Osterhasentütchen

 

Ich weiß, es ist noch ein bisschen hin bis Ostern, aber die Osterhasentütchen für die Osternaschis sind schon mal fertig.

 

Osterhasentütchen

 

 

Ich fand die Idee so niedlich, dass ich sie einfach basteln musste und nun bin ich froh, dass Ostern so gut wie vorbereitet ist.
An Ostern gibt’s bei uns wirklich nur was kleines zum Naschen, keine Geschenke oder größere Dinge. Damit die Kids Ihre Osternaschis im Garten dann auch unterscheiden können, zinke ich sie seit Jahren mit verschieden farbigen Bändern. Das hat in den letzten Jahren prima geklappt und in diesem Jahr warten diese kleine Osterhäschen auf unsere drei Häschen.

 

Osterhasentüten basteln und selbermachen

 

Zum Basteln der Osterhasentüten benötigt man Folgendes:

  •  weiße Butterbrottüten
  • eine braune Brötchentüte
  • rosa  Muffinförmchen
  • einen Klebestift
  • eine Schere
  • farbiges Schleifenband

 

Osterdekoration

 

Nachdem ich die Ohrenform in die Tüten geschnitten hatte, habe ich die Papierschichten mit Kleber verstärkt, damit die Öhrchen nicht auseinanderfleddern.  Dabei sollte man auf jeden Fall darauf achten, dass nach dem Zusammenkleben noch genug Platz ist, um die Osterhasentüten später mit Süßigkeiten zu befüllen.

 

Osterhasentüten_0275

 

Osterhasentüten- Osterdeko zum Selbermachen

 

Ein Paar Osterhasentütchen werde ich für unser Osterbrunchbüffet  aufheben, das wird bestimmt super schön aussehen und unserem diesjährigen Büffet seinen österlichen Touch verleihen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere