottikolikowski zubereitet und reicht mit folgenden Zutaten
für 4 Personen:

  • 1 Dose gewürfelte Tomaten
  • 1/2 Tube Tomatenmark
  • 300 ml Wasser
  • 4 zerbrochene Lasagneplatten
  • 1 Büffelmozzarella
  • 1 TL Butter
  • Gemüsebrüh-oder Suppenpulver
  • eine Hand voll frischer Basilikumblätter
  • eine Hand voll geriebenem Parmesan
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe, gehakt
  • 1 rote Zwiebel, in Würfeln

 

Lasagnesuppe_0132
Die Zwiebeln und den Knofi in der Butter glasig dünsten, das Tomatenmark dazugeben und ein wenig anrösten. Mit den Tomatenstücken aus der Dose ablöschen und mit dem Wasser aufgiessen. Das Gemüsebrühpulver dazugeben und die zerstossenen Lasagneplatten unterheben.

Das Ganze kurz unter rühren aufkochen und dann für ca. 8 Minuten köcheln lassen.
Wenn die Lasagneplatten weich, aber noch reichlich al-dente sind, Mozzarella, Parmesan und die Basilikumblätter unterrühren und für weitere 3-5 Minuten köcheln lassen.

 

Lasagnesuppe_0133
Die Suppe auf einem großen Teller anrichten, mit ein wenig Parmesan verzieren und glücklich geniessen…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.