Vom Pappordner zum Penthouse

Günstiges Barbiehaus / Puppenhaus günstig selber bauen

Bauanleitung Barbiehaus / Puppenhaus Tutorial DIY

Meine kleine Lil hat sich zu ihrem letzten Geburtstag ein Barbiehaus gewünscht und diesem Wunsch bin ich natürlich von Herzen gern nachgekommen.
Wie bei einem echten Hausbau gab es auch hier einige „knifflige Umstände“, die unbedingt berücksichtigt werden mussten und ich bin froh, dass das Ergebnis so toll geworden ist.
Platz ist bei uns zuhause leider Mangelware und wenn man sich das eh schon kleine Zimmer dann auch noch teilen muss, braucht es ein paar gute Tricks, um alles unterzubringen.

 

Platzsparendes kleines Barbiehaus

 

Bei diesem Barbiehaus ist das Thema Platz zum Glück kein Problem, da es sich zum einen super klein in einer Box zusammenpacken lässt und zum anderen ruckizucki auf und abgebaut werden kann.
Und mal ehrlich, das Auf-und Abbauen ist doch eigentlich das Schönste beim Spielen…♡
Das komplette Haus passt mit allen Möbeln ( außer dem Sofa ) locker in eine große Click und Store Ablagebox und die gibt es natürlich auch in PINK, ha!

 

Bauanleitung Puppenhaus , Kleines Barbiehaus

 

Das Barbiehaus besteht aus vier simplen Ringordnern von Leitz. Vom Pappordner zum Penthouse also!
Die Ordner gibt es dort in den tollsten Barbiefarben. Pink, lila, knallgrün, einfach fantastisch.
Alles in allem kostet dieses selbstgebaute Barbiehaus unter 20 Euro und da es ebenerdig aufgestellt und bespielt werden kann, ist es eigentlich viel praktischer als die hohen Turmhäuser, die es zu kaufen gibt. Die wenigen nicht gebastelten Möbel hatte ich noch aus meiner Barbiezeit und die restlichen Möbel habe ich aus leeren Pappschachteln gebastelt.

Aufgestellt werden kann das DIY Puppenhaus sowohl so:

 

Puppenhaus - Barbiehaus selber bauen..-3

 

…als auch so:

 

Barbiehaus auf kleinem Raum

 

Bei der Aufteilung der Zimmer sind einem keine Grenzen gesetzt und ich habe jetzt schon wieder Kopfkino, was man noch alles an Räumen dazu bauen könnte. Weihnachten ist also schon mal abgedeckt :-)!

So, jetzt habe ich aber genug geschwärmt, hier kommt die Bauanleitung:

Damit aus einem Ordner ein gemütliches Zimmer werden kann, kommt zuerst ein wenig Farbe an die Wand.
In diesem Fall Musterpapier, einfarbige Pappe mit Maskingtape als Bordüre oder schönes Geschenkpapier.

 

kleines platzsparendes Barbiehaus

 

Puppenhaus - Barbiehaus selber bauen

 

 

Die Möbel habe ich einfach aus verschiedenen Möbelkatalogen ausgeschnitten und aufgeklebt und wenn ihr bisher dachtet, dass Barbie so viele Pflanzen im Zimmer rumstehen hat, weil sie die Flora und Fauna so liebt, dann muss ich die Gute jetzt leider outen. Nein, es ist ganz anders: Barbie hat nur so viele Pflanzen rumstehen, weil man sonst die Preise auf den Möbeln sehen würde.
Die Wahrheit ist manchmal wirklich bitter…

Puppenhaus - Barbiehaus selber bauen..-3

 

Für die Fensterscheiben habe ich alte Sushiboxen zerschnitten und ebenfalls Katalogbilder mit schönen Außenansichten dahinter geklebt.
Die Fensterrahmen sind aus Maskingtapestreifen und passen so super zur Bordüre.

 

Bastelidee Barbie

 

Nun war noch die Ordnermechanik im Weg, also diese silbernen Ringspanndinger.
Die habe ich einfach hinter einer Art Dekovorhang versteckt. Meine Oma hatte das damals an jeder Tür, so fluffigige Vorhänge, mit rosa Schleifen und Bommeln. Was habe ich die als Kind geliebt!
Ringordner recykeln

 

Zum Verkleiden der Ordnermechanik wird ein Pappstück in der Länge der Ordnerhöhe zugeschnitten und mit der „Tapete“ bezogen. Danach schiebt man es von unten durch die Ringe durch und legt den Stoff darüber. Wenn man darauf achtet, dass dieses Pappstück etwa einen cm dick ist, hält es von alleine zwischen dem Hebel der Ordnermechanik und den Ringbögen. Der Stoff wird je unten und oben mit einer Schleife an der Pappleiste befestigt und weg ist die uncharmante Ordnermechanik…

 

Barbiemöbel und Puppenmöbel bauen

 

Barbies Bett ist ein ebenfalls sehr platzsparendes Klappbett. Es besteht aus einer mit Stoff bezogenen Pappe, welche ich mit Panzertape noch ein wenig verstärkt habe. Auf dem mittleren Bild oben erkennt man eine kleine Plastikschiene, die ich an die Wand geklebt habe. Dort wird das Kopfende vom Bett eingesteckt. Das Fußende ruht auf einer Fußbank, die nichts anderes als eine leere Teeschachtel ist. Damit diese noch mehr Stabilität bekommt, habe ich sie mit Papier ausgefüllt, mit Tape zugeklebt und später noch rosa beklebt.

