Kleiner Kräutergarten

 

Wer schon länger missmommypenny.de besucht weiß, dass wir das große Glück haben, gleich je 3 Omas und Opas an unserer Seite zu wissen. Das ist fantastisch und wir erfreuen uns immer wieder aufs Neue an unseren lieben Omis und Opis.
6 Omas und Opas heißt aber auch, dass wir jede Menge Geschenkideen für Geburtstage&Co brauchen und weil diese hier besonders schön geworden ist, freue ich mich darüber, sie Euch heute zu präsentieren:

Ein kleiner Kräutergarten für Oma:

 

Geschenkidee für Oma

 

Aussehen sollte das Ganze wie ein kleiner Marktstand, weil wir hinter der Karte einen Gutschein für die Markthalle versteckt hatten. Die Schilder haben wir aus Gips gegossen und die Kids haben Ihr Bestes gegeben, um sie hübsch zu gestalten.

Gut, wenn man ein Schulkind hat, das schon schreiben kann und ich kann Euch sagen: Das Wort Basilikum hat es in sich!

 

Gips verarbeiten

 

Die Verzierungen haben wir einfach mit einem edding-Stift angemalt und nun stehen sie bei Oma auf dem Balkon und machen das Fensterbrett noch schöner…

Zur Herstellung der Schilder benötigt man Modellgips, Förmchen und lange Spieße aus Holz oder Metall.

 

Kräuterschilder

 

Nach einer Trockenzeit von mind. 24 Stunden kann man die Schilder aus der Form lösen und bemalen…

 

Gips gießen

 

…. und in die Kräutertöpfe stecken…

 

Kräutergarten verschenken

 

Unsere Oma war ganz aus dem Häuschen und ihr kleiner Kräutergarten blüht und wächst seit dem fröhlich vor sich hin…

In diese Sinne, eine blühen schöne Restwoche….

Tassen mit Keramikalstiften gestalten

Wer schon länger bei missmommypenny.de vorbeischaut, ist an der einen oder anderen Bastelei mit Fingerabdrücken sicher nicht vorbeigekommen.
Schon oft haben die Kids und ich unsere zahlreichen Omas, Opas, Onkel und Tanten mit dieser Art von Geschenken erfreut und wer hier noch auf der Suche nach Inspirationen zu diesem Thema ist, wird hier sicher fündig….

 

 

Bisher waren wir dafür immer extra in eines dieser Porzellanmalgeschäfte gegangen, in denen man die Rohlinge bemalt und sie dort dann gleich brennen lässt.
In Bastelforen hatte ich in letzter Zeit immer mal wieder gelesen, dass die Keramikmalfarben deutlich besser geworden sind und darum haben wir es kürzlich einfach mal ausprobiert.
Ich hatte vor gut 10 Jahren schon einmal eine Tasse zuhause gestaltet und das war leider komplett in die Hose gegangen. Die Farbe hatte damals beim Brennen im Ofen bereits von Farbintensität verloren und der Rest war dann im Geschirrspüler dahin…

Nun haben wir uns für Onkel Tills Geburtstag noch mal an eine Tasse gewagt und das Ergebnis war super!

 

 

Wir hatten sowohl Farbe im Töpfchen, als auch praktische Porzellanstifte. Das Bemalen mit den Stiften war für die Kinder viel leichter als mit dem Pinsel und so haben wir je eine Tasse mit Fingerabdrücken und eine im Freestyle gemacht.

Selbst Fingerabdrücke lassen sich mit den Stiftfarben ganz hervorragend auftragen. Man muss lediglich darauf achten, dass die Fingerspitzen vorher ein wenig angefeuchtet sind. So bleibt die Farbe auf der Haut und lässt sich dann ganz prima auf die Keramik drucken.
Die Stifte hatte ich kürzlich im Rahmen einer Bastel- und Geburtstags-Großbestellung online bei MIFUS.de bestellt (mehr dazu hier ).

