Apfelkranz binden – eine herbstliche Geschenkidee

Geschenkidee für Nachbarschaftsgeschenke

Äpfel verschenken und dabei hübsch verpacken

 

Bei missmommypenny dreht sich heute alles um das Thema Apfelkranz binden – eine herbstliche Geschenkidee.

Gestern haben wir nämlich fleißig Apfelkränze gebunden und unseren lieben Nachbarn mal wieder eine kleine Freude gemacht.

 

Apfelkranz binden - Nachbarschaftsgeschenk

 

Ich bin nicht sicher, woran es gelegen hat, aber abgesehen vom Pfirsichbaum, konnten wir uns in diesem Jahr wirklich über pralle Erntekörbe freuen. Angefangen bei den Kirschen, über die Pflaumen bis hin zu den Herbstäpfeln, volle Eimer und Körbe überall.

Da sich unsere lieben Nachbarn immer über eine kleine Aufmerksamkeit freuen und man guten Nachbarn gar nicht oft genug für das schöne Leben Tür an Tür danken kann, gab es von uns gestern also Apfelkränze.

Es wurde eh längst mal wieder Zeit für einen Bastelsalon und so haben Lil und ich fleißig Äpfel poliert, eingerollt und zu Kränzen verarbeitet.

 

Äpfel als Geschenk verpacken

 

Im vergangenen Winter hatte ich Euch bereits diesen chicen Mandarinenkranz vorgestellt. Eine wunderschöne winterliche Geschenkidee für all diese Momente, in denen man gerne etwas kleines zum Überreichen in der Hand hätte, aber nicht weiß, was passt.
Ein Obstkranz geht immer. Ein persönliches Geschenk, das schön aussieht, mit Gesundem gefüllt ist und als kleine Aufmerksamkeit genau die richtig Größe hat.
Und für alle, die noch auf der Suche nach einer herbstlichen Geschenkidee waren oder auch nicht wissen, wohin mit den ganzen Äpfeln,  ist das vielleicht eine tolle Idee!

Alles was es zum Apfelkranz binden benötigt, sind pro Kranz 6-7 Äpfel, Geschenkfolie, Tesafilm und Geschenkband.

Einen etwa 30 cm breiten Streifen von der Geschenkfolie abschneiden und auf den Tisch legen.
Die polierten Äpfel mit je 3-4 cm Abstand auf die untere Hälfte der Folie nebeneinander legen und die Folie darüber schlagen.

 

Äpfel geschmackvoll verpacken

 

Wir haben den in der Mitte liegenden Apfel mit einem kleinen Streifen Klebefilm an der Folie befestigt, damit diese einmal fixiert ist und nicht mehr verrutscht.
Nun werden die Äpfel in die Folie so eingeschlagen, dass eine Rolle entsteht.

Der Abstand zwischen den Äpfeln ist wirklich wichtig, da sonst nicht genügend Platz ist, um die Rolle später zu einem Kranz zu formen.

 

Äpfel verschenken Herbstgeschenk

 

Im letzten Schritt werden die beiden Enden mit Geschenkband zugeknotet und danach miteinander verbunden.
Wir haben zusätzlich zu dem weißen Band, mit dem wir die Enden verbunden und aneinandergeknotet haben, noch ein grünes Geschenkband dazu genommen. Hier sind der Kreativität ja keine Grenzen gesetzt. Hagebutten und bunte Blätter könnte man da auch noch ganz toll einarbeiten, aber die hatten wir gestern leider nicht da…

 

Apfelkranz binden

 

Unsere Nachbarn haben sich gefreut und ich bin froh, dass sich die vollen Eimer mit geernteten Äpfeln ein wenig geleert haben.

In diesem Sinne, ein afpelsüßes Wochenende.

 

Indianerzelt für Playmobilfiguren s

 

Bei missmommypenny gibt’s heute mal wieder eine kleine Idee aus der Kategorie „Bastelspielzeug“.

 

Spielzelt für Playmobilfiguren

 

Nix Großes, aber manchmal sind es ja just die kleinen Dinge, die uns glücklich machen.
Meine Jungs waren kürzlich sehr happy über dieses gebastelte Indianerzelt für ihre Playmos.

Indianer waren hier im Sommer hoch im Kurs und so musste an einem Vormittag plötzlich unbedingt ein Indianerzelt her.

Also hieß es rucki-zucki ran an die Pappe und mit dem passenden Maskingtape sieht es sogar noch richtig chic aus, Juhu!