 

Kleiderschrank für Barbie basteln

 

Für den Kleiderschrank habe ich ebenfalls eine leere Pappschachtel mit Papier beklebt und in das Innere dann einen Kleiderschrank aus dem Katalog geklebt.
Die Zierleisten am Kleiderschrank sind aus Maskingtape.

 

Tutorial Barbiehaus

 

Barbies Badezimmer hat mir anfangs ein wenig Kopfzerbrechen beschert, aber dann kam eins zum anderen und nun ist es das schönste und gleichzeitig simpelste Zimmer im Haus.
Die Duschkabine ist eine ausgediente Schampusschachtel ( Barbie duscht bei uns also in Champagner 🙂 ) und der Waschtisch besteht aus einer ausgedienten Geschenkschachtel.
Das Waschbecken habe ich aus einem der kleinen Döschen gebastelt, die ich im Winter für meinen DIY Lipbalm bestellt hatte ( mehr zum DIY Lippenbalsam hier ).
Der goldene Wäschekorb in der Ecke ist ebenfalls eine ausgediente Geschenkschachtel gewesen…

 

Badezimmer für Barbie bauen

 

Die Küche war basteltechnisch mein absoluter Lieblingsraum. So viel Platz für coole Ideen!

 

Vom Pappordner zum Penthouse für Barbie

 

Im Grunde genommen habe ich hier drei verschiedene Ikeaküchen verbaut und der Tisch mit dem Waschbecken ist ebenfalls eine beklebte Teepackung. Es reicht vollkommen aus, wenn ein bis zwei Module pro Zimmer real, also nicht nur aufgeklebt sind und schon so ein kleines Regal wie über dem Küchenfenster macht optisch jede Menge her…

Meine Schwester hatte mir in meiner Kindheit mal aus Fimoknete Speisen für Barbie gebastelt und nun haben sie in dieser Küche einen neuen Platz gefunden. Unglaublich, wie lange die sich gehalten haben, oder?
Die sind ja nun auch schon locker über 30 Jahre alt!!!

 

Barbieaccesoires mit Fimo basteln

 

Den Küchentisch habe ich übrigens aus dem Deckel der Geschenkbox gebaut, aus der im Badezimmer der Waschtisch entstanden ist.

 

zusammenklappbares Barbiehaus / Puppenhaus

 

Diesen habe ich dann noch mit einem karierten Stück Stoff bezogen und mit Hilfe von Klebeklett an einem ausgedienten Senfglas befestigt. Den Deckel des Glases kann man nach wie vor öffnen und so all die Küchenkleinteile im Glas verstauen. Super chic und super praktisch!

 

Barbiehaus bauen / Puppenhaus DIY

 

Der Bilderrahmen über Barbies Bett ist so ein kleines Ding aus dem Euroshop. Die Glasscheibe habe ich zur Sicherheit mit transparenter Klebefolie überzogen. Ein weiteres tolles Highlite ist, dass man das Bild im Rahmen immer wieder wechseln kann.

 

Leitzordner DIY Idee

 

Der innenarchitektonischen Freiheit sind bei diesem Haus ja keine Grenzen gesetzt. Wohnküche, offenes Bad zum Schlafzimmer, alles ist möglich!

Wenn das im echten Leben mal so einfach wäre…

 

Puppenhaus - Barbiehaus selber bauen..-3

 

Wir lieben unser neues Barbiehaus und selbst die Jungs spielen begeistert damit.
O.k. ich will ehrlich sein, sobald die Jungs mitspielen, muss Barbie wieder Captain America heiraten. Dann kommt ActionMan die alte Rakete und stänkert ein bisschen bei der Hochzeitsfeier rum, woraufhin meistens die Fetzten fliegen und Barbies Freundin Theresa Schutz bei Finn von StarWars sucht, aber das ist jetzt wirklich ein anderes Thema.
So ist das wohl, wenn Jungs und Mädchen gemeinsam aufwachsen und es würde mich nicht überraschen, wenn Barbie demnächst wie im Film mit Hulk durchbrennt…

In diesem Sinne, eine filmreife Restwoche…

 

Ein spontaner Besuch im PLAYMOBIL-FunPark bei Nürnberg

 

Reisebericht PLAYMOBIL-FunPark

Mit Kindern in den PLAYMOBIL-FunPark

 

Nun ist schon wieder einige Zeit ins Land gegangen und ich weiß gar nicht, wo die Tage bleiben, aber ich wollte Euch unbedingt noch von unserem tollen Tag im PLAYMOBIL-FunPark berichten.

 

 

Da mein Mann in den vergangenen Herbstferien leider selber so viele Termine hatte, war es uns nicht möglich einige Tage am Stück zu verreisen. Da wir gerne dennoch etwas schönes mit einem Hauch von Urlaubsfeeling machen wollten, haben wir die Kids kurzerhand mit einem Wochenende im PLAYMOBIL-FunPark überrascht.

