Eine österliche Bastelidee für kleine Kinder

Papierostereier basteln

Farben mit Bällchen tupfen

 

Lil hatte kürzlich eine Bastelidee entdeckt, von der sie total begeistert war und nachdem sie mir damit einige Tage in den Ohren gelegen hatte, haben wir sie am Wochenende endlich umgesetzt.

 

Ostereier tupfen

 

Ehrlich gesagt war ich ein wenig verwundert darüber, wie sehr sie davon begeistert war, eigentlich ist es ja eher eine österliche Bastelidee für kleine Kinder. Aber die Idee mit dem Farbeauftupfen hatte es ihr angetan und so haben wir getupft…
Toll war, dass wir dabei auch mal ein wenig Farblehre gemacht haben. Was wird aus blau und rot, was passiert, wenn man gelb und weiß mischt? So war es dann sogar noch ein wenig „vorschultauglich“ und das Ergebnis ziert nun unsere Fenster…

 

Osterbasteln mit kleinen Kindern

 

Alles, was man zum Tupfen der Pappeier benötigt, sind Farben aus der Tube ( Flasche ), Bastelpappe, Tupfer und eine Schere.

 

Farben tupfen

 

Zum Anmischen und Aufnehmen der Farben, habe ich unsere Malunterlage mit Klarsichtfolie bezogen. Die Folie konnten wir danach ganz einfach entsorgen, was mir das Abwaschen der verschmierten Unterlage erspart hat… 🙂

Simplify ist mein Motto für diesen Frühling und das war doch schon mal ein guter Anfang!

In diesem Sinne, eine „supersimply“ Restwoche…

Share

Ostergrußkarten mit Glitzer basteln

Österliche Bastelidee für Kinder

Mit Ohrenstäbchen tuschen und Osterkarten basteln – Tutorial

 

Es sind noch ein paar Wochen hin, aber Ostern kommt in schnellen Schritten auf uns zu und darum gab’s  am Wochenende bei uns den ersten österlichen Bastelsalon.

Lil wollte -wie immer! – was mit Glitzer basteln und da Ostergrußkarten ja irgendwie immer gehen, haben wir damit schon mal angefangen.

 

Osterkarten mit Laminierfolie

 

Die kleinen Cousins und Cousinen werden begeistert sein! Ich weiß noch genau, wie sehr ich diese Wackelbilder und Glitzergeschichten als Kind geliebt habe und freue mich auch heute noch wie ein Schneekönig wenn’s schön glitzert. Da nehmen Lil und ich uns also überhaupt nichts! Ich bin nicht mal sicher, wer von uns beiden dann freudiger in die Hände klatscht… 🙂

Im Grunde genommen war es eine Bastelarbeit in zwei Schritten.
Zuerst wurde mit Ohrenstäbchen getuscht und dann kam die laminierte Folie rauf und der Glitzer rein.

 

Mit Ohrenstäbchen tuschen

 

Bei den Motiven haben wir uns für Ostereier und kleine Osterhasen entschieden. Diese habe ich aus Maskingtape ausgeschnitten und als Schablone auf die Pappkarte geklebt. Dann haben wir darum viele kleine Pünktchen mit Ohrenstäbchen getupft.

 

Ostergrußkarten mit Glitzer basteln

 

Maskingtape lässt sich super gut ablösen, ohne dass es dabei Spuren auf dem Papier hinterlässt und schwups hatten wir den Hintergrund für die Glitzerkarten fertig.

 

Ostergrußkarten mit Glitzer basteln

 

Für die Folie, die dann mit dem Maskingtape an den ersten drei Außenseiten über die Karte geklebt wird, haben wir  Laminierfolie laminiert und diese dann zurechtgeschnitten. Ganz zum Schluss wird der Glitzer von oben eingefüllt und die noch offene vierte Seite mit Maskingtape ebenfalls zugeklebt.

