Aufräumen mit Kindern

Post-it – Alarm

Ein Putzplan für die ganze Familie

Das Thema Aufräumen mit Kindern gehört ganz sicher zu den Dingen, die man ständig neu-und weiterentwickelt. Dass es nicht zu den Lieblingsaufgaben gehört, ist auch klar und dass es dennoch passieren muss, leider auch.

Von einem meiner „Aufräumtrümpfe“ ( dem Lucky ) habe ich Euch ja schon mal berichtet, aber manchmal liegt eben leider noch mehr rum, als nur Spielzeug. Wenn die Wohnung am Wochenende mal wieder Zeltplatz, Achterbahn, Autorennstrecke, Großküche, Bastelwerkstatt und Badelandschaft in einem war, dann wird’s ernst.

Da hilft nur noch die Flucht nach draußen oder „Post-it Alarm“.

Die Idee zu „Post-it Alarm“ kam mir vor eignen Wochen, als die Wohnung mal wieder so aussah:

 

 Aufräumtips mit Kindern

 

Die Kinder hatten am Wochenende zuvor den Vorschlag gemacht, dass sie mal eine ganz Woche lang nur das aufräumen müssen, was sie möchten. Sie hatten untereinander abgemacht, dass das ja gar kein Problem sei, wenn jeder, der etwas zum Spielen benutzt hat, selbiges gleich wieder wegräumt.

Nach dieser Woche kann ich aus ganzem Herzen sagen : Aufräumanarchie für Kinder ist nix für Eltern mit schwachen Nerven!
Was hab ich mich vor dem Aufräumen am Wochenende gefürchtet. Im Grunde genommen war es ein Wunder, dass ich das überhaupt erlebt habe und mir nicht schon vorher einen doppelten Bänderriss nach Sturz über herumliegendes Spielzeug zugezogen hatte.

Aber ich musste da durch und das ganz sicher nicht allein!

Die Aufräumaufgaben in der Wohnung türmten sich und so kam mir die Idee mit den Post-its.

 

Aufräumen mit Kindern

 

Beim Aufräumen haben wir alle Aufgaben, die wir lieber übernehmen, als andere. Manch einer ordnet und sortiert lieber Kleinkram und andere sind eher für’s Aufräumen und Grundputzen. Der Eine findet Staubwischen total nervig und dem Nächsten macht es dafür mehr Spaß als Stifte zurück zu sortieren.

Beim Aufräumen mit Kindern ist Post-it Alarm also eine feine Sache.
Post-It Alarm ist eine Art Aufräumspiel, fast eine kleine Aufräumchallenge, bei dem alle nach Kräften mitspielen aber niemand Aufgaben übernehmen muss, die er total nervig findet.

Ich male alle Aufräumaufgaben auf Post-its. An dieser Stelle meine aufrichtige Entschuldigung für meine dilettantischen Zeichnungen. Zeichnen gehört so gar nicht zu meinen Stärken… 🙁
Jede Aufgabe bekommt ein eigenes Post-it und kommt an eine Schranktür. Daneben hat jeder einen Platz, an den das Post-it mit der Aufgabe, die man sich ausgesucht hat, geklebt wird. Wenn die Aufgabe erledigt ist, kommt der Post-it Zettel auf ein farbiges Blatt, auch hier hat jeder sein eigenes. Bei uns kleben die am Schrank gegenüber…

 

Post-Its als Aufräumhilfe

 

Die Dinge, die an so einem Tag aufgeräumt werden müssen, bleiben die selben, aber irgendwie macht es so mehr Spaß. Vielleicht weil man noch besser sieht, wie viel man schon erledigt hat, und keiner Aufgaben übernehmen muss, die er total blöd findet.

An den letzen Wocheneden sind wir mit Post-it Alarm ganz gut durchgekommen und waren ohne viel Gemaule schnell wieder bei einer guten Ordnung angekommen. Aufräumen ohne viel Gemaule klingt gut, oder?
Also, ran an die Post-its und viel Spaß & Erfolg beim Aufräumen!

 

 

Ein Gedanke zu “Aufräumen mit Kindern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.