Ostergrußkarten mit Glitzer basteln

Österliche Bastelidee für Kinder

Mit Ohrenstäbchen tuschen und Osterkarten basteln – Tutorial

 

Es sind noch ein paar Wochen hin, aber Ostern kommt in schnellen Schritten auf uns zu und darum gab’s  am Wochenende bei uns den ersten österlichen Bastelsalon.

Lil wollte -wie immer! – was mit Glitzer basteln und da Ostergrußkarten ja irgendwie immer gehen, haben wir damit schon mal angefangen.

 

Osterkarten mit Laminierfolie

 

Die kleinen Cousins und Cousinen werden begeistert sein! Ich weiß noch genau, wie sehr ich diese Wackelbilder und Glitzergeschichten als Kind geliebt habe und freue mich auch heute noch wie ein Schneekönig wenn’s schön glitzert. Da nehmen Lil und ich uns also überhaupt nichts! Ich bin nicht mal sicher, wer von uns beiden dann freudiger in die Hände klatscht… 🙂

Im Grunde genommen war es eine Bastelarbeit in zwei Schritten.
Zuerst wurde mit Ohrenstäbchen getuscht und dann kam die laminierte Folie rauf und der Glitzer rein.

 

Mit Ohrenstäbchen tuschen

 

Bei den Motiven haben wir uns für Ostereier und kleine Osterhasen entschieden. Diese habe ich aus Maskingtape ausgeschnitten und als Schablone auf die Pappkarte geklebt. Dann haben wir darum viele kleine Pünktchen mit Ohrenstäbchen getupft.

 

Ostergrußkarten mit Glitzer basteln

 

Maskingtape lässt sich super gut ablösen, ohne dass es dabei Spuren auf dem Papier hinterlässt und schwups hatten wir den Hintergrund für die Glitzerkarten fertig.

 

Ostergrußkarten mit Glitzer basteln

 

Für die Folie, die dann mit dem Maskingtape an den ersten drei Außenseiten über die Karte geklebt wird, haben wir  Laminierfolie laminiert und diese dann zurechtgeschnitten. Ganz zum Schluss wird der Glitzer von oben eingefüllt und die noch offene vierte Seite mit Maskingtape ebenfalls zugeklebt.

Zugegeben: glitzern tut es seit dem nicht nur in den Karten, sondern mal wieder überall in der Wohnung, aber es gibt ja Schlimmeres… 🙂

In diesem Sinne, eine glitzernde Restwoche ✶✶✶

 

 

Lunchbag Tutorial, Pausenbrottasche selber nähen – Ein Nähprojekt für Kinder

 Pausenbrottasche für das Schulbrot nähen

Was Kinder allein nähen können – Nähprojekt für Kinder

 

Lunchbag Tutorial Pausenbrottasche

 

Unsere Kinder haben das Glück mit gleich drei fantastischen Großelternpaaren und jeder Menge großartiger Tanten und Onkeln an Ihrer Seite aufzuwachsen.
Liebevolle Großeltern sind wirklich ein Geschenk und ich bin sicher, dass es nur wenig gibt, was uns so sehr prägt  und unser Leben lang so positiv begleitet, wie die Zeit, die wir mit liebevollen Großeltern verbringen durften.

Ich  persönlich hatte lediglich eine Oma, alle anderen waren im Krieg und in dessen Nachwehen verstorben, aber diese Omi hatte es in sich!
Sie war Klasse für Vier!

Wer mit so vielen Verwandten an seiner Seite aufwächst, hat in der Vorweihnachtszeit jedem Menge zu tun und in diesem Jahr haben Nick und ich uns für Lunchbags entschieden.
Nachdem ich mir im Sommer eine neue Nähmaschine zugelegt hatte, kam Nick auf den Geschmack und fing an kleine Kissen und Bettzeug für sich und seinen Lieblingslöwen zu nähen. So kam uns die Idee, seinen Papa und die Onkel und Tanten in diesem Jahr mit Lunchbags zu beschenken und wir waren fleißig!