Und: es war ein Kracher!

Wir lieben diesen Park!
Zum einen, weil er wunderschön angelegt ist und zu keiner Jahreszeit überlaufen wirkt, zum anderen, weil man selbst mit 3 Kindern kein Vermögen aufbringen muss, um dort einen tollen Tag zu verbringen.

Der Eintritt ist mit 11 Euro ( Hauptsaison ) pro Tag und Person wirklich moderat und beinhaltet – bis auf ganz wenige Ausnahmen – alle Attraktionen im Park.

Da ich niemand bin, der im Urlaub gerne Stüllchen schmiert und schwere Rucksäcke mitschleppt, haben wir uns auch bei diesem Besuch wieder über das gute und vor allem bezahlbare Essen dort gefreut. Zu jedem Menü gibt es diese tollen Becher und wir haben hier schon eine ganze Batterie davon im Schrank…

 

 

Es gibt verschiedene Restaurants und kleine Snacklokale, die im gesamten Park verteilt sind.
Wer möchte, kann aber gerne auch einen Rucksack mit hineinnehmen und diesen dann kostenfrei in eines der Schließfächer im HOB -Center ( Hauptcenter ) einschließen.

Sogar die Toiletten im FunPark sind chic und ganz auf Familien mit Kindern ausgelegt! Und das soll was heißen…

Die Zwillis hatten wir in diesem Jahr das erste Mal dabei und sie hatten einen Riesenspaß!

Wir hatten das große Glück, einen der letzten schönen Herbsttage zu erwischen und haben den Vormittag damit verbracht, eine Themenwelt nach der anderen begeistert zu entdecken, zu erklettern, und zu „errudern“.
Der Außenbereich ist mit so viel Liebe zum Detail gestaltet, dass wir bei jedem unserer Besuche immer wieder neue  tolle Dinge entdecken, die wir noch nicht kennen.
Neben all den verschiedenen Themenwelten wie Ritter, Wilder Westen, Polizei und Dschungel, gibt es jede Menge Spielplätze und Bänke zum Ausruhen ( endlich hat auch mal jemand an die Eltern gedacht 🙂 ).

 

 

Zur Polizeistation gehört unter anderem auch ein fantastischer Kettcarparcour und auch dieser ist mit unglaublich viel Liebe zum Detail gestaltet…
Ich konnte meinen Mann nur schwer davon überzeugen, nicht auch eine Runde dort zu drehen. Da erwacht dann doch wieder das Kind im Manne! 🙂

Ganz toll ist auch der Wasserbereich, in dem sämtliche Boote und Wasserfahrzeuge ausprobiert und bespielt werden können. Die Kids stehen ewig an diesen Wasserbecken und wenn’s ganz schlimm wird, stehen einem danach Wäschetrockner im HOB-Center zur Verfügung 🙂 …wenn da mal nicht ’ne Mama die Planerin vom Park war… 🙂

 

 

Im Wilden Westen können die Kids fleißig Diamanten schürfen. Zwischen Goldminen und Saloons liegt eine Sandgrube, in der lauter kleine Edelsteine und Goldstückchen vergraben sind. Während unsere Kids eifrig auf Schatzsuche waren, haben mein Mann und ich genüsslich einen Cappuccino in der wärmenden Herbstsonne genossen…

 

 

Nach dem Mittagessen sind wir dann ins HOB-Center gegangen. Ein riesengroßer, lichtdurchfluteter Innenbereich, in dem alle derzeit aktuellen Spielwelten aufgebaut sind.
Neben den Spielwelten bietet auch dieser einen Indoorspielplatz mit reichlich Klettermöglichkeiten und anderen tollen Attraktionen wie Kinderschminken, Kinderdisco&Co.

 

 

Für einen Euro können sich die Kinder an dieser Station z.B. Playmomännchen selber zusammensetzten und als Souvenir mit heim nehmen.

 

 

Verlassen tut man den Park über einen Megaplaymostore mit super Angeboten. Hier decke ich mich gerne für Kindergeburtstage ein und unsere Drei durften sich zur Feier des Tages natürlich auch noch was Kleines aussuchen…
Was für eine Tag, juhuuu!

 

 

Übernachtet haben wir in diesem Jahr in Fürth, keine 20 Minuten vom Park entfernt und da wir natürlich auch bei diesem Besuch wieder den goldenen Ring am Brunnen in Nürnberg gedreht haben, war es sicher nicht der letzte Besuch im PLAYMOBIL-FunPark…

 

Vegetarische Bolognese

Neulich bin ich in unserem Supermarkt das erste Mal über Sojaschnetzel gestolpert und habe sie direkt mitgenommen.
Bisher hatte ich „vegetarische Bolognese“ ( ich weiß, schon wieder so ein Mogelname! ) immer mit kleingehäckselten Champignons und Möhren gemacht, aber so richtig wollte der würzig-scharfe Fleischgeschmack da nicht aufkommen. Die Konsistenz ist eben doch eine andere.