 

 

In den kommenden Wochen werden wir uns an Blumenübertöpfe und Pflanzschalen wagen und das blumige Ergebnis gibt’s dann wieder hier bei missmommypenny.de.

In diesem Sinne, eine blumige Restwoche…

 

Gemalte Kinderbilder auf Stoff drucken

 

Neulich waren mein Großer und ich auf der Suche nach einer tollen Geschenkidee für Papa und zum Glück hatten wir mal wieder einen Geistesbitz:

 

 

Mein Mann liebt die Zeichnungen von Nick und auf der Suche nach einer Idee, eine seiner neusten Zeichnungen für Papa in Szene zu setzten, kam uns die Idee, das Bild auf Stoff zu drucken.
Ich habe das schon ein paar mal mit Taufsprüchen gemacht und diese dann eingerahmt, aber das hier war mal was Neues!

Mehr zum Thema Stoff bedrucken und den Taufsprüchen gibt’s hier:

 

Stoff lässt sich in jedem Tintenstrahldrucker bedrucken, wenn man ihn vorher auf ein festes Stück Papier aufbügelt.
In diesem Fall haben wir ihn sogar nur mit einem Stück Bügelsaumband auf das Papier gebügelt.
Dabei kann es dazu kommen, dass kleine Papierreste auf der Rückseite des Stoffes kleben bleiben. In diesem Fall kein Problem, da die Rückseite vom bedruckten Stoff eh auf der Tasche verschwindet. Ansonsten bügelt man ihn komplett auf Flies auf, also so, wie ich es im oben verlinkten Artikel gemacht habe…

 

 

Vor dem Bedrucken wird der zu bedruckende Stoff auf A4 – Größe zurechtgeschnitten und bekommt je oben und unten einen Streifen Bügelflies aufgebügelt.
Sobald die Streifen aufgebügelt sind, entfernt man das Schutzpapier auf den Streifen und legt das Papier auf den Stoff. Nun „verbügelt“ man Papier und Stoff miteinander und schneidet am Ende noch mögliche Fransen ab.

 

 

Das Stoffpapier wird mit der Stoffseite nach unten in den Drucker gelegt ( wobei das von Drucker zu Drucker unterschiedlich sein kann ) und schwupps kann man die Vorlage auf den Stoff drucken.
In unserem Fall haben wir ihn über die Kopierfunktion beim Drucker bedruckt.

 

 

Hier sieht man links das Original und rechts den bedruckten Stoff.

Seitdem Nick seine Begeisterung für’s Nähen entdeckt hat, sitzt er häufiger an meiner neuen Maschine als ich und so war es ein leichtes für ihn, eine coole Einkaufstasche für den Papa zu nähen.
Für das Aufnähen des Bildes hat er sich noch einen schönen Zierstich ausgesucht und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

 

 

Papa war happy, Sohnemann war happy und nun drücken wir die Daumen, dass er mit der Tasche nicht in den Regen kommt. Bei Tintenstrahl wäre das doch eher ungünstig, oder?

In diesem Sinne, ein sonniges Wochenende!

Lunchbag Tutorial, Pausenbrottasche selber nähen – Ein Nähprojekt für Kinder

 Pausenbrottasche für das Schulbrot nähen

Was Kinder allein nähen können – Nähprojekt für Kinder

 

Lunchbag Tutorial Pausenbrottasche

 

Unsere Kinder haben das Glück mit gleich drei fantastischen Großelternpaaren und jeder Menge großartiger Tanten und Onkeln an Ihrer Seite aufzuwachsen.
Liebevolle Großeltern sind wirklich ein Geschenk und ich bin sicher, dass es nur wenig gibt, was uns so sehr prägt  und unser Leben lang so positiv begleitet, wie die Zeit, die wir mit liebevollen Großeltern verbringen durften.

Ich  persönlich hatte lediglich eine Oma, alle anderen waren im Krieg und in dessen Nachwehen verstorben, aber diese Omi hatte es in sich!
Sie war Klasse für Vier!