Wir haben kleine, große, breite und lange Brotbeutel genäht und damit diese kein Wasser durchlassen, falls doch mal ein Joghurt kaputt geht, haben wir den Stoff vorher mit Lamifix beschichtet. So wird er wasserabweisend und weil ich keine Lust hatte dafür die ganze Bügelstation aufzubauen, haben wir es zum Laminieren kurzerhand durch meinen A3 Laminierer von Leitz gejagt. Ein wenig gewagt, ich weiß und ich habe beide Daumen gedrückt, dass alles gut geht. Wir haben’s alle gut überstanden und in Zukunft werde ich es nur noch so machen 🙂

 

Stoff im Laminiergerät laminieren
Die besten Erfindungen sind aus Faulheit entstanden und ich finde diese hier wirklich grandios! 🙂 Die sollte ich mir patentieren lassen…
Mehr dazu hier : Stoff im Laminiergerät mit Lamifix beschichten

Nun aber zurück zu unseren Lunchbags:

 

Lunchbag Tutorial

 

Für die mittelgroßen Lunchbags, in die gut ein Brot, ein Joghurt und ein kleines Obst reinpassen, haben wir zwei Stück Stoff von je 34 x 22 cm mit Lamifix bezogen und mit Klettband versehen.

 

Pausenbrot aufbewahren Tasche

 

Auf dem Teil Stoff, der später die Vorderseite darstellt, wird das Klettband wie auf dem Foto dargestellt, mittig auf einer Höhe von etwa 7cm aufgeklebt und festgesteppt.
Das passende Gegenstück zu diesem Klettband wird auf der Außenseite des Rückseitenstoffes ( also dem, der nachher zur Rückseite der Lunchtasche wird ) gleich oben an aufgenäht, ebenfalls mittig.
Wir haben dafür klebbaren Klettstreifen genutzt und konnten so vor dem Festnähen erst mal ausprobieren, ob die Abstände richtig sind.
Die Klebstreifen habe ich festgenäht. Den Rest hat Nick dann allein zusammengenäht und er hat es ganz prima gemacht!

Vor dem Aufnähen des Klettstreifens haben wir die Stoffstücken oben einmal umgenäht,

 

Ein Nähprojekt für Kinder

 

Die beschichtete Seite des Stoffs haben wir als Innenseiten gewählt, die Nichtbeschichtete stellt die Außenseite dar.

 

 

Beide Stoffstücke mit der beschichteten Seite nach außen aufeinanderlegen und an drei Seiten zusammennähen ( rechts, links und unten ).
Danach werden unten je die Ecken abgenäht, um Taschenvolumen und einen Boden zu formen.

Stullentütchen selber nähen

 

Wir haben die Ecken danach nicht mal mehr am Boden  festgenäht, sondern die Tasche einfach gleich umgekrempelt.
Wer es gerne ordentlicher haben mag, kann die Ecken natürlich noch am Boden fest steppen.

 

Lunchbag Tutorial

 

 

Die Lunchbags kamen super an und sind seitdem kräftig im Einsatz.
Demnächst wollen wir noch mal welche aus abgetragenen Jeans nähen, das sieht bestimmt auch mega aus und wäre dann auch was für’s Pausenbrot in der Schule…

In diesem Sinne, ein mega Wochende…

Valentinskarten basteln

Valentinskarten selber basteln

Herzchenkarten gestalten

 

Es ist Februar und mit dem Februar kommt der Valentinstag.
Höchste Zeit also,  für unsere Valentinspost ♡♡♡!

 

ersönliche Valentinskarten gestalten

 

Valentinspost schreiben hat sich in den letzten Jahren zu einer kleinen Familientradition entwickelt, die nicht mehr aus dem Februar wegzudenken ist.
Manchmal sagen Kinder ja Dinge, die so niedlich sind, dass man sie unbedingt aufschreiben sollte, um sie nicht zu vergessen. Es ist so süß zu sehen, was die Kleinen an anderen Personen schätzen – oder eben auch nicht leiden können – und wie sie davon erzählen.

Und genau das kommt auf die Valentinspost, in diesem Jahr in Herzchenform…

 

Persönliche Valentinskarten gestalten

 

Die Herzen lassen sich praktischerweise direkt zu kleinen Umschlägen falten und werden in diesem Jahr so in den Briefkästen unserer Lieben landen.

