Wasserhähne & Armaturen vom Kalk befreien

Wasserhähne richtig reinigen

Reinigungstipp bei verkalkten Armaturen

 

Es gibt glaube ich kaum eine Region in Deutschland, die kalkhaltigeres Wasser als Berlin hat und selbst innerhalb Berlins gibt es da noch Unterschiede.
Bei uns hier mitten in der City, ist es besonders schlimm. An manchen Tagen bleibt auf den frisch abgewischten Flächen ein feiner Film aus Kalk liegen, was sich bei meinen dunklen Arbeitsflächen in der Küche natürlich besonders hübsch macht 🙁 !

Dass die Armaturen und Waschbecken im Bad innerhalb kürzester Zeit aussehen, als hätten sie seit Wochen keine Reinigung erlebt, könnt Ihr euch sicher gut vorstellen…

Irgendwann hatte ich ein einer Zeitung mal diesen coolen Trick gesehen und nachdem sich neulich mal wieder kein warmes Wasser aus den Leitungen bequmen wollte ( was daran lag, dass der Wasserdruck Dank des Kalks am Wasserhahn mal wieder so gering war ), habe ich es ausprobiert.

Einfach – schnell – erfolgreich – Meine Attribute der Wahl!!! Ha!

 

 

Es hat wunderbar funktioniert und nun haben wir wieder strahlende – und vor allem kalkbefreite – Armaturen. Juhuuuu!

Zum Entkalken der Wasserhähne einfach einen Luftballon mit leicht verdünnter Essigessenz befüllen und dann über den Wasserhahn stülpen.
Es empfiehlt sich, den Ballon vor dem Befüllen einmal aufzupusten, dadurch wird er weicher und flexibler. Ich habe die Ballons für gut eine Stunde über den Wasserhähnen hängen lassen und danach ließ sich der noch nicht gelöste Kalk super mit einem Schwamm entfernen.

 

 

Das Wasser läuft nun wieder in kalt und warm durch strahlende Wasserhähne und heute Abend kommt der Essig mit noch größerer Wertschätzung über unseren Salat!

In diesem Sinne, ein strahlendes Wochenende…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.