 

Indianerzelt selber bauen

 

Zum Basteln des Indianerzeltes einfach ein DinA 3 Bogen bunte Pappe zum Hütchen rollen und die Naht mit Hilfe von Tackernadeln zusammenheften.
Den unteren Rand plan schneiden und auf der Gegenseite der Naht eine Öffnung als Eingang schneiden.

Nun kann das Zelt noch nach Belieben verziert werden und fertig ist die Laube ( na gut, wollen wir mal nicht übertreiben, das Zelt! )

Fingerabdrücke

 

Ich bin immer wieder aufs Neue begeistert, wie viele tolle Sachen man mit Fingerabdruckkunst machen kann, bunte Fingerabdrücke sind so vielseitig!

 

Fingerabrdrüke_0346

 

Ist die nicht toll!!!

 

Fingerabrdrüke_0345

 

Nachdem wir dem Opi vor einiger Zeit diese niedliche Espressotasse ( mehr dazu hier ) gestaltet hatten und ich sie „schweren Herzens“ für ihn einpackte, hat sich meine Schwester mit den Kindern hingesetzt und mir diese tolle Tulpenvase gestaltet. Jetzt habe ich auch so ein süßes Stück in meinem  Fundus! Juhuuu….

 

Fingerabrdruckkunst_0100

 

Mit Fingerabdruckkunst kann man unzählige tolle Sachen machen, Einladungen gestalten, Grußkarten verzieren, Keramik verschönern, die Möglichkeiten sind unbegrenzt…..

Hier ist ein kleines Template zu Fingerabdrücken, die ich besonders gerne mag :

 

Fingerabrdruckkunst_0102

 

Und weil sie so schön ist, kommt hier noch ein Foto von meiner neuen Lieblingsvase!

 

Fingerabrdrüke_0344

 

In diesem Sinne, ein tulpig-buntes Wochenende!

———————————–*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*————————————

Ein kleiner Nachtrag auf Grund der Nachfragen :

Ich mache diese Keramikbemalung immer in einem dieser Geschäfte, in denen man Keramik selber bemalen kann. Hier in Berlin haben wir davon einige. Das ist die beste Methode, da man auf die Rohlinge malt und danach erst gebrannt und lasiert wird.

Auch möglich, aber nicht geschirrspülertauglich, sind Keramikfarben, die man auf bereits fertige Keramik auftragen kann, diese gibt’s es in gut sortierten Bastelläden. Bei einer Vase sicher auch gut machbar, da man diese ja nicht so oft abwäscht. Bei Tassen habe ich mit den Farbe allerdings keine guten Erfahrungen gemacht, weil die Farben immer schnell verblast sind und sich bei häufigem Abwaschen auch anfingen sich von der Keramik zu lösen… 🙁

Also, ab in die nächste Großstadt und dort einen netten Nachmittag in der Keramikmalwerkstatt einplanen….♡♡♡

 

Captain America Raumschiff

 

Captain America Raumschiff

Hätten wir all die Massen an Spielzeug, für die sich unsere drei Süßen im Laufe der letzten Jahre haben begeistern lassen, gekauft, wären wir längst pleite!
Die Spielzeugindustrie ist aber auch was pfiffig!
In der Playmozeitung werden geschickt die neusten Landschaften, Burgen, Westernforts und Raumstationen beworben und die Spielzeugkataloge tun ihr Übriges….

Mit Nick hatten wir von Anfang an ein Kind, dass sich für’s Detail begeisterte. Sowohl beim Verkleiden, als auch beim Spielen. Da es natürlich unmöglich ist, alles im Original zu kaufen und der Spielwert, beziehungsweise das Spielinteresse an diesen „Must Haves“ zeitlich oft sehr begrenzt ist, begannen wir also mit großer Begeisterung Spielzeug zu basteln. Unser erstes Bastelspielzeug war damals in der Winterzeit dieser coole Schneepflug.

Schneepflug basteln

Nick war 2 und so fasziniert von den Schneepflügen auf den Strassen, dass er ununterbrochen Schneepflug auf seinem Bobbycar spielte. Das hatte natürlich weder eine Schneebürste noch eine Stopkelle, und schon gar keinen Schalthebel! So entstand an einem Samstag Morgen gegen 06:30 dieses Mobil und das Kind war glücklich….
Als der Frühling kam, war das Schneemobil längst out und wir konnten den Aufsatz getrost entsorgen. Ich hatte endlich meine Rundbürste zum Föhnen zurück und Actionman hatte sein Fahrzeug, auf das wir den Schneepflug gebaut hatten, wieder. So viel Spaß, für sowenig Geld!

