Stoff bedrucken

 

Vor einigen Wochen wurde der Sohn meiner lieben Freundin getauft und so war ich auf der Suche nach einem passenden Taufgeschenk.

Ich wollte ihm gerne etwas schenken, das mit seiner Taufe zu tun haben sollte und ihn noch lange Zeit begleiten würde. Da kam mir die Idee, dem kleinen Mann seinen Taufspruch schön zu illustrieren.

Stoff bedrucken_0144
Da ich im Sticken leider ’ne echte Pfeife bin, und ich dem kleinen Kerl auch nicht meine liederliche Handschrift zumuten wollte, kam mir die Idee, seinen Taufspruch auf Stoff zu drucken. Ich war ganz begeistert davon, wie einfach das ist und nun schwirren mir schon wieder unzählige Projekte mit bedrucktem Stoff durch den Kopf.

Ohhh, diese Möglichkeiten!

Stoff bedrucken_0143
Die Liste der benötigten Utensilien ist kurz:

  • ein Stückchen Stoff in ca. 25 x 35 cm
  • Bügelvlies in DinA4
  • einen Drucker (in meinem Fall Tintenstrahl)
  • Bilderrahmen

Und so geht’s:

Den Stoff so glatt bügeln, dass er faltenfrei ist. Bügelvlies ist von beiden Seiten mit Papier umgeben. Die Papierschicht auf der einen Seite abziehen und den Vlies mit der Vliesseite nach unten auf den Stoff legen und aufbügeln. Das Papier auf der anderen Seite auf keinen Fall entfernen, da es die benötigte Stabilität für den Stoff beim Drucken gibt. Bügelvlies bekommt man in gut sortierten Stoffabteilungen und natürlich online. Er eignet sich auch super zum Aufbügeln von Flicken auf kaputte Kinderhosen!

Den durch das aufgebügelte Vlies nun verstärkten Stoff jetzt in das gewünschte Format für den Drucker zuschneiden und dann so einlegen, dass die Stoffseite bedruckt wird. Wichtig ist, dass der komplette Stoff auf der Rückseite Vlies hat, da er sonst nicht stabil genug ist, um durch den Drucker zu laufen. Wenn z.B. DIN A4 bedruckt werden soll, sollte der Stoff auf jeder Seite in etwa 5 cm größer, und das Bügelvlies in etwa 3 cm größer als A4 zugeschnitten werden. Nachdem das Vlies aufgebügelt wurde, wird alles auf
DIN A4 zugeschnitten und passt jetzt super in den Drucker.

Ich habe mich für einen Rahmen mit Glas entschieden, aber auch ohne sieht sehr hübsch aus und die Stoffstruktur kommt noch besser zur Geltung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.