Unnötige Handspinner selber bauen

Bauanleitung fidget Spinner

Tutorial für kleinen Handspinner für Kleinkinderhände

 

Ganz ehrlich, vor meinem inneren Auge habe ich seit Wochen das Bild eines dicken Chinesen, der sich vor Freude auf die Schenkel klopft und einen Schampus nach dem anderen auf seiner dritten neuen Yacht schlürft. Warum komme ich nie auf so eine Idee!?!?!

Und ich bin sicher, genau diesen Gedanken hatten schon einige von Euch, seid ehrlich!!! :-

Meine Kinder haben mich verrückt gemacht, unser Großer ganz besonders. Es verging keine Stunde ohne hitzige Überlegungen, wo um alles in der Welt man noch einen von diesen überall ausverkauften ( und völlig überteuerten) Spinnern herbekommen könnte. Die blöden Dinger waren wirklich überall ausverkauft und mein Mann und ich am Rande des Wahnsinns!!! Nick hat hier in der Nachbarschaft sämtliche Arbeits- und Gartendienste übernommen, um das Geld für seinen Spinner zusammen zu bekommen und dann das!
Die Argumente, warum es nun unbedingt ein Spinner sein muss, waren wirklich “ seeeehr überzeugend“ und ich hatte das Gefühl, hier in einer Dauerwerbesendung für fidget Spinner festzustecken!

“ super gegen Aggressionen“     “ toll für die Motorik“     „hilft bei Konzentrationsstörungen“

Ihr seht, einfach UNGLAUBLICH!!!!

Für Kinder und Erwachsene mit adhs oder ähnlichen Symptomen sicher vollkommen gerechtfertigt und auch enorm hilfreich, aber bei allen anderen ist es doch wirklich nur Hype, der nach wenigen Tagen in der Schublade landet…

Mein Vorschlag, sich auf ein Bein zu stellen und dabei zwei Flaschenöffner je rechts und links um den Zeigefinger kreisen zu lassen, war natürlich völlig unpassend, typisch Mütter!

Da es uns unmöglich war zum Wochenende einen dieser nervigen Wunderspinner käuflich zu erwerben, haben wir es erst mal mit einem selbstgebauten Handspinner versucht und die sind gar nicht übel.
Wie gut, dass wir uns an diesem Wochenende also mal nicht permanent aggressiv die Köppe eingeschlagen mussten, sondern alles an unseren Spinnern auslassen konnten 🙂

 

Hand Fidget Spinner Bauanleitung

 

Wir haben zwei verschiedene Modelle gebaut. Die normalen Handspinner sind tatsächlich zu groß für kleine Kinderhände und so war es ganz gut, dass wir die Größe hier anpassen konnten…

Folgendes wird benötigt :

 

Fidget Spinner selber bauen.

 

Bei Spinnermodell eins haben wir zwei Metallflaschenschraubdeckel ( was für ein Wort!!! ) als Mittelstück verwendet, bei den anderen zwei mit Heißkleber verbundene Kronkorken.

 

Handspinner aus Flaschendeckeln bauen

 

Bei beiden wird durch das Mittelteil eine Schraube mit festdrehender Mutter ( also eine von denen mit Gummibeschlag innen ) geschraubt und ruckizucki dreht sich das Ding schnell wie der Blitz. Außen werden nun noch in gleichmäßigen Abständen drei weitere leere Flaschendeckel aus Plastik angeklebt und fertig ist der Spinner.

Fidget Spinner Bauanleitung

Bauanleitung fidget Spinner #2 :

 

Handspinner bauen

 

Kronkorken mit Heißkleber aneinanderkleben und ebenfalls die Schraube mit der Mutter in der Mitte montieren.
An Stelle der Flaschendeckel haben wir hier dann drei deutlich kleinere Moosiperlen aufgeklebt…

 

Bauanleitung kleine Handspinner

 

Wir für unseren Teil spinnen jetzt also noch mehr als vorher und nachdem mir meine Schwester gestern erzählt hat, dass ich die Geschichte mit dem dicken Chinesen getrost vergessen kann weil der Erfinder ein Belgier ist, trage ich jetzt das Bild von einem breit grinsenden, spinnerdrehenden André Rieu mit mir rum. Schönen Dank auch Schwesterherz!!!

In diesem Sinne, eine nicht ganz so versponnene Restwoche…

 

2 Gedanken zu “Unnötige Handspinner selber bauen

  1. Ist André Rieu nicht Niederländer 🙂
    Übrigens kannst du dich jetzt schon auf die Fidget Cubes freuen und überlegen, wie man die selber baut. Die sind nämlich in den Staaten nach den Spinnern, DIE Fidgets. Der Würfel hat auf jeder Seite ein anderes Element. Mal ein Lichtschalter, Zahnräder, Tasten in klein oder groß. Und die kann man nur umlegen oder drücken. Sie lösen nichts aus. FANTASTIC! 🙁

    • Auweia, Du meinst also die nächste Welle rollt auf uns zu?!? Aus der Nummer kommen wir wohl nicht mehr raus… FANTASTIC!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.