Zugegeben: glitzern tut es seit dem nicht nur in den Karten, sondern mal wieder überall in der Wohnung, aber es gibt ja Schlimmeres… 🙂

In diesem Sinne, eine glitzernde Restwoche ✶✶✶

 

 

Share

Password please – Kinder mithilfe von Geheimpassworten sicherer machen

Kinder mir Hilfe von Geheimpassworten schützen

Passworte für Kinder

 

Es gibt Themen, die beunruhigen uns als Eltern, egal wie sehr wir uns bemühen, cool und entspannt zu bleiben.
Mit dem Gedanken, dass Kinder irgendwann ihre Freiheiten brauchen, hatte ich auch überhaupt kein Problem.
Sie dann aber tatsächlich zuzulassen, fiel mir schon deutlich schwerer.
Irgendwann, im Leben einer jeden Mama, kommt der Moment, in dem sich das Kind vor einem aufbaut und folgenden Satz spricht: Mama, Du brauchst heute nicht mitzukommen, ich kann da doch allein hinlaufen.

Ahhhhhhhhh, neiiiiiiiin!

Spätestens mit dem Schulkindalter erschrickt einen das eigene Kind mit just diesem Satz – garantiert!

Genau das sind die Momente, die uns als Mama zum Einen natürlich sehr stolz machen. Wie toll, dass mein Kleiner schon so selbstständig und so weit ist.
Aber hat mich mal jemand gefragt, ob ich schon so weit bin?!?

Oha, alleine also, na gut. Und du bist dir auch ganz sicher, Schatz? Ja?, Wirklich, sicher?

Die Wege, die unser Großer auf einmal alleine zurücklegte wurden mehr und mehr, meine Unruhe leider nicht weniger.
Ich hatte Kopfkino und hinter jeder Ecke vermutete ich Gefahren.
Was, wenn jemand meinen Kleinen damit einlullen würde, dass ich ihn geschickt habe, oder es wirklich ein Notfall ist?
Ich sag nur Kopfkino.
Just zu diesem Zeitpunkt las von einer Idee, die ich grandios fand und diese möchte ich heute gerne mit all den Mamas da draußen teilen, die auch schon so tolle und große „Hans Dampfis in allen Gassen“ haben.

Stichwort PASSWORD PLEASE.

Natürlich gibt es immer mal wieder Momente der Planänderung. Ein krankes Geschwisterkind muss aus der Kita abgeholt werden, bei der Arbeit dauert es länger und schwups ist man dabei, einen Abholservice für das Schulkind zu organisieren.
In der Kita könnte man jetzt problemlos anrufen und Bescheid geben, aber in der Schule geht das leider nicht mehr.

Für genau diese Situationen haben wir ein Passwort ausgemacht. Wann immer es zu einer Planänderung kommt, bei der es mir nicht möglich ist, meine Kinder darüber zu informieren, haben wir ein Geheimpasswort.
Sollte es nun also dazu kommen, das ich Nachbar Günther zum Abholen schicke, weil ich verhindert bin, gebe ich ihm das Geheimpasswort, mit lieben Grüßen von der Mama.
Kann Nachbar Günther dem Kind das Passwort sagen, weiss es, dass ich diese Person tatsächlich geschickt habe.
Super simpel, aber super sicher.
Sobald das Passwort weitergegeben wurde, muss natürlich eine neues her, aber das ist dann ja die leichteste Übung…

Ein wenig besser geht es mir seit dem bei dem Gedanken, meine Kinder alleine aus der Haustür laufen zu lassen, ein wenig.
Ansonsten hoffe ich auf ihren guten Menschenverstand, auf das Gute im Menschen,  auf ihren Schutzengel und den lieben Gott!

In diesem Sinne, eine passwortsichere Woche! 🙂

 

 

 

 

 

Share

Polenta mit besten Antipasti und Austernpilzen

vegetarische Vorspeisen zum italienischen Menü

marinierte Austernpilze

 

In den Winterfreien waren wir – wie schon berichtet – im Skiurlaub und das Hotel verwöhnte uns mit einer unverschämt guten Küche!
Ein Gericht war köstlicher als das andere und an manchen Abenden hatten wir das Glück, dass jeder von uns ein anderes der drei angebotenen Menüs bestellte, sodass wir uns fröhlich durchkosten konnten.