Sojaschnetzel zubereiten

Sojaschnetzel sind kleine Krümel aus getrocknetem Soja, die größten in der Tüte sind nicht größer als kleine Erbsen. Vor dem Anbraten weicht man sie kurz in lauwarmem Wasser oder Brühe auf und brät sie dann wie Hackfleisch mit Zwiebeln, Knoblauch&Co an.
Die Sauce war ’ne Wucht und kommt einer echten Fleischbolognese sehr nah. Meine Kids haben’s anfangs nicht mal gemerkt und die sind alle drei keine Sojafans…

Vegetarische Bolognese mit Soajschnetzel kochen

Für die vegetarische Bolognese alla missmommypenny kommt für 4 Personen Folgendes in den Einkaufswagen:

  • Tomatenmark ( ich nehme dafür am liebsten dieses Trio von Oro di Parma, also Tomatenmark mit Basilikum, mit Chili und das pure… )
  • Ahornsirup
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 große rote Zwiebel
  • 1 milde Chilischote
  • Variationen vom Tomatenmark ( z.B. von Oro di Parma )
  • 1 Büchse Tomaten in Stücken
  • 100 g frischer Parmesan
  • Pasta nach Gusto
  • 1 Tüte Sojaschnetzel
  • 1 Mohrrübe

 

Fleischersatz in der Bolognese - Sojaschnetztel

1 Tasse Sojaschnetzel für ca. 10 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen und in dieser Zeit Zwiebel, Knoblauch und Chili in einem Topf in bratgeeignetem Öl anbraten und salzen. Die eingeweichten Sojakrümel abgießen und zum Anbraten mit in den Topf geben. Ich brate sie so lange an, bis sie schön knusprig braun sind. Das dauert etwas länger als beim Hackfleisch, aber nach 10-12 Minütchen sollten sie knusprig sein.

Nun gebe ich je 2 El vom Tomatenmark mit Basilikum und dem puren zum Anbraten mit in den Topf. Das scharfe Tomatenmark von Oro di Parma ist wirklich scharf, da nehme ich gerade mal einen reichlichen Teelöffel und der hat es schon ordentlich in sich!

Zusätzlich zu den drei Tomatenmarksorten kommt noch die geraspelte Möhre mit zum Anbraten in den Topf und wenn alles schön miteinander vermengt ist, gebe ich die Tomaten in Stücken hinzu.
Die Dose von den Tomatenstücken fülle ich mit Wasser bis oben hin auf und gebe es ebenfalls zum Einkochen mit in die Soße.

Damit sich der Geschmack aus den verschiedenen Tomatenmarksorten nun richtig schön entfalten kann, lasse ich die Soße für weitere 15 Minuten schön langsam vor sich hin köcheln und schmecke sie ganz zum Schluss mit 1-2 EL Ahornsirup & Salz ab.

Bei der Bolognese ist es wie bei den meisten Soßen und Suppen, am 2. Tag schmeckt sie noch viel besser…
…leider erlebt sie den bei uns aber nur ganz selten…

In diesem Sinne, eine erlebnisreiche Restwoche…

 

Eine österliche Bastelidee für kleine Kinder

Papierostereier basteln

Farben mit Bällchen tupfen

 

Lil hatte kürzlich eine Bastelidee entdeckt, von der sie total begeistert war und nachdem sie mir damit einige Tage in den Ohren gelegen hatte, haben wir sie am Wochenende endlich umgesetzt.

 

Ostereier tupfen

 

Ehrlich gesagt war ich ein wenig verwundert darüber, wie sehr sie davon begeistert war, eigentlich ist es ja eher eine österliche Bastelidee für kleine Kinder. Aber die Idee mit dem Farbeauftupfen hatte es ihr angetan und so haben wir getupft…
Toll war, dass wir dabei auch mal ein wenig Farblehre gemacht haben. Was wird aus blau und rot, was passiert, wenn man gelb und weiß mischt? So war es dann sogar noch ein wenig „vorschultauglich“ und das Ergebnis ziert nun unsere Fenster…

 

Osterbasteln mit kleinen Kindern

 

Alles, was man zum Tupfen der Pappeier benötigt, sind Farben aus der Tube ( Flasche ), Bastelpappe, Tupfer und eine Schere.

 

Farben tupfen

 

Zum Anmischen und Aufnehmen der Farben, habe ich unsere Malunterlage mit Klarsichtfolie bezogen. Die Folie konnten wir danach ganz einfach entsorgen, was mir das Abwaschen der verschmierten Unterlage erspart hat… 🙂

Simplify ist mein Motto für diesen Frühling und das war doch schon mal ein guter Anfang!

In diesem Sinne, eine „supersimply“ Restwoche…

Ostergrußkarten mit Glitzer basteln

Österliche Bastelidee für Kinder

Mit Ohrenstäbchen tuschen und Osterkarten basteln – Tutorial

 

Es sind noch ein paar Wochen hin, aber Ostern kommt in schnellen Schritten auf uns zu und darum gab’s  am Wochenende bei uns den ersten österlichen Bastelsalon.

Lil wollte -wie immer! – was mit Glitzer basteln und da Ostergrußkarten ja irgendwie immer gehen, haben wir damit schon mal angefangen.

