Auberginenauflauf

 

Auberginen gehören definitiv zu einem meiner liebsten Gemüse und dieser fantastische Auberginenauflauf hat bei uns zu jeder Jahreszeit Hochsaison!

 

vegetarisches Rezept

 

Auberginenlasagne ist ein vegetarischer Auflauf der warm genauso gut schmeckt wie kalt und somit gut zu jeder Zeit des Tages passt.
Er ist schnell gemacht und hält sich im Kühlschrank locker drei Tage.

Meine Tomatensaucen bestehen fast nur aus einem Produkt und das ist das Tomatenmark von Oro di Parma.
Von Oro di Parma gibt es Tomatenmark aus der Tube mit verschiedenen Zutaten und ich liiiiiebe das mit Suppengrün!
Das kommt bei uns statt Butter aufs Brot, zu den Spaghetti auf den Teller und manchmal zum Naschen einfach auf den Löffel. Es ist fantastisch, mild, nicht sauer und rundet jedes Tomatensaucengericht ab.

Wenn ich Nudeln für die Kids mache, dann sieht das so aus…
1 TL Tomatenmark, 1 TL Frischkäse, Pasta rauf, aus die Maus!
Ihr seht, da leg‘ ich mich richtig ins Zeug, 🙂

 

Tomatensoße für Kinder

 

Es ist ein wenig teurer als andres Tomatenmark, aber den Preis allemal wert. Ich finde bei Tomatenprodukten schmeckt man Qualität wie bei kaum einem anderen Produkt, sowohl bei der frischen Frucht, als auch in den verarbeiteten Produkten.

 

Oro di Parma

 

Für den Auberginenauflauf kommen folgende Dinge in den Einkaufskorb:

  • 1 große Aubergine
  • 1 Tube Tomatenmark
  • 1 Dose Tomaten in Stückchen oder passierte Tomaten
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Büffelmozzarella
  • 120 g Parmesankäse
  • getrocknete oder frische Chilis zum leichten Würzen der Tomatensauce

Die Aubergine in sehr dünne Scheiben schneiden und die in Salz zerdrückte Knoblauchzehe in Butter anschwitzen. Die Tube Tomatenmark dazugeben und kurz mit anbraten. Alles mit den Tomatenstücken aus der Dose ablöschen und mit weiteren 300 ml Wasser kurz aufkochen. Salzen und mit den Chilis nach Gusto würzen.

 

Aubergine schneiden

 

Ich schneide die Auberginen mit Hilfe der Gemüsereibe. Seit meinem letzten Unfall mit noch mehr Respekt vor den scharfen Klingen… 🙂

 

Aubgerinenauflauf

 

Nun beginnt man damit, alle Zutaten nacheinander in eine Auflaufform zu schichten.

 

Rezept für Auberginenauflauf

 

Den Boden der Auflaufform mit Tomatensauce auspinseln und dann immer abwechselnd Auberginen, Basilikumblätter & Mozzarella schichten. Jede einzelne Schicht wird mit Tomatensauce bestrichen. Was an Tomatensauce am Ende übrig ist, kommt großzügig über die letzte Schicht.

Ich gebe den Auberginenauflauf für 20 Minuten (und noch ohne den Parmesan) in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen. Erst  nach dieser ersten Backzeit  kommt der geriebene Parmesan darüber. Nun kommt die Auberginenlasagne für 3-5 Minuten zurück in den Ofen, hierfür stelle ich die Grillfunktion ein. Wer keine Grillfunktion im Ofen hat, lässt den Ofen einfach noch 5 Minuten laufen und stellt ihn dann aus. Den Aubegrinenauflauf für weitere 20 Minuten im Ofen bei geschlossener Tür ziehen lassen.

Vor dem Servieren eine Hand voll geriebenem Parmesan und ein paar frisch abgezupfte Basilikumblätter über den Auflauf geben und glücklich genießen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.