Wer mit so vielen Verwandten an seiner Seite aufwächst, hat in der Vorweihnachtszeit jedem Menge zu tun und in diesem Jahr haben Nick und ich uns für Lunchbags entschieden.
Nachdem ich mir im Sommer eine neue Nähmaschine zugelegt hatte, kam Nick auf den Geschmack und fing an kleine Kissen und Bettzeug für sich und seinen Lieblingslöwen zu nähen. So kam uns die Idee, seinen Papa und die Onkel und Tanten in diesem Jahr mit Lunchbags zu beschenken und wir waren fleißig!

Wir haben kleine, große, breite und lange Brotbeutel genäht und damit diese kein Wasser durchlassen, falls doch mal ein Joghurt kaputt geht, haben wir den Stoff vorher mit Lamifix beschichtet. So wird er wasserabweisend und weil ich keine Lust hatte dafür die ganze Bügelstation aufzubauen, haben wir es zum Laminieren kurzerhand durch meinen A3 Laminierer von Leitz gejagt. Ein wenig gewagt, ich weiß und ich habe beide Daumen gedrückt, dass alles gut geht. Wir haben’s alle gut überstanden und in Zukunft werde ich es nur noch so machen 🙂

 

Stoff im Laminiergerät laminieren
Die besten Erfindungen sind aus Faulheit entstanden und ich finde diese hier wirklich grandios! 🙂 Die sollte ich mir patentieren lassen…
Mehr dazu hier : Stoff im Laminiergerät mit Lamifix beschichten

Nun aber zurück zu unseren Lunchbags:

 

Lunchbag Tutorial

 

Für die mittelgroßen Lunchbags, in die gut ein Brot, ein Joghurt und ein kleines Obst reinpassen, haben wir zwei Stück Stoff von je 34 x 22 cm mit Lamifix bezogen und mit Klettband versehen.

 

Pausenbrot aufbewahren Tasche

 

Auf dem Teil Stoff, der später die Vorderseite darstellt, wird das Klettband wie auf dem Foto dargestellt, mittig auf einer Höhe von etwa 7cm aufgeklebt und festgesteppt.
Das passende Gegenstück zu diesem Klettband wird auf der Außenseite des Rückseitenstoffes ( also dem, der nachher zur Rückseite der Lunchtasche wird ) gleich oben an aufgenäht, ebenfalls mittig.
Wir haben dafür klebbaren Klettstreifen genutzt und konnten so vor dem Festnähen erst mal ausprobieren, ob die Abstände richtig sind.
Die Klebstreifen habe ich festgenäht. Den Rest hat Nick dann allein zusammengenäht und er hat es ganz prima gemacht!

Vor dem Aufnähen des Klettstreifens haben wir die Stoffstücken oben einmal umgenäht,

 

Ein Nähprojekt für Kinder

 

Die beschichtete Seite des Stoffs haben wir als Innenseiten gewählt, die Nichtbeschichtete stellt die Außenseite dar.

 

 

Beide Stoffstücke mit der beschichteten Seite nach außen aufeinanderlegen und an drei Seiten zusammennähen ( rechts, links und unten ).
Danach werden unten je die Ecken abgenäht, um Taschenvolumen und einen Boden zu formen.

Stullentütchen selber nähen

 

Wir haben die Ecken danach nicht mal mehr am Boden  festgenäht, sondern die Tasche einfach gleich umgekrempelt.
Wer es gerne ordentlicher haben mag, kann die Ecken natürlich noch am Boden fest steppen.