 

vegetarische Vorspeisen zum italienischen Menü

 

An einem Abend hatte mein Mann eine Vorspeise serviert bekommen, die einfach umwerfend schmeckte und die habe ich, zurück in Berlin, dann sofort versucht nachzukochen.

Das eigentliche Highlight sind die marinierten Austernpilze, unglaublich würzig im Geschmack und kross wie guter Bacon.

Da mein Mann Vegetarier ist, kommt Bacon leider nie in Betracht und ich bin froh, mit den marinierten Austernpilzen eine tolle Alternative für Bacon gefunden zu haben. Manche Komponenten lassen sich ja doch irgendwie schwer durch Gemüse ersetzen, aber das mit den marinierten Austernpilzen ist ’ne feine  Sache…

Die Paprika wird einfach nur nach Gusto in Streifen geschnitten und für etwa 6 Minuten unter dem Grillrost im Backofen geröstet. Danach kurz in einer leichten Vinaigrette marinieren.
Für die Vinaigrette 2 EL bestes Olivenöl, den Saft einer halben Zitrone, 1 TL Senf, einen TL Honig, eine ganze Knoblauchzehe und Pfeffer&Salz miteinander vermengen und die geröstete Paprika für 20-30 Minuten darin ziehen lassen.

Die Austernpilze in Streifen schneiden und für mindestens 10-20 Minuten in Sojasauce marinieren. Je dünner die Streifen geschnitten sind, desto krosser lassen sich die Austernpilze danach in einer Pfanne in bratgeeignetem Öl anbraten.

 

Paprika und Austernpilze marinieren

 

Um die Polenta ein wenig schmackhafter werden zu lassen, habe ich noch eine gute Hand frischgeriebenen Parmesan und einen EL Schnittlauch mit in den Polentagrieß getan.
Für zwei Personen reicht eine Tasse Polentagrieß vollkommen aus und dieser wird einfach nur noch mit der doppelten Menge an Wasser und etwas Salz nach Packungsanleitung aufgekocht.

Easy-peasy also, juhuu!

 

vegetarische Polenta mit Antipasti und Austernpilzen

 

Ich liebe Olivenöl und es gibt nur wenige salzige Gerichte, bei denen ich nicht noch einen Extraschuss Olivenöl dazugebe. Auch bei der Polenta darf nach meinem Geschmack ein wenig Öl nicht fehlen und darum gab’s zum Ende noch ein paar Tropfen bestes Olivenöl über die Polenta ♡

Die Polenta mit besten Antipasti und Austernpilzen kann man sowohl als vegetarisches Hauptgericht, als auch als kleine Vorspeise zum italienischen Menü servieren und für den unwahrscheinlichen Fall, dass noch ein paar Austernpilze in der Pfanne übrig bleiben, finden die sicher auch noch einen glücklichen Abnehmer zum „Nachnaschen“ 🙂

In diesem Sinne, ein vernaschendes Wochenende…

 

Share

Lunchbag Tutorial, Pausenbrottasche selber nähen – Ein Nähprojekt für Kinder

 Pausenbrottasche für das Schulbrot nähen

Was Kinder allein nähen können – Nähprojekt für Kinder

 

Lunchbag Tutorial Pausenbrottasche

 

Unsere Kinder haben das Glück mit gleich drei fantastischen Großelternpaaren und jeder Menge großartiger Tanten und Onkeln an Ihrer Seite aufzuwachsen.
Liebevolle Großeltern sind wirklich ein Geschenk und ich bin sicher, dass es nur wenig gibt, was uns so sehr prägt  und unser Leben lang so positiv begleitet, wie die Zeit, die wir mit liebevollen Großeltern verbringen durften.

