Prinzessinnenkuchen

Prinzessinnen-Geburtstag_0073 Zum 4. Geburtstag hat sich unsere kleine Lil für die Kita einen Prinzessinnenkuchen gewünscht. Bei Geburtstagskuchen bin ich gern mal faul. Ich kaufe meist einfach eine Feritgmixpackung, in diesem Fall war es ein Zitronenkuchen. Den Teig habe ich in einer mit Backpapier ausgeschlagenen Auflaufform (ca.35cmx25cm) gebacken, damit der Kuchen eine Höhe von etwa 4 cm bekommt.

Prinzessinnen-Geburtstag_0074 Den Kuchen, nachdem er ein wenig abgekühlt ist, mit dem Backpapier aus der Form heben und oben begradigen. Dann vorsichtig auf die Schnittseite drehen und die vorbereitete Papierschablone auflegen. Den Prinzessinnenkuchen in Form schneiden und mit eingefärbtem Zuckerguss bestreichen. Im Anschluss nach Gusto mit Zuckerperlen & Co verzieren. Die Kuchenreste, die nach dem Ausschneiden übrig bleiben, friere ich übrigens gerne ein und mache dann bei Gelegenheit ein leckeres Trifle mit Pudding und Früchten daraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.