Am Valentinstag geht’s denke ich nicht darum, sich dicke Geschenke zu machen, sondern den lieben Menschen an unserer Seite mal wieder zu sagen, warum wir sie lieben. Und mal ehrlich, wer kann das besser und direkter als Kinder.
Die eine Omi macht die besten Eierkuchen der Welt und der Opi ist ’ne Wucht, weil er so einen gemütlich dicken Bauch hat. Im letzten Jahr hat Lil gesagt, dass sie Opi besonders liebt, weil er sich endlich rasiert hat und jetzt nicht mehr so grässlich pickst.

Na bitte, ist doch was! Kam so auch auf die Valentinspost…

Jedes Jahr basteln wir im Februar also gemütlich unsere Valentinskarten und schreiben rauf, wofür wir die Omi, den Opi, die Tante oder den Onkel besonders gern haben. Es ist auch eine schöne Möglichkeit wieder einmal „Danke“ zu sagen, für all die Unterstützung, die sie uns immer wieder zukommen lassen.

 

Valentinskarten basteln

 

Für die Herzkarten benötigt man DinA4 Papier in Valentinsfarben, weißes Papier, Tusche, Klebestift und Schere sowie je eine kleine und eine große Herzschablone.

ersönliche Valentinskarten gestalten

Mit Hilfe der großen Herzschablone werden die Karten aufgemalt und dann ausgeschnitten. Entlang der kleinen Herzschablone wird auf weißem Papier mit Tusche ein Herz umtupft. Dieses Blatt wird im Anschluss auf das große Herz geklebt und kann dort nun beschrieben werden.

 

DIY Valentinskarten

 

Zum Falten erst die rechte und die linke Herzseite einfalten, dann den oberen und zuletzt die Herzspitze….

 

ersönliche Valentinskarten gestalten

 

Auch in diesem Jahr haben wieder ganz süße Kommentare ihren Wag auf unsere Valentinspost gefunden und dass Opa der beste ist, weil er immer so gut Auto fährt, wird bei Oma und Opa in diesem Jahr sicher noch das ein oder andere Mal Thema sein….
Ich fürchte Opa hat bald Oberwasser….

In diesem Sinne, ein herzliches Wochenende…♡

 

Stoff im Laminiergerät mit Lamifix beschichten

Stoff wasserabweisend machen

Lamifixfolie verwenden

 

Kennt Ihr Lamifix?

Das ist diese Folie, die man auf Stoff bügelt und die den Stoff dann wasserabweisend werden lässt. Praktisch für Kosmetiktaschen oder Turnbeutel, die eben hier und da mal mit  Wasser oder feuchten Materialien in Kontakt kommen.

Normalerweise bügelt man diese Lamifixfolie auf den Stoff auf, das sieht dann so aus….

 

Stoff wasserfest beschichten

 

So gut so schön, aber es ist mir wirklich auf die Nerven gegangen, dass ich für jedes kleine Stückchen Stoff, dass ich mit Lamifix beziehen wollte, immer das komplette Bügelprogramm hier aufbauen musste. Bügeltisch, Dampfbügelstation….

…alles für ein fuzzelkleinesbisschen Stoff!?!

Also habe ich allen Mut zusammen genommen und es im Laminierer probiert und alle Beteiligten haben es gut überstanden!

Der Stoff, mein heiß geliebtes A3 – Laminiergerät von Leitz und ich! Juhuuu!

 

Stoff im Laminiergerät laminieren

 

Es geht nicht nur schneller, sondern auch viel ordentlicher, weil keine Fläche weniger Hitze abbekommt als die andere. Außerdem geht der Auf- und Abbau vom Laminiergerät viel schneller und braucht nicht so viel Platz. Matchpoint!

 

Stoff im Laminiergerät laminieren Lamifix

 

Zum Beschichten im Laminiergerät wird die  Folie wie gewohnt auf den Stoff aufgelegt und dann -wie oben abgebildet -in Backpapier einschlagen.
Damit das Papier nicht beim Einziehen in den Laminierer staut, knicke ich es an der Kante, die zuerst in das Laminiergerät geführt wird, noch einmal um.

 

Stoff wasserfest beschichten

 

Je nachdem, wie heiß das Laminiergerät eingestellt werden kann , führt man den Stoff ein oder zweimal hindurch und fertig ist er…

Aus diesen Stücken Stoff haben mein Großer und ich zu Weihnachten ziemlich coole  Lunchbags für Papa und die Patenonkel genäht.

Dieses Tutorial folgt schon ganz bald und bis dahin wünsch ich Euch eine wasserfeste Restwoche…

Lippenbalsam zum Selbermachen

DIY Lipbalm Rezept

Lippenpflege selber herstellen

 

Zuerst einmal wünsche Ich Euch allen von Herzen ein GUTES NEUES JAHR und damit in diesem Jahr alles wie geschmiert läuft, gibt’s bei missmommypenny heute einen ganz fantastischen Lippenbalsam zum Selbermachen!

Lippenbalsam zum Selbermachen

 

Je kälter der Winter wird, desto spröder werden die Lippen und wenn man mal schaut, was in meisten Lippenpflegestiften alles drin ist, wird einem ganz anders. So viele unnötige Zusatzstoffe, vollgepumpt mit Aromen und Farbstoffen und jeder Menge Plastik darum.

Alles, was ein guter Pflegebalsam braucht, ist Fett und Pflege und mehr als 2 Inhaltsstoffe braucht es dafür gar nicht. Ich weiß, es klingt unglaublich, aber dieser Lipbalm besteht tatsächlich nur aus Kokosfett und Bienenwachs. ( Oha, jetzt klinge ich schon wie die vom Teleshopping… : Wirklich John, oh nein, ich kann’s kaum glauben John, wirklich nur zwei Inhaltsstoffe!?! )

Aber so ist es und länger als 10 Minuten braucht es zu Herstellung auch nicht.

 

Lipbenbalsam selber machen

 

So kam es, dass meine kleine Lil und ich in unserem letzten Bastelsalon im Dezember reichlich Lippenbalsam hergestellt haben und da es noch kurz vor Weihnachten war, hatten wir nicht nur jede Menge Spaß dabei, sondern gleich noch das perfektes Geschenk für alle lieben Freunde in der Hand.

 

Lipbalm DIY Kosmetik Rezept

 

Für 20 kleine Dosen Lippenbalsam ( 15 ml ) benötigt man etwa 8 TL Kokosöl und 5 TL Bienenwachs. Das Bienenwachs bekommt man beim Imker und damit es sich besser in TL-Angabe berechnen lässt, haben wir die Wachsplatten in kleine Stücke ( ca. 1 x 1 cm  ) zerschnitten. Da sich Bienenwachs später schlecht aus dem Kochtopf entfernen lässt, empfiehlt es sich, es im Wasserbad in einer leeren Konservenbüchse zu schmelzen.

 

Lippenbalsam DIY

 

Wie oben auf den Fotos gezeigt, haben wir zuerst das Kokosöl geschmolzen und dann das Bienenwachs dazu gegeben. Sobald beide Stoffe geschmolzen und miteinander vermengt sind, füllt man den flüssigen Lippenbalsam in die kleinen Dosen um und stellt sie zum Abkühlen an einen kalten Ort. Das Umfüllen habe ich gemacht, weil die Masse doch recht heiß ist und ich Sorge hatte, dass sich die Kids daran verbrennen könnten.

 

Lippenbalsam zum Selbermachen

 

Bei Ikea hatte ich im vergangenen Jahr im Sale diese Etikettensticker gekauft und die passten nun zufälligerweise perfekt auf die Deckel von unserem Lippenbalsam.
Ha, als hätte ich’s damals gewusst!

 

Schneller Lippenbalsam selbst gemacht

 

Ihr seht, es gibt wirklich kaum etwas leichteres, als diesen Lippenbalsam zum Selbermachen und wenn in diesem Jahr alles so easy laufen wird, wie dieser Lipbalm gemacht ist, dann könnten wir uns jetzt schon mal ganz gepflegt zurücklehnen.

In diesem Sinne, einen geschmeidigen Start in ein hoffentlich fantastisches Jahr 2017 für Euch…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weihnachtsbaumschmuck selber machen

Weihnachtsanhänger mit Kindern basteln

Günstigen Weihnachtsbaumschmuck selber basteln

 

Günstige Anhänger für den Weihnachtsbaum mit Kindern basteln

 

Nun ist es so weit, die Weihnachtszeit hat begonnen. Der Totensonntag liegt hinter uns und wir dürfen uns ganz genüsslich dieser wunderschönen Zeit verschreiben.
Juhuuu!

