Grillobst, süßes BBQ

 

Als ich das erste Mal das Wort Grillobst gelesen habe, dachte ich an zermatschtes weiches Obst. Aber da lag ich zum Glück völlig falsch!

 

Grilldessert

 

Grillobst ist ’ne Sensation und falls Euch für das kommende Wochenende noch eine Idee für ein passendes Dessert fehlt, kommt hier was Köstliches…
Grillobst als süßes BBQ zum Abschluss eines feinen Grillmenues ist der Hit!

Pfirsiche haben zur Zeit Hochsaison, sowohl am eigenen Baum ( wobei der, an dem wir uns sonst jedes Jahr bedienen dürfen, in diesem Jahr eher mau aussieht… 🙁 ), als auch in den Ladentheken.
Also gab es bei uns am vergangenen Wochenende gegrillten Pfirsich, gefüllte Bananen und natürlich Erdbeeren mit Marshmallows.

 

gegrillter Nachtisch

 

Ich will ehrlich sein, von den insgesamt 10 Spießen haben es nur 2 tatsächlich bis auf den Grill geschafft, weil uns der Rest schon vorher vom Tisch gemopst wurde!
Aber dafür waren so mehr Vitamine drin und geschmeckt hat’s den Kids in jedem Fall!

 

Obst BBQ

 

Für die gefüllten Grillbananen reichen ganz normale Bananen aus dem Supermarkt.

 

gegrillte gefüllte Bananen

 

Diese einfach der Länge nach aufschneiden, ein wenig aufbiegen und dann nach Belieben mit Schokostückchen, Nüssen oder Mandeln, Marshmallows, gemahlener Vanille, Zimt und Erdnussbutter füllen. Hier sind der Phantasie ja keine Grenzen gesetzt.

 

gefüllte Bananen grillen

 

Im Anschluss werden die Bananen wie kleine Schiffchen in Alufolie eingewickelt und kommen so für etwa 8 Minuten auf den Grill.

 

Grillobst K-1

 

Die Pfirsiche sind noch einfacher und wirklich idiotensicher! Einfach nur in der Mitte durchschneiden, den Kern entfernen und mit der Schnittfläche nach unten für 3-5 Minuten auf den Grill geben. Ich mache den Grill dazwischen nicht mal sauber, weil der leicht röstig-würzige Grillgeschmack vom Fleisch dem Aroma der Pfirsiche nicht schadet. Lediglich nach Fisch sollte man den Rost kurz reinigen. Pfirsich und Fisch könnte als Dessert seltsam schmecken…

 

Gegrillte Pfirsiche

 

 

Zum Grillobst passt Vanilleeis ganz hervorragend. Sollte Eis logistisch nicht möglich sein, tut’s auch Vanillesauce, aber Eis….

…mhhhh…

In diesem Sinne, ein pfirsichsüßes Wochenende…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.