Captain America Spielzeug basteln

Im Laufe der Jahre kam so einiges an gebasteltem Spielzeug zusammen. Mein Mann und ich haben zeitweise mit großer Freude wahre Challenges geliefert! Wir haben Burgen, Indianerforts, Fahrzeuge, Barbiemöbel, Raumschiffe&Co gebastelt und mittlerweile sind auch die Kinder zu begeisterten Spielzeugbastlern geworden.

Spielzeug selber bauen - basteln

Unser Captain America Raumschiff besteht aus einer leeren Taschentuchbox, zwei Toilettenpapierrollen und Klebeband. Panzertape eignet sich toll zum Basteln, weil es zusätzliche Stabilität bringt. Farbiges Klebeband bekommt man im 1 Euro Laden und Maskingtape geht natürlich immer 🙂 !

Irgendwann ist Captain Amerika wieder „out“ und dann kann das Raumschiff getrost seinen letzten Flug in den Mülleimer antreten. Sollte der Captain dann irgendwann wieder aus der Kiste gekramt werden, finden sich bestimmt wieder irgendwo eine leere Taschentuchbox und zwei leere Klopapierrollen….

In diesem Sinne, ran an  Pappkartons & Panzerband und los geht’s!

Windspiel

 

Langsam aber sicher wird’s Zeit für ein bisschen mehr Farbe im Garten!
Darum haben wir am Wochenende schon mal ein klein wenig nachgeholfen und neben die Krokusse und Schneeglöckchen im Garten ein Paar bunte Blümchen gepflanzt und ein farbenfrohes Windspiel gebastelt….

 

Farbenfrohes Windspiel

 

Für den Balkon von Oma haben wir zu Ostern auch noch eins gebastelt,
dann wird’s da auch schon mal bunt….

Zum Basteln eines Windspiels benötigt man eine leere Konservenbüchse, verschiedene Schleifenbänder, Klebefilm, Dekoklebeband ( Maskingtape ) und eine Schnur.

 

Windspiel selber bauen, basteln

 

Bei der Konservendose müssen zunächst  beide Böden abgetrennt werden, damit sich der Wind in der Büchse verfangen kann. Danach einfach die Schleifenbänder mit Hilfe von Klebefilm am unteren äußeren Büchsenrand befestigen und die Schleifenbandansätze zum Schluss unter einem breiten Streifen Maskingtape verstecken.

 

Windspiel Frühling

 

Mit dem Konservenpikser oben zwei Löcher in die Konservendose stechen und dort das Band zum Aufhängen des Windspiels durchfädeln.

Voilà, fertig ist das Windspiel!

********************************************************************************************************************

…psst, noch eine kleine Info vorweg.
Wenn auch Ihr schon seit Längerem auf der Suche nach einem genialen und platzsparenden Archivierungssystem zum Aufheben der Kunstwerke, Bastelarbeiten und sonstigen niedlichen Grußbotschaften Eurer Kinder seid, dann schaut am Freitag auf jeden Fall vorbei. Bei missmommypenny gibt’s am  25.März 2016 schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf die im Frühsommer erscheinende Sonderserie zum Thema HAPPY OFFICE und ein tolles Ablage-und Ordnungssystem für Kinderkunst&Co! Ich freu mich auf Euch….

 

Osterhäschengirlande

 

Am Montag hatte ich davon geschwärmt, wie wir am vergangenen Wochenende beim Basteln zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen haben. Aus nur einer Bastelvorlage haben wir ganz niedliche Ostergrußkarten (mehr dazu hier) gebastelt und als hübsches Nebenprodukt noch diese süße Osterhäschengirlande. Wenn dass nicht Upcycling hoch zehn ist!!!

 

Osterhäschengirlande_0299

 

Alles,  was wir für die Osterhäschengirlande benötigen, sind die ausgeschnittenen Osterhäschen aus den Ostergrußkarten, Klebefilm, Wattebällchen und eine Schnur.

 

Ostergirlande basteln

 

Die Watte zu kleinen Bällchen formen und auf die Osterhasen aufkleben. Die Osterhäschen im Anschluss mit einem kleinen Streifen Klebefilm an der langen Schnur befestigen und fertig ist die Osterhäschengirlande.

Wenn man da nicht in österliche Stimmung kommt….

 

 

Ostergrußkarten

 

Am Wochenende haben wir 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen und bei unserem „Bastelsalon“ ( diesen hübschen Namen hat unsere kleinen Lil irgendwann mal unseren Bastelstunden verliehen ♡ ) Ostergrußkarten und eine super niedliche Osterhäschengirlande aus nur einer Bastelvorlage gezaubert.

 

Ostergrußkarten mit Maskingtape

 

Da ich im vergangenen Jahr wirklich sehr nachlässig mit der Weihnachtspost war, habe ich mir vorgenommen, dies an Ostern nachzuholen.

Die Ostergrußkarten sind schon mal fertig, jetzt müssen nur noch die Grüße rein…

Aus den Häschen, die beim Ausschneiden übrig geblieben sind, haben wir dann noch eine süße Osterhäschengirlande für den Platz über unserem Osterbrunchbuffet gebastelt. Diese präsentiere ich Euch am Freitag.

Für die Grußkarten benötigt man Pappe in österlichen Farben, einen Klebestift und ( Ihr könnt’s euch sicher schon denken ) natürlich Maskingtape. Wie hat man eigentlich früher ohne Maskingtape gebastelt ? 🙂

 

Ostergrußkarten_0294

 

Wir haben damit begonnen, die Osterhäschen mit Hilfe einer vorbereiteten Schablone auf die bunte Bastelpappe aufzuzeichnen und auszuschneiden. Beim Ausschneiden darauf achten, dass die äußere Pappe nicht zerschnitten wird, sondern der Hasenumriss  erhalten bleibt und man so eine Passepartoutschablone erhält.

 

Bastelidee Osterkarten

 

Nun klebt man Streifen vom Maskingtape auf eine weitere Bastelpappe und leimt die Passepartoutschablone darauf. Wer lieber eine Klappkarte gestalten möchte, kann das fertige Häschen dann noch auf eine Doppelkarte aufkleben. Ich werde es einfach halten und einfach die Rückseite beschreiben….

 

Ostergrußkarten selber basteln

 

 

 

Superheldenostereier

 

Im vergangenen Jahr hat meine liebe Schwester meine Jungs mit dieser Bastelidee begeistert, Superheldenostereier klang wirklich cool! Ansonsten ist basteln ja oft nicht so’n Jundsding, muss es auch nicht, aber bei Superheldenostereiern war Ihr Interesse ruckizucki geweckt!

 

Superheldeneier_0291

 

So kam es, dass in unserem Osterstrauß im letzten Jahr nicht nur die normalen angemalten Ostereier, sondern auch noch ein paar Superhelden hingen…

Die ninjaturtles waren bei uns im letzten Jahr noch ganz hoch im Kurs, und auch diese Minions suchten noch ’nen gemütlichen Platz zum Abhängen…
….herzlich willkommen Jungs!

 

Minionostereier

 

Meine liebe Schwester hat allerdings nicht nur an die Jungs gedacht, sondern auch an mich. Wie süß von ihr, mich mit diesen tollen handgefertigten Ostereiern zu entschädigen und auch meinen Sinn für österliche Schönheit so noch zu stillen 🙂

 

Handgefertigte Ostereier

 

Unglaublich, dass sie die tatsächlich selber gemacht hat, oder!?!

 

Superheldenostereier

 

Mal schauen, vielleicht kommen in diesem Jahr noch ein paar coole Heldenostereier dazu. Spiderman wäre auch noch gut zu machen und die Pinguine von Madagaskar würden bestimmt ebenfalls total niedlich aussehen. Ihr seht, ich habe schon wieder Kopfkino. Wahrscheinlich brauchen die Jungs bald ihren eigenen Osterstrauß, um all die Superhelden unterzubringen und wenn unsere Püppi dann erst mal auf die Idee kommt, dass man mit ein bisschen Engelshaar und genug Glitzer ein normales Ei in eine wunderschöne Prinzessin verwandeln kann, dann wird’s bunt!

In diesem Sinne, fröhliches Ostereierbemalen! ♡

Osterhasentütchen

 

Ich weiß, es ist noch ein bisschen hin bis Ostern, aber die Osterhasentütchen für die Osternaschis sind schon mal fertig.