Ich  persönlich hatte lediglich eine Oma, alle anderen waren im Krieg und in dessen Nachwehen verstorben, aber diese Omi hatte es in sich!
Sie war Klasse für Vier!

Wer mit so vielen Verwandten an seiner Seite aufwächst, hat in der Vorweihnachtszeit jedem Menge zu tun und in diesem Jahr haben Nick und ich uns für Lunchbags entschieden.
Nachdem ich mir im Sommer eine neue Nähmaschine zugelegt hatte, kam Nick auf den Geschmack und fing an kleine Kissen und Bettzeug für sich und seinen Lieblingslöwen zu nähen. So kam uns die Idee, seinen Papa und die Onkel und Tanten in diesem Jahr mit Lunchbags zu beschenken und wir waren fleißig!

Wir haben kleine, große, breite und lange Brotbeutel genäht und damit diese kein Wasser durchlassen, falls doch mal ein Joghurt kaputt geht, haben wir den Stoff vorher mit Lamifix beschichtet. So wird er wasserabweisend und weil ich keine Lust hatte dafür die ganze Bügelstation aufzubauen, haben wir es zum Laminieren kurzerhand durch meinen A3 Laminierer von Leitz gejagt. Ein wenig gewagt, ich weiß und ich habe beide Daumen gedrückt, dass alles gut geht. Wir haben’s alle gut überstanden und in Zukunft werde ich es nur noch so machen 🙂

 

Stoff im Laminiergerät laminieren
Die besten Erfindungen sind aus Faulheit entstanden und ich finde diese hier wirklich grandios! 🙂 Die sollte ich mir patentieren lassen…
Mehr dazu hier : Stoff im Laminiergerät mit Lamifix beschichten

Nun aber zurück zu unseren Lunchbags:

 

Lunchbag Tutorial

 

Für die mittelgroßen Lunchbags, in die gut ein Brot, ein Joghurt und ein kleines Obst reinpassen, haben wir zwei Stück Stoff von je 34 x 22 cm mit Lamifix bezogen und mit Klettband versehen.

 

Pausenbrot aufbewahren Tasche

 

Auf dem Teil Stoff, der später die Vorderseite darstellt, wird das Klettband wie auf dem Foto dargestellt, mittig auf einer Höhe von etwa 7cm aufgeklebt und festgesteppt.
Das passende Gegenstück zu diesem Klettband wird auf der Außenseite des Rückseitenstoffes ( also dem, der nachher zur Rückseite der Lunchtasche wird ) gleich oben an aufgenäht, ebenfalls mittig.
Wir haben dafür klebbaren Klettstreifen genutzt und konnten so vor dem Festnähen erst mal ausprobieren, ob die Abstände richtig sind.
Die Klebstreifen habe ich festgenäht. Den Rest hat Nick dann allein zusammengenäht und er hat es ganz prima gemacht!

Vor dem Aufnähen des Klettstreifens haben wir die Stoffstücken oben einmal umgenäht,

 

Ein Nähprojekt für Kinder

 

Die beschichtete Seite des Stoffs haben wir als Innenseiten gewählt, die Nichtbeschichtete stellt die Außenseite dar.

 

 

Beide Stoffstücke mit der beschichteten Seite nach außen aufeinanderlegen und an drei Seiten zusammennähen ( rechts, links und unten ).
Danach werden unten je die Ecken abgenäht, um Taschenvolumen und einen Boden zu formen.

Stullentütchen selber nähen

 

Wir haben die Ecken danach nicht mal mehr am Boden  festgenäht, sondern die Tasche einfach gleich umgekrempelt.
Wer es gerne ordentlicher haben mag, kann die Ecken natürlich noch am Boden fest steppen.