Unsere Kinder reden schon seit Wochen von nichts anderem mehr. Welche Kekse wir backen sollen, die Frage ob der kleine Weihnachtself wohl auch in diesem Jahr wieder kommen wird ( mehr zu dieser Tradition hier ), wann wir endlich die Kiste mit den Weihnachtsbüchern aus dem Schrank holen, die WUNSCHZETTEL, ohh, die Planungen laufen auf Hochtouren.

Für dieses Jahr haben wir uns vorgenommen, Weihnachtsbaumanhänger selber zu basteln und  darum habe ich mit Nick neulich schon mal ein paar Prototypen gebastelt. Sie sind so hübsch geworden, dass wir beschlossen haben, sie zur Zierde schon mal an die Geschenke außen ran zu hängen. Im vergangenen Jahr hatte ich alle Geschenke wie Päckchen verpackt und so sah es in der Adventszeit in unserem Wohnzimmer ein wenig wie im weihnachtlichen Postamt aus ( mehr dazu hier ).

 

Geschenke wie Postpakete verzieren

 

So hatte ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.
Zum einen sah es herrlich weihnachtlich aus und zum andern musste ich mir keinen Kopf darüber machen, an welchem kindersicheren Ort ich die unverpackten Geschenke verstecken könnte.
Wenn‘s darum geht einem Geschenk auf die Schliche zu kommen, können sogar unsere Jungs, die ihre Socken sonst nicht mal finden, wenn sie direkt davor stehen ( Männerproblem ?!? ), zu wahren Detektiven werden.

In diesem Jahr werden die zahlreichen Geschenke, die sich im Laufe der Adventszeit auf unserer Anrichte im Wohnzimmer sammeln werden also mit selbst gemachten Weihnachtsbaumornamenten geschmückt sein und es wird funkeln und glitzern.

Nun aber zu den Anhängern…

 

Mit Kindern für Weihnachten basteln, Bastelidee

 

Alle Anhänger lasse, sich ziemlich einfach basteln und können -sofern die Kleinen Spaß daran haben – auch schon von ganz kleinen Kids gebastelt werden.

Beginnen wir mit dem Schleifenbandtannenbaum:

 

Weihnachtsbaumschmuck selber machen

 

Um einen Weihnachtsbaum aus Schleifenband zu basteln, benötigt man pro Weihnachtsbaumanhänger:

  • einen kleinen Zweig von ca. 12-15 cm Länge
  • Schleifenband in verschiednen Farben und Breiten ( mein breitestes Band war 3 cm breit )
  • ein Band zum Aufhängen des Ornamentes

Die Bänder wie auf dem oberen Foto mit je einem Konten pro Band um den kleinen Zweig knoten und dann die Schleifenbänder von unten noch oben schmaler werdend abschneiden.
Nun fehlt nur noch das Band zum Aufhängen des Ornamentes, welches an der Weihnachtsbaumspitze angeknotet wird.
Je mehr Draht in den Schleifenbändern ist, desto stabiler und schöner wird das Bäumchen, weil die Bänder nicht herunterhängen, sondern da bleiben, wo sie als Äste hingehören… 🙂

 

Weihnachtsbaumschmuck selber machen

 

Weiter geht’s mit den Fingerabdruckelchen. Die sind auch niedlich und eine schöne Bastelidee für ganz kleine Kids.

 

Weihnachtsbaumschmuck selber machen

 

Hier muss ich glaube ich gar nicht viel erklären, die Fotos sprechen für sich…

Pro Elchanhänger benötigt man:

  • eine rote rund ausgeschnittene Pappe mit einem Durchmesser von ca. 12 cm
  • ein Spitzenuntersetzter aus Papier ( die gibt’s in vielen Farben im 1 Euro-Shop )
  • ein Schleifenband von etwa 20 cm Länge
  • 1 Blatt weißes Papier
  • 1 kleine rote Filzbommel
  • Stifte, Tusche und Kleber

 

Weihnachtsbaumschmuck selber machen

 

Zum Aufzeichnen der Kreise nehmen wir gerne Schüsseln oder Becher. Man könnte natürlich auch ganz professionell einen Zirkel nehmen, aber so geht’s schneller und für die Kinder ist es leichter.
Let’s Spimlify!!! 🙂

Alle Kreise aufzeichnen,  ausschneiden und aufeinander kleben und den Fingerabdruck mit brauner Tusche aufdrücken.

