Berliner Kochtopf

Eines unserer absoluten Lieblingsgerichte ist „Berliner Kochtopf“. Ein irgendwann mal aus Resten zusammengewürfeltes Dampfkochtopfgericht, dass dann zum Dauerschlager wurde und seit dem fast jede Woche den Weg in unsere Teller findet. Liest man die Liste der Zutaten, klingt es erst nicht wirklich spektakulär, aber schmecken tut es fantastisch, versprochen!

Kochtopf_0051

 

Hier die Zutaten:

1 knackig-frisches Suppengrün
1 L klare Gemüsebrühe ( ich liebe die Klare Suppe der Marke Rapunzel)
1 Tasse TK Erbsen
1/2 Tasse Reis
2 Büffelmozzarella
Pfeffer/Chili Mix aus der Gewürzmühle
5 Scheiben Brot
bestes Olivenöl

Das Suppengrün nach Gusto kleinschneiden und mit den Erbsen, dem Reis und der Brühe in einen Dampfkochtopf geben. Alles zum Kochen bringen, und dann auf kleinster Stufe ca. 10 min garen lassen. In der Zwischenzeit die 2 Mozzarellakugeln zerpflücken und auf 4-5 Tellern verteilen. Das Brot scheibenweise im Toaster oder unter dem Grill rösten und bei Bedarf mit Butter bestreichen. Den Dampfkochtopf nach Anweisung entdampfen lassen, alles noch mal umrühren und gleich auf die Teller mit dem Mozzarella geben. Das Ganze nun noch mit dem frischen Pfeffer/Chilimix würzen,  ( bei den Kindern verzichte ich darauf 🙂 ), mit ein wenig Olivenöl beträufeln und die Scheibe Brot als Topping oben rauf legen.

Ein perfektes Gericht für alle Tage!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.