 

Lunchbag Tutorial

 

 

Die Lunchbags kamen super an und sind seitdem kräftig im Einsatz.
Demnächst wollen wir noch mal welche aus abgetragenen Jeans nähen, das sieht bestimmt auch mega aus und wäre dann auch was für’s Pausenbrot in der Schule…

In diesem Sinne, ein mega Wochende…

Share

Flädlesuppe – Ein kulinarischer Gruß aus den Alpen

Herzhafte Eierkuchensuppe

Ein Rezept für die Frittatensuppe

 

 

Nachdem wir in der vergangenen Woche nur mit der halben Familie in den Bergen im Skiurlaub waren, gab es gestern als kleine „Entschädigung“ für die ganze Familie Flädlesuppe. Flädlesuppe, mancherorts auch Frittatensuppe genannt, gehört für uns zu den Bergen, wie der Schnee zum Skifahren.
Es gibt doch wirklich fast nichts Schöneres, als mittags auf der Sonnenterrasse irgendeiner urigen Berghütte zu sitzen und die atemberaubende Aussicht beim Löffeln einer würzigen Flädlesuppe zu genießen…

Die Berge konnte ich nicht herzaubern, wohl aber die Suppe und das Rezept dazu gibt’s heute hier.

 

 

Im günstigsten Fall gibt es am Tag vorher Eierkuchen. Die ersten Zwei brate ich dann mit noch ungesüßtem Teig und stelle sie beiseite.
Für die Frittatenuppe benötigt man für 4 Personen Folgendes:

  • 1 L Wasser
  • 1 großes Bund frisches Suppengrün
  • 1 TL Salz und Pfeffer nach Gusto
  • 1 EL Gemüsebrühpulver
  • 1/2 TL Ahornsirup
  • 1 TL Rapsöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL TK Petersilie
  • 2 Eierkuchen

Das Suppengemüse teile ich in drei Portionen ein. Zwei Drittel des Suppengrüns schneide ich recht grob und schwitze es im Dampfkochtopf im Rapsöl kurz an. Danach füge ich Wasser, Salz, ein wenig Pfeffer sowie das Lorbeerblatt hinzu und schließe den Kochtopf.

Damit die Suppe so richtig schön natürlich schmeckt, koche ich diese eine Hälfte vom Suppengemüse im Dampfkochtopf dreimal auf. Meistens beginne ich damit schon am Vorabend, damit sie über Nacht so richtig schön durchziehen kann.

 

 

Morgens stelle ich sie dann einfach noch mal kurz an und koche sie solange auf, bis der Dampfkochtopf zischt. Danach nur schnell von der Kochplatte ziehen und den Topf – ohne ihn zu entdampfen –  abkühlen lassen.

Das übrige Drittel vom Suppengrün schneide ich in ganz kleine Stückchen und stelle es erst einmal zusammen mit den Pfannkuchen in den Kühlschrank.

Kurz vor dem tatsächlichen Essen, koche ich die Suppe ein drittes Mal auf und lasse die Suppe ein letztes Mal mit dem groben Gemüse ziehen. Sobald der Druck aus dem Topf abgebaut ist, gieße ich die Suppe in einen anderen Topf um und siebe das ausgekochte Gemüse dabei ab. Das ist jetzt total zerfallen und kommt ab in die Biotonne.
Die klare Gemüsebrühe schmeckt jetzt schon herrlich und je nachdem, wie würzig das Gemüse war, füge ich an dieser Stelle noch Brühpulver und ein klein wenig Ahornsirup hinzu.
Nun kommt das kleingeschnittene Gemüse in die Brühe und wird darin für etwa 10 Minuten gekocht.

In dieser Zeit die Eierkuchen in kleine Streifen schneiden und diese dann kalt über die heiße Suppe in die Teller geben. Ganz zum Schluss kommt für Auge und Gaumen noch ein wenig frische ( oder TK 🙂 ) Petersilie darüber und dem kulinarischen Alpenglück steht nichts mehr im Wege…

 

 

In diesem Sinne, ein glückliches Wochenende…

 

Share

Valentinskarten basteln

Valentinskarten selber basteln

Herzchenkarten gestalten

 

Es ist Februar und mit dem Februar kommt der Valentinstag.
Höchste Zeit also,  für unsere Valentinspost ♡♡♡!