 

Osterkarten mit Laminierfolie

 

Die kleinen Cousins und Cousinen werden begeistert sein! Ich weiß noch genau, wie sehr ich diese Wackelbilder und Glitzergeschichten als Kind geliebt habe und freue mich auch heute noch wie ein Schneekönig wenn’s schön glitzert. Da nehmen Lil und ich uns also überhaupt nichts! Ich bin nicht mal sicher, wer von uns beiden dann freudiger in die Hände klatscht… 🙂

Im Grunde genommen war es eine Bastelarbeit in zwei Schritten.
Zuerst wurde mit Ohrenstäbchen getuscht und dann kam die laminierte Folie rauf und der Glitzer rein.

 

Mit Ohrenstäbchen tuschen

 

Bei den Motiven haben wir uns für Ostereier und kleine Osterhasen entschieden. Diese habe ich aus Maskingtape ausgeschnitten und als Schablone auf die Pappkarte geklebt. Dann haben wir darum viele kleine Pünktchen mit Ohrenstäbchen getupft.

 

Ostergrußkarten mit Glitzer basteln

 

Maskingtape lässt sich super gut ablösen, ohne dass es dabei Spuren auf dem Papier hinterlässt und schwups hatten wir den Hintergrund für die Glitzerkarten fertig.

 

Ostergrußkarten mit Glitzer basteln

 

Für die Folie, die dann mit dem Maskingtape an den ersten drei Außenseiten über die Karte geklebt wird, haben wir  Laminierfolie laminiert und diese dann zurechtgeschnitten. Ganz zum Schluss wird der Glitzer von oben eingefüllt und die noch offene vierte Seite mit Maskingtape ebenfalls zugeklebt.

Zugegeben: glitzern tut es seit dem nicht nur in den Karten, sondern mal wieder überall in der Wohnung, aber es gibt ja Schlimmeres… 🙂

In diesem Sinne, eine glitzernde Restwoche ✶✶✶

 

 

Password please – Kinder mithilfe von Geheimpassworten sicherer machen

Kinder mir Hilfe von Geheimpassworten schützen

Passworte für Kinder

 

Es gibt Themen, die beunruhigen uns als Eltern, egal wie sehr wir uns bemühen, cool und entspannt zu bleiben.
Mit dem Gedanken, dass Kinder irgendwann ihre Freiheiten brauchen, hatte ich auch überhaupt kein Problem.
Sie dann aber tatsächlich zuzulassen, fiel mir schon deutlich schwerer.
Irgendwann, im Leben einer jeden Mama, kommt der Moment, in dem sich das Kind vor einem aufbaut und folgenden Satz spricht: Mama, Du brauchst heute nicht mitzukommen, ich kann da doch allein hinlaufen.

Ahhhhhhhhh, neiiiiiiiin!

Spätestens mit dem Schulkindalter erschrickt einen das eigene Kind mit just diesem Satz – garantiert!

Genau das sind die Momente, die uns als Mama zum Einen natürlich sehr stolz machen. Wie toll, dass mein Kleiner schon so selbstständig und so weit ist.
Aber hat mich mal jemand gefragt, ob ich schon so weit bin?!?

Oha, alleine also, na gut. Und du bist dir auch ganz sicher, Schatz? Ja?, Wirklich, sicher?

Die Wege, die unser Großer auf einmal alleine zurücklegte wurden mehr und mehr, meine Unruhe leider nicht weniger.
Ich hatte Kopfkino und hinter jeder Ecke vermutete ich Gefahren.
Was, wenn jemand meinen Kleinen damit einlullen würde, dass ich ihn geschickt habe, oder es wirklich ein Notfall ist?
Ich sag nur Kopfkino.
Just zu diesem Zeitpunkt las von einer Idee, die ich grandios fand und diese möchte ich heute gerne mit all den Mamas da draußen teilen, die auch schon so tolle und große „Hans Dampfis in allen Gassen“ haben.

Stichwort PASSWORD PLEASE.

Natürlich gibt es immer mal wieder Momente der Planänderung. Ein krankes Geschwisterkind muss aus der Kita abgeholt werden, bei der Arbeit dauert es länger und schwups ist man dabei, einen Abholservice für das Schulkind zu organisieren.
In der Kita könnte man jetzt problemlos anrufen und Bescheid geben, aber in der Schule geht das leider nicht mehr.

Für genau diese Situationen haben wir ein Passwort ausgemacht. Wann immer es zu einer Planänderung kommt, bei der es mir nicht möglich ist, meine Kinder darüber zu informieren, haben wir ein Geheimpasswort.
Sollte es nun also dazu kommen, das ich Nachbar Günther zum Abholen schicke, weil ich verhindert bin, gebe ich ihm das Geheimpasswort, mit lieben Grüßen von der Mama.
Kann Nachbar Günther dem Kind das Passwort sagen, weiss es, dass ich diese Person tatsächlich geschickt habe.
Super simpel, aber super sicher.
Sobald das Passwort weitergegeben wurde, muss natürlich eine neues her, aber das ist dann ja die leichteste Übung…

Ein wenig besser geht es mir seit dem bei dem Gedanken, meine Kinder alleine aus der Haustür laufen zu lassen, ein wenig.
Ansonsten hoffe ich auf ihren guten Menschenverstand, auf das Gute im Menschen,  auf ihren Schutzengel und den lieben Gott!

