Tassen mit Keramikalstiften gestalten

Wer schon länger bei missmommypenny.de vorbeischaut, ist an der einen oder anderen Bastelei mit Fingerabdrücken sicher nicht vorbeigekommen.
Schon oft haben die Kids und ich unsere zahlreichen Omas, Opas, Onkel und Tanten mit dieser Art von Geschenken erfreut und wer hier noch auf der Suche nach Inspirationen zu diesem Thema ist, wird hier sicher fündig….

 

 

Bisher waren wir dafür immer extra in eines dieser Porzellanmalgeschäfte gegangen, in denen man die Rohlinge bemalt und sie dort dann gleich brennen lässt.
In Bastelforen hatte ich in letzter Zeit immer mal wieder gelesen, dass die Keramikmalfarben deutlich besser geworden sind und darum haben wir es kürzlich einfach mal ausprobiert.
Ich hatte vor gut 10 Jahren schon einmal eine Tasse zuhause gestaltet und das war leider komplett in die Hose gegangen. Die Farbe hatte damals beim Brennen im Ofen bereits von Farbintensität verloren und der Rest war dann im Geschirrspüler dahin…

Nun haben wir uns für Onkel Tills Geburtstag noch mal an eine Tasse gewagt und das Ergebnis war super!

 

 

Wir hatten sowohl Farbe im Töpfchen, als auch praktische Porzellanstifte. Das Bemalen mit den Stiften war für die Kinder viel leichter als mit dem Pinsel und so haben wir je eine Tasse mit Fingerabdrücken und eine im Freestyle gemacht.

Selbst Fingerabdrücke lassen sich mit den Stiftfarben ganz hervorragend auftragen. Man muss lediglich darauf achten, dass die Fingerspitzen vorher ein wenig angefeuchtet sind. So bleibt die Farbe auf der Haut und lässt sich dann ganz prima auf die Keramik drucken.
Die Stifte hatte ich kürzlich im Rahmen einer Bastel- und Geburtstags-Großbestellung online bei MIFUS.de bestellt (mehr dazu hier ).

 

 

In den kommenden Wochen werden wir uns an Blumenübertöpfe und Pflanzschalen wagen und das blumige Ergebnis gibt’s dann wieder hier bei missmommypenny.de.

In diesem Sinne, eine blumige Restwoche…

 

Fingerabdrücke

 

Ich bin immer wieder aufs Neue begeistert, wie viele tolle Sachen man mit Fingerabdruckkunst machen kann, bunte Fingerabdrücke sind so vielseitig!

 

Fingerabrdrüke_0346

 

Ist die nicht toll!!!

 

Fingerabrdrüke_0345

 

Nachdem wir dem Opi vor einiger Zeit diese niedliche Espressotasse ( mehr dazu hier ) gestaltet hatten und ich sie „schweren Herzens“ für ihn einpackte, hat sich meine Schwester mit den Kindern hingesetzt und mir diese tolle Tulpenvase gestaltet. Jetzt habe ich auch so ein süßes Stück in meinem  Fundus! Juhuuu….

 

Fingerabrdruckkunst_0100

 

Mit Fingerabdruckkunst kann man unzählige tolle Sachen machen, Einladungen gestalten, Grußkarten verzieren, Keramik verschönern, die Möglichkeiten sind unbegrenzt…..

Hier ist ein kleines Template zu Fingerabdrücken, die ich besonders gerne mag :

 

Fingerabrdruckkunst_0102

 

Und weil sie so schön ist, kommt hier noch ein Foto von meiner neuen Lieblingsvase!

 

Fingerabrdrüke_0344

 

In diesem Sinne, ein tulpig-buntes Wochenende!

———————————–*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*————————————

Ein kleiner Nachtrag auf Grund der Nachfragen :

Ich mache diese Keramikbemalung immer in einem dieser Geschäfte, in denen man Keramik selber bemalen kann. Hier in Berlin haben wir davon einige. Das ist die beste Methode, da man auf die Rohlinge malt und danach erst gebrannt und lasiert wird.

Auch möglich, aber nicht geschirrspülertauglich, sind Keramikfarben, die man auf bereits fertige Keramik auftragen kann, diese gibt’s es in gut sortierten Bastelläden. Bei einer Vase sicher auch gut machbar, da man diese ja nicht so oft abwäscht. Bei Tassen habe ich mit den Farbe allerdings keine guten Erfahrungen gemacht, weil die Farben immer schnell verblast sind und sich bei häufigem Abwaschen auch anfingen sich von der Keramik zu lösen… 🙁

Also, ab in die nächste Großstadt und dort einen netten Nachmittag in der Keramikmalwerkstatt einplanen….♡♡♡

 

Fingerabdrücke

 

Unsere Kinder haben das große Glück, gleich 3 Omas und 3 Opas zu haben. Dazu kommen einige Onkel und Tanten und jeder Einzelne von denen hat mindestens einmal im Jahr Geburtstag. Von Weihnachten und Ostern mal ganz zu schweigen….!
Da kommt über’s Jahr so einiges zusammen.

Ich bin also immer auf der Suche nach niedlichen Geschenkideen, an denen die Kids mitwirken können.
Manche Bastelarbeiten sind tatsächlich eher schauderhaft als schön und ich seh’s den Omis & Co gerne nach, wenn die „schönen Geschenke“ dann irgendwann dem Recycling zugeführt werden. Aber manchmal kommen auch wirklich tolle Dinge bei raus.

Wie zum Beispiel diese Espressotasse für den Opa. Da freut er sich jeden Morgen drüber!


Fingerabrdruckkunst_0100
Mit dieser Fingerabdruckkunst haben wir schon viel gemacht und auch Hand -und Fußabdrücke eignen sch prima zum Verzieren. Hier ein paar Beispiele für Fingerabdrücke.

Fingerabrdruckkunst_0099

Fingerabdrücke - Bastelspaß

Fingerabrdruckkunst_0104

Fingerabrdruckkunst_0101

…. ich weiss schon, der Dino, der nur die Fliege fangen will….! War ungünstig gesetzt….
…findet der Löwe auch nicht lustig….

Fingerabrdruckkunst_0105

Zum Abschluss noch ein paar Halloweenspinnen. Die sind ja bald schon wieder topaktuell!