 

ersönliche Valentinskarten gestalten

 

Valentinspost schreiben hat sich in den letzten Jahren zu einer kleinen Familientradition entwickelt, die nicht mehr aus dem Februar wegzudenken ist.
Manchmal sagen Kinder ja Dinge, die so niedlich sind, dass man sie unbedingt aufschreiben sollte, um sie nicht zu vergessen. Es ist so süß zu sehen, was die Kleinen an anderen Personen schätzen – oder eben auch nicht leiden können – und wie sie davon erzählen.

Und genau das kommt auf die Valentinspost, in diesem Jahr in Herzchenform…

 

Persönliche Valentinskarten gestalten

 

Die Herzen lassen sich praktischerweise direkt zu kleinen Umschlägen falten und werden in diesem Jahr so in den Briefkästen unserer Lieben landen.

Am Valentinstag geht’s denke ich nicht darum, sich dicke Geschenke zu machen, sondern den lieben Menschen an unserer Seite mal wieder zu sagen, warum wir sie lieben. Und mal ehrlich, wer kann das besser und direkter als Kinder.
Die eine Omi macht die besten Eierkuchen der Welt und der Opi ist ’ne Wucht, weil er so einen gemütlich dicken Bauch hat. Im letzten Jahr hat Lil gesagt, dass sie Opi besonders liebt, weil er sich endlich rasiert hat und jetzt nicht mehr so grässlich pickst.

Na bitte, ist doch was! Kam so auch auf die Valentinspost…

Jedes Jahr basteln wir im Februar also gemütlich unsere Valentinskarten und schreiben rauf, wofür wir die Omi, den Opi, die Tante oder den Onkel besonders gern haben. Es ist auch eine schöne Möglichkeit wieder einmal „Danke“ zu sagen, für all die Unterstützung, die sie uns immer wieder zukommen lassen.

 

Valentinskarten basteln

 

Für die Herzkarten benötigt man DinA4 Papier in Valentinsfarben, weißes Papier, Tusche, Klebestift und Schere sowie je eine kleine und eine große Herzschablone.

ersönliche Valentinskarten gestalten

Mit Hilfe der großen Herzschablone werden die Karten aufgemalt und dann ausgeschnitten. Entlang der kleinen Herzschablone wird auf weißem Papier mit Tusche ein Herz umtupft. Dieses Blatt wird im Anschluss auf das große Herz geklebt und kann dort nun beschrieben werden.

 

DIY Valentinskarten

 

Zum Falten erst die rechte und die linke Herzseite einfalten, dann den oberen und zuletzt die Herzspitze….

 

ersönliche Valentinskarten gestalten

 

Auch in diesem Jahr haben wieder ganz süße Kommentare ihren Wag auf unsere Valentinspost gefunden und dass Opa der beste ist, weil er immer so gut Auto fährt, wird bei Oma und Opa in diesem Jahr sicher noch das ein oder andere Mal Thema sein….
Ich fürchte Opa hat bald Oberwasser….

In diesem Sinne, ein herzliches Wochenende…♡

 

Share

Eine Taschentücherbox und kleine Helferchen für erkältete Kinder

Taschentücher richtig entsorgen und Keime und Bakterien minimieren

Was bei Kinderschnupfen wirklich hilft – Taschentücherbox

 

Ich weiß nicht, wie es im Moment bei Euch aussieht, aber wir haben hier in den letzten  Wochen alles zwischen Schnupfen, Fieber, Magen-Darm und anderen Viruserkrankungen gehabt.

Der Winter eben! 🙂

 

Taschentücherbox mit Mülleimer

 

Mit dem einen oder anderen Helferchen lässt sich diese Phase ein bisschen angenehmer gestalten und darum wollte ich Euch heute unbedingt diese praktische Taschentücherbox vorstellen.

Diese Idee habe ich irgendwann mal in einer Zeitung gesehen und sie gleich nachgebastelt. Man könnte für die gebrauchten Taschentücher natürlich auch einen Mülleimer neben das Krankenbettchen stellen, aber so sieht’s definitiv hübscher aus, oder?