 

Lunchbag Tutorial

 

 

Die Lunchbags kamen super an und sind seitdem kräftig im Einsatz.
Demnächst wollen wir noch mal welche aus abgetragenen Jeans nähen, das sieht bestimmt auch mega aus und wäre dann auch was für’s Pausenbrot in der Schule…

In diesem Sinne, ein mega Wochende…

Lippenbalsam zum Selbermachen

DIY Lipbalm Rezept

Lippenpflege selber herstellen

 

Zuerst einmal wünsche Ich Euch allen von Herzen ein GUTES NEUES JAHR und damit in diesem Jahr alles wie geschmiert läuft, gibt’s bei missmommypenny heute einen ganz fantastischen Lippenbalsam zum Selbermachen!

Lippenbalsam zum Selbermachen

 

Je kälter der Winter wird, desto spröder werden die Lippen und wenn man mal schaut, was in meisten Lippenpflegestiften alles drin ist, wird einem ganz anders. So viele unnötige Zusatzstoffe, vollgepumpt mit Aromen und Farbstoffen und jeder Menge Plastik darum.

Alles, was ein guter Pflegebalsam braucht, ist Fett und Pflege und mehr als 2 Inhaltsstoffe braucht es dafür gar nicht. Ich weiß, es klingt unglaublich, aber dieser Lipbalm besteht tatsächlich nur aus Kokosfett und Bienenwachs. ( Oha, jetzt klinge ich schon wie die vom Teleshopping… : Wirklich John, oh nein, ich kann’s kaum glauben John, wirklich nur zwei Inhaltsstoffe!?! )

Aber so ist es und länger als 10 Minuten braucht es zu Herstellung auch nicht.

 

Lipbenbalsam selber machen

 

So kam es, dass meine kleine Lil und ich in unserem letzten Bastelsalon im Dezember reichlich Lippenbalsam hergestellt haben und da es noch kurz vor Weihnachten war, hatten wir nicht nur jede Menge Spaß dabei, sondern gleich noch das perfektes Geschenk für alle lieben Freunde in der Hand.

 

Lipbalm DIY Kosmetik Rezept

 

Für 20 kleine Dosen Lippenbalsam ( 15 ml ) benötigt man etwa 8 TL Kokosöl und 5 TL Bienenwachs. Das Bienenwachs bekommt man beim Imker und damit es sich besser in TL-Angabe berechnen lässt, haben wir die Wachsplatten in kleine Stücke ( ca. 1 x 1 cm  ) zerschnitten. Da sich Bienenwachs später schlecht aus dem Kochtopf entfernen lässt, empfiehlt es sich, es im Wasserbad in einer leeren Konservenbüchse zu schmelzen.

 

Lippenbalsam DIY

 

Wie oben auf den Fotos gezeigt, haben wir zuerst das Kokosöl geschmolzen und dann das Bienenwachs dazu gegeben. Sobald beide Stoffe geschmolzen und miteinander vermengt sind, füllt man den flüssigen Lippenbalsam in die kleinen Dosen um und stellt sie zum Abkühlen an einen kalten Ort. Das Umfüllen habe ich gemacht, weil die Masse doch recht heiß ist und ich Sorge hatte, dass sich die Kids daran verbrennen könnten.

 

Lippenbalsam zum Selbermachen

 

Bei Ikea hatte ich im vergangenen Jahr im Sale diese Etikettensticker gekauft und die passten nun zufälligerweise perfekt auf die Deckel von unserem Lippenbalsam.
Ha, als hätte ich’s damals gewusst!

 

Schneller Lippenbalsam selbst gemacht

 

Ihr seht, es gibt wirklich kaum etwas leichteres, als diesen Lippenbalsam zum Selbermachen und wenn in diesem Jahr alles so easy laufen wird, wie dieser Lipbalm gemacht ist, dann könnten wir uns jetzt schon mal ganz gepflegt zurücklehnen.

In diesem Sinne, einen geschmeidigen Start in ein hoffentlich fantastisches Jahr 2017 für Euch…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fingerabdrücke

 

Ich bin immer wieder aufs Neue begeistert, wie viele tolle Sachen man mit Fingerabdruckkunst machen kann, bunte Fingerabdrücke sind so vielseitig!