In diesem Sinne, eine passwortsichere Woche! 🙂

 

 

 

 

 

Polenta mit besten Antipasti und Austernpilzen

vegetarische Vorspeisen zum italienischen Menü

marinierte Austernpilze

 

In den Winterfreien waren wir – wie schon berichtet – im Skiurlaub und das Hotel verwöhnte uns mit einer unverschämt guten Küche!
Ein Gericht war köstlicher als das andere und an manchen Abenden hatten wir das Glück, dass jeder von uns ein anderes der drei angebotenen Menüs bestellte, sodass wir uns fröhlich durchkosten konnten.

 

vegetarische Vorspeisen zum italienischen Menü

 

An einem Abend hatte mein Mann eine Vorspeise serviert bekommen, die einfach umwerfend schmeckte und die habe ich, zurück in Berlin, dann sofort versucht nachzukochen.

Das eigentliche Highlight sind die marinierten Austernpilze, unglaublich würzig im Geschmack und kross wie guter Bacon.

Da mein Mann Vegetarier ist, kommt Bacon leider nie in Betracht und ich bin froh, mit den marinierten Austernpilzen eine tolle Alternative für Bacon gefunden zu haben. Manche Komponenten lassen sich ja doch irgendwie schwer durch Gemüse ersetzen, aber das mit den marinierten Austernpilzen ist ’ne feine  Sache…

Die Paprika wird einfach nur nach Gusto in Streifen geschnitten und für etwa 6 Minuten unter dem Grillrost im Backofen geröstet. Danach kurz in einer leichten Vinaigrette marinieren.
Für die Vinaigrette 2 EL bestes Olivenöl, den Saft einer halben Zitrone, 1 TL Senf, einen TL Honig, eine ganze Knoblauchzehe und Pfeffer&Salz miteinander vermengen und die geröstete Paprika für 20-30 Minuten darin ziehen lassen.

Die Austernpilze in Streifen schneiden und für mindestens 10-20 Minuten in Sojasauce marinieren. Je dünner die Streifen geschnitten sind, desto krosser lassen sich die Austernpilze danach in einer Pfanne in bratgeeignetem Öl anbraten.

 

Paprika und Austernpilze marinieren

 

Um die Polenta ein wenig schmackhafter werden zu lassen, habe ich noch eine gute Hand frischgeriebenen Parmesan und einen EL Schnittlauch mit in den Polentagrieß getan.
Für zwei Personen reicht eine Tasse Polentagrieß vollkommen aus und dieser wird einfach nur noch mit der doppelten Menge an Wasser und etwas Salz nach Packungsanleitung aufgekocht.

Easy-peasy also, juhuu!

 

vegetarische Polenta mit Antipasti und Austernpilzen

 

Ich liebe Olivenöl und es gibt nur wenige salzige Gerichte, bei denen ich nicht noch einen Extraschuss Olivenöl dazugebe. Auch bei der Polenta darf nach meinem Geschmack ein wenig Öl nicht fehlen und darum gab’s zum Ende noch ein paar Tropfen bestes Olivenöl über die Polenta ♡

Die Polenta mit besten Antipasti und Austernpilzen kann man sowohl als vegetarisches Hauptgericht, als auch als kleine Vorspeise zum italienischen Menü servieren und für den unwahrscheinlichen Fall, dass noch ein paar Austernpilze in der Pfanne übrig bleiben, finden die sicher auch noch einen glücklichen Abnehmer zum „Nachnaschen“ 🙂

In diesem Sinne, ein vernaschendes Wochenende…

 

Lunchbag Tutorial, Pausenbrottasche selber nähen – Ein Nähprojekt für Kinder

 Pausenbrottasche für das Schulbrot nähen

Was Kinder allein nähen können – Nähprojekt für Kinder

 

Lunchbag Tutorial Pausenbrottasche

 

Unsere Kinder haben das Glück mit gleich drei fantastischen Großelternpaaren und jeder Menge großartiger Tanten und Onkeln an Ihrer Seite aufzuwachsen.
Liebevolle Großeltern sind wirklich ein Geschenk und ich bin sicher, dass es nur wenig gibt, was uns so sehr prägt  und unser Leben lang so positiv begleitet, wie die Zeit, die wir mit liebevollen Großeltern verbringen durften.

Ich  persönlich hatte lediglich eine Oma, alle anderen waren im Krieg und in dessen Nachwehen verstorben, aber diese Omi hatte es in sich!
Sie war Klasse für Vier!

Wer mit so vielen Verwandten an seiner Seite aufwächst, hat in der Vorweihnachtszeit jedem Menge zu tun und in diesem Jahr haben Nick und ich uns für Lunchbags entschieden.
Nachdem ich mir im Sommer eine neue Nähmaschine zugelegt hatte, kam Nick auf den Geschmack und fing an kleine Kissen und Bettzeug für sich und seinen Lieblingslöwen zu nähen. So kam uns die Idee, seinen Papa und die Onkel und Tanten in diesem Jahr mit Lunchbags zu beschenken und wir waren fleißig!