Alles was man für diese tolle Kleenexbox mit integriertem Abfallbehälter benötigt, sind zwei Taschentuchboxen ( eine leere und eine volle ) und ein wenig Maskingtape.
Man könnte auch normale Klebestreifen nehmen, aber dann lässt sich die Box mit den gebrauchten Taschentüchern nicht so gut zum Entleeren öffnen, wie bei Maskingtape.

 

Taschentücher & Tipps bei Schnupfen

 

Einfach die leere Box an der Seite öffnen, damit man die gebrauchten Taschentücher später darüber entsorgen kann und dann beide Boxen mit Maskingtape zusammenkleben. Die eben geöffnete Seite wird beim Zusammenkleben der Boxen mit dem Maskingtape verschlossen, so dass sie nicht aufsteht, aber durch Abziehen des Bandes wieder geöffnet werden kann.

 

alte Taschentücher richtig entsorgen

 

Nun können unsere kleinen Schnupfennasen auf der einen Seite frische Tücher ziehen und sie auf der anderen Seite gleich wieder entsorgen, juhu!

 

Was hilft Kindern bei Erkältung

 

Irgendwann habe ich mal eine Umfrage gelesen, bei der Mütter in ganz Europa nach ihrem besten Tipp gegen Fieber bei Kindern gefragt wurden. Die deutschen Mütter gaben Fiebersaft an, die polnischen Mütter Wadenwickel, die Französischen Zwiebelmed. Die schönste Antwort kam aus Italien und lautete:

‟Ein Kuss der Mutter”

Wie wahr, der hilft auf jeden Fall immer ♡♡♡…

Die Schöne am Kranksein ist natürlich das Verwöhntwerden und bei uns gibt es dafür unter anderem ganz spezielle Gläser, aus denen nur getrunken wird, wenn man krank ist.

Kleine Tipps bei Erkältungen

 

Die Gläser befülle ich dann mit heißer Honigzitrone und sie wirken Wunder 🙂
Manche „Krankheit“ ist danach wie weggepustet und manchmal habe ich den Verdacht, dass das ein oder andere Wehwehchen hier nur frech vorgetäuscht wird, um sich eine heiße Honigzitrone zu erschleichen…!

Sei’s drumm, Hauptsache es hilft 🙂 !

In diesem Sinne, eine gesunde Restwoche…

 

 

Share

Gorgonzolaspinat mit Parmesanbroten

Vegetarisches Spinatrezept mit frischem Spinat

Köstlicher Beilagenspinat

 

Gorgonzolaspinat mit Parmesanbroten

 

Bei uns gab es gestern mal wieder Gorgonzolaspinat und mein Mann und die Kids haben sich reingelegt.

Eigentlich gibt’s dazu immer Pasta, aber wir hatten vom Samstag noch so viel Baguette übrig, dass ich mich kurzerhand dazu entschlossen habe, ihn mit knusprigem Parmesanbrot zu servieren.
Es war köstlich und ich schätze, wir haben ihn in dieser Kombi nicht das letzte Mal gegessen… 🙂

 

Glutenfrei Spinat mit Gorgonzola und Cashewnüssen

 

Für 4 Personen kommt Folgendes in den Einkaufskorb:

  • 1 große Tüte frischer Spinat
  • 1 Hand gesalzene Cashewkerne
  • 10 getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 Stück milder Gorgonzola ( ich nehme dafür immer den fertig verpackten )
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 langes Baguette ( 40 – 50 cm )
  • 100 g Butter
  • 100 g frisch geriebener Parmesan

 

Für das Baguette eine Knoblauchzehe in Salz zerdrücken und unter die Butter heben. Die Butter leicht salzen und das aufgeschnittene Baguette damit bestreichen. Je nach Länge des Brotes bekommt man zwischen 6 und 10 Baguettstücke aus einem Baguette geschnitten. Den Parmesankäse in eine Schüssel geben und die Brote mit der Butterseite nach unten kurz in den Käse drücken.