 

Fingerabrdrüke_0346

 

Ist die nicht toll!!!

 

Fingerabrdrüke_0345

 

Nachdem wir dem Opi vor einiger Zeit diese niedliche Espressotasse ( mehr dazu hier ) gestaltet hatten und ich sie „schweren Herzens“ für ihn einpackte, hat sich meine Schwester mit den Kindern hingesetzt und mir diese tolle Tulpenvase gestaltet. Jetzt habe ich auch so ein süßes Stück in meinem  Fundus! Juhuuu….

 

Fingerabrdruckkunst_0100

 

Mit Fingerabdruckkunst kann man unzählige tolle Sachen machen, Einladungen gestalten, Grußkarten verzieren, Keramik verschönern, die Möglichkeiten sind unbegrenzt…..

Hier ist ein kleines Template zu Fingerabdrücken, die ich besonders gerne mag :

 

Fingerabrdruckkunst_0102

 

Und weil sie so schön ist, kommt hier noch ein Foto von meiner neuen Lieblingsvase!

 

Fingerabrdrüke_0344

 

In diesem Sinne, ein tulpig-buntes Wochenende!

———————————–*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*————————————

Ein kleiner Nachtrag auf Grund der Nachfragen :

Ich mache diese Keramikbemalung immer in einem dieser Geschäfte, in denen man Keramik selber bemalen kann. Hier in Berlin haben wir davon einige. Das ist die beste Methode, da man auf die Rohlinge malt und danach erst gebrannt und lasiert wird.

Auch möglich, aber nicht geschirrspülertauglich, sind Keramikfarben, die man auf bereits fertige Keramik auftragen kann, diese gibt’s es in gut sortierten Bastelläden. Bei einer Vase sicher auch gut machbar, da man diese ja nicht so oft abwäscht. Bei Tassen habe ich mit den Farbe allerdings keine guten Erfahrungen gemacht, weil die Farben immer schnell verblast sind und sich bei häufigem Abwaschen auch anfingen sich von der Keramik zu lösen… 🙁

Also, ab in die nächste Großstadt und dort einen netten Nachmittag in der Keramikmalwerkstatt einplanen….♡♡♡

 

Windspiel

 

Langsam aber sicher wird’s Zeit für ein bisschen mehr Farbe im Garten!
Darum haben wir am Wochenende schon mal ein klein wenig nachgeholfen und neben die Krokusse und Schneeglöckchen im Garten ein Paar bunte Blümchen gepflanzt und ein farbenfrohes Windspiel gebastelt….

 

Farbenfrohes Windspiel

 

Für den Balkon von Oma haben wir zu Ostern auch noch eins gebastelt,
dann wird’s da auch schon mal bunt….

Zum Basteln eines Windspiels benötigt man eine leere Konservenbüchse, verschiedene Schleifenbänder, Klebefilm, Dekoklebeband ( Maskingtape ) und eine Schnur.

 

Windspiel selber bauen, basteln

 

Bei der Konservendose müssen zunächst  beide Böden abgetrennt werden, damit sich der Wind in der Büchse verfangen kann. Danach einfach die Schleifenbänder mit Hilfe von Klebefilm am unteren äußeren Büchsenrand befestigen und die Schleifenbandansätze zum Schluss unter einem breiten Streifen Maskingtape verstecken.

 

Windspiel Frühling

 

Mit dem Konservenpikser oben zwei Löcher in die Konservendose stechen und dort das Band zum Aufhängen des Windspiels durchfädeln.

Voilà, fertig ist das Windspiel!

********************************************************************************************************************

…psst, noch eine kleine Info vorweg.
Wenn auch Ihr schon seit Längerem auf der Suche nach einem genialen und platzsparenden Archivierungssystem zum Aufheben der Kunstwerke, Bastelarbeiten und sonstigen niedlichen Grußbotschaften Eurer Kinder seid, dann schaut am Freitag auf jeden Fall vorbei. Bei missmommypenny gibt’s am  25.März 2016 schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf die im Frühsommer erscheinende Sonderserie zum Thema HAPPY OFFICE und ein tolles Ablage-und Ordnungssystem für Kinderkunst&Co! Ich freu mich auf Euch….