Wir haben kleine, große, breite und lange Brotbeutel genäht und damit diese kein Wasser durchlassen, falls doch mal ein Joghurt kaputt geht, haben wir den Stoff vorher mit Lamifix beschichtet. So wird er wasserabweisend und weil ich keine Lust hatte dafür die ganze Bügelstation aufzubauen, haben wir es zum Laminieren kurzerhand durch meinen A3 Laminierer von Leitz gejagt. Ein wenig gewagt, ich weiß und ich habe beide Daumen gedrückt, dass alles gut geht. Wir haben’s alle gut überstanden und in Zukunft werde ich es nur noch so machen 🙂

 

Stoff im Laminiergerät laminieren
Die besten Erfindungen sind aus Faulheit entstanden und ich finde diese hier wirklich grandios! 🙂 Die sollte ich mir patentieren lassen…
Mehr dazu hier : Stoff im Laminiergerät mit Lamifix beschichten

Nun aber zurück zu unseren Lunchbags:

 

Lunchbag Tutorial

 

Für die mittelgroßen Lunchbags, in die gut ein Brot, ein Joghurt und ein kleines Obst reinpassen, haben wir zwei Stück Stoff von je 34 x 22 cm mit Lamifix bezogen und mit Klettband versehen.

 

Pausenbrot aufbewahren Tasche

 

Auf dem Teil Stoff, der später die Vorderseite darstellt, wird das Klettband wie auf dem Foto dargestellt, mittig auf einer Höhe von etwa 7cm aufgeklebt und festgesteppt.
Das passende Gegenstück zu diesem Klettband wird auf der Außenseite des Rückseitenstoffes ( also dem, der nachher zur Rückseite der Lunchtasche wird ) gleich oben an aufgenäht, ebenfalls mittig.
Wir haben dafür klebbaren Klettstreifen genutzt und konnten so vor dem Festnähen erst mal ausprobieren, ob die Abstände richtig sind.
Die Klebstreifen habe ich festgenäht. Den Rest hat Nick dann allein zusammengenäht und er hat es ganz prima gemacht!

Vor dem Aufnähen des Klettstreifens haben wir die Stoffstücken oben einmal umgenäht,

 

Ein Nähprojekt für Kinder

 

Die beschichtete Seite des Stoffs haben wir als Innenseiten gewählt, die Nichtbeschichtete stellt die Außenseite dar.

 

 

Beide Stoffstücke mit der beschichteten Seite nach außen aufeinanderlegen und an drei Seiten zusammennähen ( rechts, links und unten ).
Danach werden unten je die Ecken abgenäht, um Taschenvolumen und einen Boden zu formen.

Stullentütchen selber nähen

 

Wir haben die Ecken danach nicht mal mehr am Boden  festgenäht, sondern die Tasche einfach gleich umgekrempelt.
Wer es gerne ordentlicher haben mag, kann die Ecken natürlich noch am Boden fest steppen.

 

Lunchbag Tutorial

 

 

Die Lunchbags kamen super an und sind seitdem kräftig im Einsatz.
Demnächst wollen wir noch mal welche aus abgetragenen Jeans nähen, das sieht bestimmt auch mega aus und wäre dann auch was für’s Pausenbrot in der Schule…

In diesem Sinne, ein mega Wochende…

Flädlesuppe – Ein kulinarischer Gruß aus den Alpen

Herzhafte Eierkuchensuppe

Ein Rezept für die Frittatensuppe

 

 

Nachdem wir in der vergangenen Woche nur mit der halben Familie in den Bergen im Skiurlaub waren, gab es gestern als kleine „Entschädigung“ für die ganze Familie Flädlesuppe. Flädlesuppe, mancherorts auch Frittatensuppe genannt, gehört für uns zu den Bergen, wie der Schnee zum Skifahren.
Es gibt doch wirklich fast nichts Schöneres, als mittags auf der Sonnenterrasse irgendeiner urigen Berghütte zu sitzen und die atemberaubende Aussicht beim Löffeln einer würzigen Flädlesuppe zu genießen…

Die Berge konnte ich nicht herzaubern, wohl aber die Suppe und das Rezept dazu gibt’s heute hier.

 

 

Im günstigsten Fall gibt es am Tag vorher Eierkuchen. Die ersten Zwei brate ich dann mit noch ungesüßtem Teig und stelle sie beiseite.
Für die Frittatenuppe benötigt man für 4 Personen Folgendes:

  • 1 L Wasser
  • 1 großes Bund frisches Suppengrün
  • 1 TL Salz und Pfeffer nach Gusto
  • 1 EL Gemüsebrühpulver
  • 1/2 TL Ahornsirup
  • 1 TL Rapsöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL TK Petersilie
  • 2 Eierkuchen

Das Suppengemüse teile ich in drei Portionen ein. Zwei Drittel des Suppengrüns schneide ich recht grob und schwitze es im Dampfkochtopf im Rapsöl kurz an. Danach füge ich Wasser, Salz, ein wenig Pfeffer sowie das Lorbeerblatt hinzu und schließe den Kochtopf.