 

Osterhasentütchen

 

 

Ich fand die Idee so niedlich, dass ich sie einfach basteln musste und nun bin ich froh, dass Ostern so gut wie vorbereitet ist.
An Ostern gibt’s bei uns wirklich nur was kleines zum Naschen, keine Geschenke oder größere Dinge. Damit die Kids Ihre Osternaschis im Garten dann auch unterscheiden können, zinke ich sie seit Jahren mit verschieden farbigen Bändern. Das hat in den letzten Jahren prima geklappt und in diesem Jahr warten diese kleine Osterhäschen auf unsere drei Häschen.

 

Osterhasentüten basteln und selbermachen

 

Zum Basteln der Osterhasentüten benötigt man Folgendes:

  •  weiße Butterbrottüten
  • eine braune Brötchentüte
  • rosa  Muffinförmchen
  • einen Klebestift
  • eine Schere
  • farbiges Schleifenband

 

Osterdekoration

 

Nachdem ich die Ohrenform in die Tüten geschnitten hatte, habe ich die Papierschichten mit Kleber verstärkt, damit die Öhrchen nicht auseinanderfleddern.  Dabei sollte man auf jeden Fall darauf achten, dass nach dem Zusammenkleben noch genug Platz ist, um die Osterhasentüten später mit Süßigkeiten zu befüllen.

 

Osterhasentüten_0275

 

Osterhasentüten- Osterdeko zum Selbermachen

 

Ein Paar Osterhasentütchen werde ich für unser Osterbrunchbüffet  aufheben, das wird bestimmt super schön aussehen und unserem diesjährigen Büffet seinen österlichen Touch verleihen….

Valentinspost

 

Valentinspost schreiben hat sich in den letzten Jahren zu einer kleinen Familientradition entwickelt, die nicht mehr aus dem Februar wegzudenken ist.
Manchmal sagen Kinder ja Dinge, die so niedlich sind, dass man sie unbedingt aufschreiben sollte, um sie nicht zu vergessen. Es ist so süß zu sehen, was die Kleinen an anderen Personen schätzen – oder eben auch nicht leiden können – und wie sie davon erzählen.

 

Valentinspost
Am Valentinstag geht’s ja eigentlich nicht darum sich dicke Geschenke zu machen, sondern den lieben Menschen an unserer Seite mal wieder zu sagen, warum wir sie lieben und wer kann das besser und direkter als Kinder.
Die eine Omi macht die besten Eierkuchen der Welt und der Opi ist ’ne Wucht, weil er so einen gemütlich dicken Bauch hat. Im letzten Jahr hat Lil gesagt, dass sie Opi besonders liebt, weil er sich endlich rasiert hat und jetzt nicht mehr so grässlich pickst.

Na bitte, ist doch was! Kam so auch auf die Valentinspost…

Jedes Jahr basteln wir im Februar also gemütlich unsere Valentinskarten und schreiben rauf, wofür wir die Omi, den Opi, die Tante oder den Onkel besonders gern haben. Es ist auch eine schöne Möglichkeit wieder einmal „Danke“ zu sagen, für all die Unterstützung, die sie uns immer wieder zukommen lassen.
In diesem Jahr haben wir buntes Wachspapier mit Hilfe von abgemalten Wachmalern gemacht und daraus Valentinsherzen geschnitten.

 

Valentinsherzen aus Wachsmalern_0250

 

Dafür einfach die alten Wachsmalstiftstummel wie einen Bleistift anspitzen und die Flocken auf gewachstes Butterbrotpapier geben. Das Papier zusammenklappen, mit Küchenpapier abdecken und bügeln. Diesen Vorgang kann man ruhig 2-3 mal wiederholen, bis die Einfärbung so ist, wie man sie von der Intensität her gerne hätte.

 

Valentinsherzen aus Wachsmalern_0251

 

Sobald die durch das Bügeln geschmolzenen  Wachsmalstiftflocken erkaltet und festgeworden sind, kann man die Herzen aufzeichnen und sie ausschneiden.

 

Valentinsherzen aus Wachsmalern_0252

 

Eine gute Möglichkeit, um auch die alten Wachsmalstifte mal wieder durchzusehen und auszusortieren und für ein wenig Ordnung im Stifteurwald zu sorgen. Ha, wenn dass nicht super zu unserem Februar-Motto passt!

In diesem Sinne die herzlichsten Wünsche für ein ♡♡♡herzliches Valentinswochenende♡♡♡