Weihnachtsanhänger mit Fingerabdrücken

 

Nun fehlen dem Elch nur noch Geweih, Gesicht und die obligatorische rote Bommelnase und schon ist der Anhänger fertig.
Na gut, noch nicht ganz, das Aufhängebändchen fehlt noch, aber dann!

 

Spiralweihnachtsbaum basteln

 

Da wir gerade bei Pappanhängern sind, machen wir da auch gleich weiter und zwar mit dem Spiralbäumchen.
Hier brauchen kleine Kinder auf jeden Fall ein wenig Hilfe. Unser Neunjähriger konnte sie schon aus der freien Hand schneiden, aber für kleinere Kinder ist das sicher noch ein wenig zu schwer.

Weihnachtsbaumschmuck selber machen

 

Alles was man hierfür benötigt, ist ein Stück grünes Papier, eine Schere, Flüssigkleber, Glitzer, zwei Perlen und ein Bändchen als Aufhänger.
Die Spirale ausschneiden, Flüssigkleberpunkte in regelmäßigen Abständen aufbringen und dann mit Glitzer betreuen.

 

Weihnachtsbaumschmuck selber machen

 

Bastelidee Weihnachtsbaumschmuck selber machen

 

Damit das Bändchen besser in dem Spiralbaum hält, kommen je unterhalb und oberhalb der Tannenbaumspitze eine Perle an das Aufhängebändchen.

Las but not least haben Lil und ich noch funkelnde Perlenanhänger gebastelt.
Die werden im Baum wunderschön aussehen, weil sie das Licht ganz toll spiegeln und so schön glitzern…

 

Perlenornament für den Weihnachtsbaum

 

Für die Perlenanhänger benötigt man:

  • kleine Perlen in verschiedenen Farben und Größen
  • Basteldraht  ( wir haben grünen genommen )

Die Perlen auf ein etwa 20 cm langes Stückchen Basteldraht auffädeln und den oberen Verschluss ( also das Endstück vom Draht ) wie unten dargestellt verschließen.

 

Weihnachtsbaumschmuck selber machen

 

Wir haben die Perlendräthe danach einfach um den Finger gewickelt, im unteren Bereich ein wenig entzerrt und schwups hatten wir die Form eines Tannenbaumes.
Man könnte ihn auch um einen Kegel aus Pappe wickeln, aber den hatten wir nicht da und darum ging’s auch so.

Perlenbaum basteln

 

Nun kann sie kommen, die Weihnachtszeit, mit all ihren Keksen, Glen Miller CD’s, Lichtern, Kerzen und schönen Stunden – und ganz sicher noch einigen Bastelsalons….

…wir sind ja erst am Anfang…

Oh, und falls hier noch nix dabei war, wären diese Kronkorkenschneemänner hier viellicht auch noch eine Idee!

 

In diesem Sinne, Euch allen eine wunderschöne Adventszeit!

Herbstliche Blätterlaternen für den Balkon

Bastelidee für das Laminiergerät

Laternen mit echten Blättern basteln und gestalten

 

Am vergangenen Wochenende haben die Kids und ich jede Menge Herbst auf unsere schöne Loggia gezaubert und herbstliche Blätterlaternen für den Balkon gebastelt.

 

laminierte-blaetterlaterne-1-1

 

Es gibt im Moment so eine Flut an wunderschön bunt eingefärbten Blättern, dass das Auge es kaum fassen kann. Ich kann mich an den knalligen Farben fast nicht satt sehen!
Damit wir dieses unglaubliche Farbspiel noch ein wenig länger genießen können, haben wir die Blätter kurzerhand eingeschweißt und daraus diese tollen herbstlichen Blätterlaternen für den Balkon gebastelt.