Damit die Suppe so richtig schön natürlich schmeckt, koche ich diese eine Hälfte vom Suppengemüse im Dampfkochtopf dreimal auf. Meistens beginne ich damit schon am Vorabend, damit sie über Nacht so richtig schön durchziehen kann.

 

 

Morgens stelle ich sie dann einfach noch mal kurz an und koche sie solange auf, bis der Dampfkochtopf zischt. Danach nur schnell von der Kochplatte ziehen und den Topf – ohne ihn zu entdampfen –  abkühlen lassen.

Das übrige Drittel vom Suppengrün schneide ich in ganz kleine Stückchen und stelle es erst einmal zusammen mit den Pfannkuchen in den Kühlschrank.

Kurz vor dem tatsächlichen Essen, koche ich die Suppe ein drittes Mal auf und lasse die Suppe ein letztes Mal mit dem groben Gemüse ziehen. Sobald der Druck aus dem Topf abgebaut ist, gieße ich die Suppe in einen anderen Topf um und siebe das ausgekochte Gemüse dabei ab. Das ist jetzt total zerfallen und kommt ab in die Biotonne.
Die klare Gemüsebrühe schmeckt jetzt schon herrlich und je nachdem, wie würzig das Gemüse war, füge ich an dieser Stelle noch Brühpulver und ein klein wenig Ahornsirup hinzu.
Nun kommt das kleingeschnittene Gemüse in die Brühe und wird darin für etwa 10 Minuten gekocht.

In dieser Zeit die Eierkuchen in kleine Streifen schneiden und diese dann kalt über die heiße Suppe in die Teller geben. Ganz zum Schluss kommt für Auge und Gaumen noch ein wenig frische ( oder TK 🙂 ) Petersilie darüber und dem kulinarischen Alpenglück steht nichts mehr im Wege…

 

 

In diesem Sinne, ein glückliches Wochenende…

 

Valentinskarten basteln

Valentinskarten selber basteln

Herzchenkarten gestalten

 

Es ist Februar und mit dem Februar kommt der Valentinstag.
Höchste Zeit also,  für unsere Valentinspost ♡♡♡!

 

ersönliche Valentinskarten gestalten

 

Valentinspost schreiben hat sich in den letzten Jahren zu einer kleinen Familientradition entwickelt, die nicht mehr aus dem Februar wegzudenken ist.
Manchmal sagen Kinder ja Dinge, die so niedlich sind, dass man sie unbedingt aufschreiben sollte, um sie nicht zu vergessen. Es ist so süß zu sehen, was die Kleinen an anderen Personen schätzen – oder eben auch nicht leiden können – und wie sie davon erzählen.

Und genau das kommt auf die Valentinspost, in diesem Jahr in Herzchenform…

 

Persönliche Valentinskarten gestalten

 

Die Herzen lassen sich praktischerweise direkt zu kleinen Umschlägen falten und werden in diesem Jahr so in den Briefkästen unserer Lieben landen.

Am Valentinstag geht’s denke ich nicht darum, sich dicke Geschenke zu machen, sondern den lieben Menschen an unserer Seite mal wieder zu sagen, warum wir sie lieben. Und mal ehrlich, wer kann das besser und direkter als Kinder.
Die eine Omi macht die besten Eierkuchen der Welt und der Opi ist ’ne Wucht, weil er so einen gemütlich dicken Bauch hat. Im letzten Jahr hat Lil gesagt, dass sie Opi besonders liebt, weil er sich endlich rasiert hat und jetzt nicht mehr so grässlich pickst.

Na bitte, ist doch was! Kam so auch auf die Valentinspost…

Jedes Jahr basteln wir im Februar also gemütlich unsere Valentinskarten und schreiben rauf, wofür wir die Omi, den Opi, die Tante oder den Onkel besonders gern haben. Es ist auch eine schöne Möglichkeit wieder einmal „Danke“ zu sagen, für all die Unterstützung, die sie uns immer wieder zukommen lassen.

 

Valentinskarten basteln

 

Für die Herzkarten benötigt man DinA4 Papier in Valentinsfarben, weißes Papier, Tusche, Klebestift und Schere sowie je eine kleine und eine große Herzschablone.

ersönliche Valentinskarten gestalten

Mit Hilfe der großen Herzschablone werden die Karten aufgemalt und dann ausgeschnitten. Entlang der kleinen Herzschablone wird auf weißem Papier mit Tusche ein Herz umtupft. Dieses Blatt wird im Anschluss auf das große Herz geklebt und kann dort nun beschrieben werden.

 

DIY Valentinskarten

 

Zum Falten erst die rechte und die linke Herzseite einfalten, dann den oberen und zuletzt die Herzspitze….

 

ersönliche Valentinskarten gestalten

 

Auch in diesem Jahr haben wieder ganz süße Kommentare ihren Wag auf unsere Valentinspost gefunden und dass Opa der beste ist, weil er immer so gut Auto fährt, wird bei Oma und Opa in diesem Jahr sicher noch das ein oder andere Mal Thema sein….
Ich fürchte Opa hat bald Oberwasser….

In diesem Sinne, ein herzliches Wochenende…♡