 

Schneemannanhänger aus Kronenkorken

 

Gestern Nachmittag hat es hier in Berlin zum ersten mal in diesem Winter geschneit und die Freude bei den Kids war groß! Noch größer als die Freude waren ihre Pläne:
Schneemann, Iglu, Rodeln, am besten sofort!
Realistisch betrachtet waren es aber nur ca. 2 cm extrem nasser Pappschnee, aus dem man mit großer Mühe einen Schneeball formen konnte, Schneemann, Iglu und Co undenkbar….

 

Kronkorkenschneemann_0165

 

Schneemänner haben wir dennoch gebaut, und die halten sogar für die nächsten Wochen! Schneemann bauen geht also auch ohne Schnee und diese kleinen Schneemannanhänger sind eine tolle Winterdekoration für’s Kinderzimmer und eignen sich prima als niedliche Geschenkanhänger oder als  Weihnachtsbaumschmuck.

Zum Basteln der Schneemannanhänger wird folgendes benötigt:

  • ca. 1 cm breites Schleifenband ( als Unterlage )
  • ca. 2-3 mm breites Schleifenband ( für die Schals)
  • je 3 Kronenkorken pro Schneemannanhänger
  • Permanentmarker in schwarz und orange
  • Heißklebepistole oder Flüssigklebstoff


Kronkorkenschneemann_0166

 

Von dem breiteren Schleifenband ca. 20 cm abschneiden und die oberen 5 cm so umklappen, dass sich eine Schlaufe bildet. Diese mit dem Flüssigklebstoff festkleben die Klebestelle mit dem ersten Kronenkorken verdecken. Die beiden anderen Kronenkorken direkt darunter aufkleben und alles gut antrocknen lassen.
Wenn alles gut angetrocknet ist, können die Kinder das Gesicht und die Kohlenknöpfe aufmalen und dem Schneemann noch seinen kleinen Schal umbinden.

Na, wenn das keine tolle Alternative zu ’nem echten Schneemann aus Eis und Schnee ist!:-)

 

 

Fingerabdrücke

 

Unsere Kinder haben das große Glück, gleich 3 Omas und 3 Opas zu haben. Dazu kommen einige Onkel und Tanten und jeder Einzelne von denen hat mindestens einmal im Jahr Geburtstag. Von Weihnachten und Ostern mal ganz zu schweigen….!
Da kommt über’s Jahr so einiges zusammen.

Ich bin also immer auf der Suche nach niedlichen Geschenkideen, an denen die Kids mitwirken können.
Manche Bastelarbeiten sind tatsächlich eher schauderhaft als schön und ich seh’s den Omis & Co gerne nach, wenn die „schönen Geschenke“ dann irgendwann dem Recycling zugeführt werden. Aber manchmal kommen auch wirklich tolle Dinge bei raus.

Wie zum Beispiel diese Espressotasse für den Opa. Da freut er sich jeden Morgen drüber!


Fingerabrdruckkunst_0100
Mit dieser Fingerabdruckkunst haben wir schon viel gemacht und auch Hand -und Fußabdrücke eignen sch prima zum Verzieren. Hier ein paar Beispiele für Fingerabdrücke.

Fingerabrdruckkunst_0099

Fingerabdrücke - Bastelspaß

Fingerabrdruckkunst_0104

Fingerabrdruckkunst_0101

…. ich weiss schon, der Dino, der nur die Fliege fangen will….! War ungünstig gesetzt….
…findet der Löwe auch nicht lustig….

Fingerabrdruckkunst_0105

Zum Abschluss noch ein paar Halloweenspinnen. Die sind ja bald schon wieder topaktuell!