Sozistüllchen – Abendbrot mit guten Freunden

 

Sozistüllchen_0151

Jetzt bitte nicht auf falsche Gedanken kommen!

Unsere Sozistüllchen haben ihren Namen nicht auf Grund irgendeiner politischen Gesinnung, sondern lediglich, weil sie uns zurück in die Sphären sozialer Kontakte gebracht haben.

Wenn man kleine Kinder hat, dann gibt es Lebensphasen, in denen man das Gefühl hat, dass man nie wieder Freunde treffen oder am normalen sozialen Leben teilnehmen wird.
Ich erinnere mich an diverse Winter, in denen wir über Wochen die Wohnung gehütet haben, weil immer einer von uns krank war und ich froh gewesen bin, wenn ich es mal zum Lebensmittelladen an der Ecke geschafft hatte. An Verabredungen mit Freunden war in dieser Zeit überhaupt nicht zu denken.

Nachdem diese Winter vorbei waren und wir unsere Freunde nur noch von Fotos her kannten, musste ein Masterplan her, und so entstanden unsere Sozistüllchen.

Wann immer mein Mann am Freitag Abend schon wieder in Berlin ist, lade ich reihum Freunde zum Abendbrot ein. Kein grosser Bahnhof, nur Stüllchen, Butter, Käse & Wurst, hin und wieder ein paar leckere Oliven oder Gemüse und frische Butter. Dann sitzen wir für 2 Stündchen zusammen, geniessen die Zeit, und die Kinder kommen dennoch pünktlich ins Bett, perfekt!

Sozistüllchen_0152

Was braucht es mehr, als gute Freunde und ein frisches Bauernbrot, um entspannt ins Wochenende zu starten….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.