Jetzt leuchten sie Abend für Abend auf dem Balkon und uns direkt und Herz. ♡♡♡

Neben bunten Blättern und Gräsern benötigt man lediglich weißes Pergamentpapier und ein Laminiergerät.
Für die Herstellung der Laternen habe ich erstmals mein neues iLAM Office A3 Laminiergerät von Leitz eingesetzt und das Ergebnis hat mich total begeistert.
Jedes Mal, wenn man mit dem Basteln beginnt, hat man natürliche eine Vorstellung, wie das Ergebnis aussehen könnte, aber ich hätte im Leben nicht gedacht, dass die Laternen so schön werden würden.

 

Herbstliche Balkonlaternen selber basteln

 

Das Kerzenlicht strahlt durch das Pergamentpapier in einer ganz warmen weiß-goldenen Farbe und die Blätter leuchten wie verrückt.

 

Blätter laminieren und daraus Laternen gestalten

 

Mehr Herbst geht wirklich nicht!!!

 

Herbstblätter dekorativ anrichten

 

Zuerst einmal haben wir alle gesammelten Herbstblätter farblich sortiert und auf drei Stapel verteilt.

Einen gelb-braunen, einen roten und einen grünen.

 

Basteln mit Kindern

 

Danach haben wir das Pergamentpapier in die geöffneten Folien gelegt und die Blätter darauf verteilt.

 

Blätterlaterne aus laminierten Blättern
Bei meiner ersten Folie hatte ich es ein wenig zu gut mit den Blättern gemeint und zu viele reingelegt, was daran endete, dass die Folie im Laminiergerät stecken blieb..

…weniger ist in diesem Fall also mehr.
Zum Glück ließ sich die Folie problemlos wieder aus dem Gerät ziehen und bei der nächsten wussten wir es dann besser.

Die Folie mit dem großen grünen Blatt ist die besagte. Aus der ist leider keine Laterne mehr geworden, Kollateralschaden so zu sagen…

 

Laminierfehler vermeiden
Aber dann, nachdem wir den Dreh raushatten, haben wir Folien über Folien gemacht.
In rot, in grün, in gelb, gemixt, mit Blättern, mit Gräsern, mit Schilf und allem, was Garten und Nachbarschaft so hergegeben haben.

 

Blätterlaterne aus laminierten Blättern

 

Um aus den Folien Laternen werden zu lassen, haben wir die Folien mit jeweils 6 Löchern auf jeder Längsseite ( also der kürzeren Seite ) versehen und dann mit einem Band per Schnürsenkeltechnik miteinander verbunden.

 

Laternen und Lampenschirme aus Laminierfolien bauen

 

Blätterlaterne aus laminierten Blättern

 

Damit sie beim Binden nicht immer wieder aufgehen, habe ich sie kurz mit einem kleinen Streifen Klebefilm zusammengeklebt und diesen danach wieder entfernt.

Mal sehen, vielleicht machen wir in der kommenden Woche noch ein paar herbstliche Blätterlaternen in A4.
Bunt gemixt in Größe und Farbe sehen sie bestimmt auch toll aus.

 

laminierte-blaetterlaterne-1-1

 

In diesem Sinne, eine erleuchtete Restwoche…

 

Blätterkranz aus echten Blättern

Basteln mit Blättern

Bunter Blätterkranz, herbstliche Bastelidee für Kinder

 

Der Herbst beschenkt uns zur Zeit mit Blättern in den schönsten Farben und ich erwische mich im Moment immer  wieder dabei, wie ich das eine oder andere bunte Blatt vom Boden aufhebe, weil es einfach zu schön ist, um dort liegen zu bleiben.

Damit wir uns an den hübschen Blättern noch ein wenig länger erfreuen können und es auch daheim herbstlich bunt wird, haben wir die schönsten auf Papierkränze aufgeklebt und so einen farbenfrohen Blätterkranz aus echten Blättern für’s Fenster gebastelt.

 

Mit Blättern Basteln, Bastelidee

 

Den Pappkranz haben wir auf roten Bastelkarton mit Hilfe von zwei Tellern aufgezeichnet. Die äußere Kranzlinie waren die Außenmaße vom Essteller, die innere kleine Kranzlinie die eines Frühstückstellers.

Da wir so viele schöne Blätter hatten, haben wir gleich mehrere gemacht und der Omi auch noch einen mitgebracht. Bei der ist es jetzt also auch bunt!

 

Dekorativ Basteln mit echten Blättern Blätterkranz

 

In diesem Sinne, ran an die bunten Blätter und ein farbenfrohes Wochenende…

 

Herbstbild tuschen mit kleinen Kindern

Tuscharbeit für kleine Kinder

Herbstliche Bastelidee

 

Nachdem wir meiner lieben Schwester zum 50. Geburtstag ein tolles Kirschblütenbild ( mehr dazu hier ) an Stelle einer Grußkarte geschenkt hatten, war es kurz danach an der Zeit für Omas Jahreskalender ein Herbstbild zu tuschen.

 

Tuschen mit ganz kleinen Kindern

 

In diesem Jahr werden wir wieder welche machen, aber heute präsentiere ich Euch erst einmal das vom letzten Jahr.

Ein Herbstbild tuschen geht ja auf vielen verschiedenen Wegen und die Version mit dem Maskingtape mochten die Kids besonders gern.

 

Leinwand bemalen mit kleinen Kindern

 

Alles was man dazu benötigt sind zwei Rollen Maskingtape ( eine 1 cm breite und eine 0,5 cm breite ), eine kleine Leinwand und Tusche.

Wer mag, kann auch noch ein wenig Glitzerspray darüber geben, je nachdem, welches Thema gewählt wurde.
Wenn’s nach Lil ginge, hätten wir überall Glitzer 🙂 !

Den Baumumriss auf die Canvas- Leinwand aufkleben und die gesamte Fläche danach mit einer hellen Tuschfarbe grundieren.

Sobald die Grundierung getrocknet ist, werden die Blätter mit lauter einzelnen Pinseltupfern um die Äste herum aufgetupft.
Für die kleineren Tupfer haben wir ein Ohrenstäbchen genommen, so wirken sie noch feiner und graziler.

 

Herbstbild tuschen

 

Nachdem alles gut eingetrocknet ist, werden die Maskingtapestreifen vorsichtig entfernt und den Herbstfreuden steht nichts mehr im Wege.

In diesem Sinne, ein farbenfrohes Wochenende…

 

Fledermäuse aus Toilettenpapierrollen

Herbstliche Bastelidee aus leeren Toilettenpapierrollen

Basteln mit Klopapierrollen

 

Halloween liegt in der Luft und darum haben wir am Wochenende ein paar niedlich-gruseliege Fledermäuse aus Toilettenpapierrollen gebastelt.

 

Herbstliche Bastelidee mit leeren Toilettenpapierrollen

 

Eine herbstliche Bastelidee aus leeren Toilettenpapierrollen, die so süß aussieht, dass die Jungs sicher auch nach Halloween noch bei uns rumhängen werden…

Alles was man dazu benötigt sind:

  • Leere Klopapierrollen
  • Pfeiffenreiniger
  • Wackelaugen
  • schwarze Tusche
  • Kleber
  • Pappe für die Flügel

Wir haben alles mit der Heißklebepistole geklebt, weil es schneller geht, aber jeder andere Kleber tut’s auch.

 

Herbstliche Bastelidee mit leeren Toilettenpapierrollen

 

Die Toilettenpapierrollen mit der Tusche schwarz anmalen und kurz trocknen lassen. Die Feldermausflügel auf Pappe aufzeichnen und ausschneiden. Wir hatten an diesem Tag eine kleine Kitafreundin von Lil zu Besuch und ich habe wirklich gestaunt, wie gut sie das mit ihren drei Jahren ohne meine Hilfe schon gemacht hat. Sogar ausschneiden konnte sie alles ganz alleine und nur beim Durchfädeln der Beinchen gab’s ein wenig Hilfe.

Diese werden durch zwei kleine Löcher am Boden der Rolle gefädelt, welche wir vorher mit dem Locher reingestanzt hatten.

Für die Ohren zwei kleine Dreiecke auf den Flügelkarton ( die Pappe ) aufzeichnen und ebenfalls ausschneiden.

Ganz zum Schluss werden die Ohren, Flügel und Wackelaugen aufgeklebt und fertig sind die süßen Fledermäuse.

 

Basteln mit Klopapierrollen

 

Sehen die nicht süß aus, wie sie da so entspannt rumhängen!?!

In diesem Sinne, eine entspannte Restwoche auch für Euch…