Prinzessinnen-Geburtstag

 

Prinzessinnen-Geburtstag_0072
Ich erinnere mich noch genau an den Moment, an dem ich erfuhr, dass wir uns nicht nur auf ein, sondern sogar auf zwei Babies freuen dürfen. In so einem Moment durchlebt man innerhalb von Sekunden die unterschiedlichsten Gefühle und die Gedanken überschlagen sich. Unfassbares Glück, leichte Panik, Ungläubigkeit, große Freude, Tränen und ein nicht ruhiger werden wollender Puls von mindestens 195 waren auf jeden Fall dabei. Ich erinnere mich dabei auch gerne an meinen Mann, den ich natürlich sofort angerufen habe, um ihm zu erzählen, dass wir im Ultraschall eben 2 Herzchen sehen konnten und der nach einem Moment der Stille nur sagte: Ich meld mich gleich zurück, ich brauch jetzt erst mal ’nen Schnaps. Zurückgemeldet hat er sich zum Glück wirklich, und am Abend haben wir dann noch mal zu dritt auf die Zwillis angestossen ( mit Fassbrause ! ) Männer denken in so einem Moment ja gerne an Themen wie: Wir brauchen ein größeres Auto, wir brauchen eine größere Wohnung und reicht mein Gehalt dann überhaupt noch. Ich dahingegen dachte eher Dinge wie: Ohh, wie mache ich das denn dann mit den Kindergeburtstagen, mhh, na dann machen wir eben eine Feier für die Familie am tatsächlichen Geburtstag und ein paar Tage später dann eine Kinderparty für jedes Kind. Und: Mhh, wie stelle ich es nur an, dass emotional keiner zu kurz kommt und sie sich individuell entwickeln können. Und wie bekomme ich das organisiert, dass jeder auch mal ungestörte, und vor allem ungeteilte Zeit mit Mama oder Papa hat. Ahh, ich könnte ja später einen Zwilling am Montag, und den andern am Freitag als Mittagskind abholen und so ein bisschen Mamizeit machen… Tja, da sind Männer und Frauen dann doch wieder sehr unterschiedlich. Ist sicher auch gut so. Wir haben ein großes Auto gefunden dass prima zu uns passt und das mit den Geburtstagen und der ungeteilten One-on-One-Time hat sich auch irgendwann gefunden und findet sich immer wieder neu… Vor Kurzem hatte ich so auf jeden Fall die große Freude, eine Prinzessinnen-Party nur für Lil vorbereiten zu dürfen. Nach zahlreichen Jungsthemenparties nun endlich einmal alles in rosa!!!

Prinzessinnen-Geburtstag_0075
Bei den Einladungen haben Lil und ich uns für ein Prinzessinnenkleid entschieden. Ich habe dafür Kleider aus Pappe ausgeschnitten und Teile unserer ausgedienten Schlafzimmervorhänge in Rechtecke geschnitten. Diese haben wir auf Taillenhöhe festgetackert. Die eher weniger vorteilhaften Tackernadeln haben wir geschickt unter geblümten Maskingtape versteckt und somit gleich einen Gürtel gezaubert. Als Highlight haben wir an unsere kleine Fashionkreation noch einen goldenen Ring angebunden. Die Einladungen sahen wirklich süß aus und stehen bei zwei der Mädels bis heute in einem Rahmen im Kinderzimmer.

Prinzessinnen-Geburtstag_0073
Diesen Kuchen (die Backanleitung dazu  findet Ihr hier) habe ich für die Kita gebacken, und bei der Kinderparty gab es dann Eis mit tollen Toppings, die sich die Damen nach Lust und Laune über ihr Eis krümeln durften.

Prinzessinnen-Geburtstag_0076
Lil und ihre Freundinnen sind allesamt Bastelfans, und so haben wir zum einen T-Shirts mit Glitzer&Co verziert und zum anderen Zauberstäbe gebastelt. Auf die T-Shirts hatte ich aus einem Stoff kleine Prinzessinnenkleider aufgebügelt, die Anleitung dazu gibt’s hier. Im Bastelgeschäft habe ich Stoffkleber und Glitzersteine, sowie Glitzergel gekauft. Damit haben die Prinzessinnen die Kleider auf Ihren T-Shirts verziert. Das Glitzergel muss nachdem es getrocknet ist noch durch Aufbügeln fixiert werden, die T-Shirts können deshalb leider nicht am selben Tag mit nach Hause genommen werden.

Prinzessinnen-Geburtstag_0077
Für 5 Glitzerzauberstäbe benötigt man Folgendes:

5 Ballonhaltestäbe
50 Stücken Tüll (ca. 25cm x 10cm )
1 Rolle schmales Schleifenband (ca. 3mm breit)
10 verschiedene Schleifenbänder (ca. 40cm x 2cm)
1 Rolle spektakuläres Maskingtape ( ich habe welches mit Silberglitzer gefunden).


Prinzessinnen-Geburtstag_0078

Jedes Kind bekommt 10 Stücken Tüll, die ordentlich übereinander gelegt werden müssen. Diese 10 Stücke Tüll werden dann mit Hilfe des dünnen Schleifenbandes in der Mitte einmal zusammengeknotet, so dass es nun wie eine Herrenfliege aussieht. Das Ganze an der Ballonhaltevorrichtung festknoten und den Tüll auseinanderziehen. Jetzt hat man schon diesen fluffigen Look. Nun den Zauberstab mit dem Maskingtape bekleben und die Haltevorrichtung mit dem Tüll darauf stecken. Zum Schluss kann sich jedes Kind noch zwei von den langen Bändern aussuchen und diese ebenfalls durch Haltevorrichtung ziehen.

In dem goldenen Glas waren Bingokarten. Bingo kommt tatsächlich nicht nur beim Seniorentanztee, sondern auch bei Kindergeburtstagen wirklich gut an. An Stelle der Zahlen stehen dann Motive, in unserem Fall waren es sämtliche Disney Prinzessinnen. Disney hat eine eigene Internetseite mit Malvorlagen, Bastelideen u.s.w.


Prinzessinnen-Geburtstag_0079

Im Anschluss an das Basteln haben wir natürlich noch eine große Runde mit den neuen Zauberstäben gedreht und die kleinen Prinzessinnen waren im Glück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.