 

besondere Brote zur Suppe

 

Die Brote kommen bei mir immer in den nichtvorgeheizten Ofen und so brauchen sie bei 175 Grad Umluft etwa 12 Minuten. Je nach dem, wie kross der Käse sein soll, könnte man für die letzten 1-2 Minuten noch den Grill dazuschalten.

Den Spinat gut waschen und die Tomaten in Scheiben schneiden.
Zwiebel und Knoblauch in kleine Stückchen schneiden und in einer großen beschichteten Pfanne oder Kochtopf andünsten. Den Spinat, die Tomaten und die Cashewkerne hinzufügen und so lange anbraten, bis der Spinat zusammenfällt. Das geht ziemlich schnell und dauert bei dieser Menge etwa 1-2 Minuten. Sobald der Spinat leicht zusammengefallen ist, schiebt man die Masse in der Pfanne einfach so weit an den Rand, dass der Gorgonzolakäse auf den Pfannenboden gelegt werden kann. Dort schmilzt er ruckizucki und vermengt sich mit dem Wasser, das der Spinat gelassen hat.

 

Gerichte mit frischem Spinat

 

Nun einfach alles miteinander vermengen und zusammen mit dem krossen Parmesanbrot aus dem Ofen pfannenfrisch genießen…

Mal sehen, vielleicht mach ich auch mal wieder Rigatoni dazu, aber dieses Brot hat gestern wirklich verboten gut geschmeckt…

In diesem Sinne, eine schmackhafte Restwoche!

Share

Stoff im Laminiergerät mit Lamifix beschichten

Stoff wasserabweisend machen

Lamifixfolie verwenden

 

Kennt Ihr Lamifix?

Das ist diese Folie, die man auf Stoff bügelt und die den Stoff dann wasserabweisend werden lässt. Praktisch für Kosmetiktaschen oder Turnbeutel, die eben hier und da mal mit  Wasser oder feuchten Materialien in Kontakt kommen.

Normalerweise bügelt man diese Lamifixfolie auf den Stoff auf, das sieht dann so aus….

 

Stoff wasserfest beschichten

 

So gut so schön, aber es ist mir wirklich auf die Nerven gegangen, dass ich für jedes kleine Stückchen Stoff, dass ich mit Lamifix beziehen wollte, immer das komplette Bügelprogramm hier aufbauen musste. Bügeltisch, Dampfbügelstation….

…alles für ein fuzzelkleinesbisschen Stoff!?!

Also habe ich allen Mut zusammen genommen und es im Laminierer probiert und alle Beteiligten haben es gut überstanden!

Der Stoff, mein heiß geliebtes A3 – Laminiergerät von Leitz und ich! Juhuuu!

 

Stoff im Laminiergerät laminieren

 

Es geht nicht nur schneller, sondern auch viel ordentlicher, weil keine Fläche weniger Hitze abbekommt als die andere. Außerdem geht der Auf- und Abbau vom Laminiergerät viel schneller und braucht nicht so viel Platz. Matchpoint!

 

Stoff im Laminiergerät laminieren Lamifix

 

Zum Beschichten im Laminiergerät wird die  Folie wie gewohnt auf den Stoff aufgelegt und dann -wie oben abgebildet -in Backpapier einschlagen.
Damit das Papier nicht beim Einziehen in den Laminierer staut, knicke ich es an der Kante, die zuerst in das Laminiergerät geführt wird, noch einmal um.

 

Stoff wasserfest beschichten

 

Je nachdem, wie heiß das Laminiergerät eingestellt werden kann , führt man den Stoff ein oder zweimal hindurch und fertig ist er…

Aus diesen Stücken Stoff haben mein Großer und ich zu Weihnachten ziemlich coole  Lunchbags für Papa und die Patenonkel genäht.

Dieses Tutorial folgt schon ganz bald und bis dahin wünsch ich Euch eine wasserfeste Restwoche…

Share