EM-Brote

 

Wir sind im Fußballfieber!!! Nur noch wenige Tage bis zum Start der EM und heute gab’s als kleinen Vorgeschmack schon mal EM-Brote zum Frühstück.

 

EM - Brot

 

Irgendwie kommt es mir in diesem Jahr so vor, als gäbe es in den Geschäften noch mehr Artikel mit Fußballbranding, als in den vergangenen Jahren. Sowohl im Nonfood, als im Foodbereich. Kaum eine Firma hat die EM nicht zum Thema gemacht, vom Babybell, übers Hanuta bis hin zum Ziegenkäse, alles in Fussilook.

Ich finds’s super! Alles kaufen muss man deswegen ja nicht und unsere köstlichen EM-Brote  lassen sich sowieso nur selber machen…

Ich bin froh, dass unsere Fahne so simpel gestaltet ist, die Mamis aus England und Kroatien haben da schon mehr zu tun… :-)!

 

Deutschlandbrot

 

Zum Herstellen der Deutschlandbrote benötigt man 3 Scheiben Brot, Butter und Marmelade in schwarz, rot, gold. Bei mir ist das Pflaumenmus, Himbeere und Aprikose.

 

Fußballspeisen

 

Die Brote mit Butter beschmieren, die Marmelade auf je ein Brot streichen und die Brote dann der Länge nach in je drei Streifen teilen.
Jetzt nur noch der Farbe nach zusammenpuzzeln und fertig sind die EM-Brote.

 

EM - Buffett

 

Das Dritte im Bunde sieht immer nicht ganz so perfekt aus, damit muss sich bei uns meistens der Papa zufriedengeben. Aber als Vater ist man ja so manchen Kummer gewohnt.

Danke Schatz und ein hoch auf die Jungs und Männer dieser EM 2016!!!!

Auf dass wir im Juli auf ausschließlich friedliche und schöne Momente dieses Turniers zurückblicken werden….

 

Teezeremonie mit Kindern

 

Teezeremonie mit Kindern

 

Neulich habe ich bei missmommypenny von unseren wöchentlichen Familienkonferenzen berichtet und versprochen, dass ich das Thema „Teezeremonie mit der Familie“ schon ganz bald genauer vorstellen werde. Am Mittwoch habe ich es leider nicht geschafft, da kam mir mal wieder das Leben dazwischen…

 

Teezeremonie zur Familienkonferenz

 

Mit dem Leben ist es wie mit einem feinen Tee. Wenn wir alles immer nur schnell durchziehen, abarbeiten und auf unseren To-do Listen abhaken, ohne zwischendurch eine kleine Pause zu machen, wird das Leben schnell bitter und ungenießbar.

Tee hat für mich mit Ruhe zu tun, mit Genuss und dem Gefühl, mir eine kurze Auszeit vom Alltag nehmen zu können. Einmal kurz den Kopf heben, tief durchatmen und einen Schluck Tee genießen, ein paar Sekunden Urlaub vom alltäglichen Hamsterrad.

Vor etwa zwei Jahren war ich mit meinem Mann an einer unserer „Datenights“ vietnamesisch essen und dort wurde uns ein ganz fantastischer weißer Tee serviert.
Zuerst bekamen wir zwei Schälchen in die der Kellner dann zwei Stückchen Ingwer, eine Scheibe Orange, zwei Scheiben Zitrone und reichlich frische Minze legte. Diese drückte er kurz mit einem Mörser fest in die Schalen und goss dort den heißen Tee rüber. Allein das Zeremoniell war schon eine Freude und ein Genuss für’s Auge und der Geschmack hat uns dann erst recht umgehauen. So frisch und fruchtig!

An diesem Abend haben wir uns geschworen, dass wir sowas zuhause auch machen wollen. Man nimmt sich an solchen Abenden ja oft ganz euphorisch Dinge vor, die man dann aus verschiedensten Gründen leider doch nie umsetzt.

Aber: Bei der Teezeremonie haben wir es geschafft und wir sind seit dem zu einer richtigen Teetrinkerfamilie geworden.

 

Frische Kräuter im Tee

 

Unsere Kids finden Neues und alles, was irgendwie anders ist, zum Glück erst mal spannend und sie haben unsere erste Teezeremonie mit großer Freude verfolgt.  Damit die Teezeremonie etwas ganz Besonderes bleibt und eine überzeugende Alternative zu den Eisrunden sein konnte, die wir sonst bei unseren Familienkonferenzen genossen haben, habe ich ganz spezielle Teeschalen gekauft. Diese nutzen wir tatsächlich nur bei unseren Teezeremonien zur Familienkonferenz.

Für unsere Teezeremonie im Familienstyle brühe ich einen leichten Kräuter, Rooibosch oder Früchtetee auf und lasse diesen ein wenig abkühlen. Dazu gibt es in einer kleinen Schüssel frische Kräuterblätter ( Minze, Basilikum….), frischen Ingwer, Zitrusfruchtscheibchen, Beeren, oder was sonst noch so passt.
Der Reihe um kann sich jeder einige dieser Zutaten in seine Teeschale geben und dann gießen wir den Tee darüber. Je heißer er ist, desto besser entfaltet sich natürlich das Aroma, aber bei den Kids zählt mehr der Spaß mit den Zutaten, als das perfekte Aroma… 🙂

 

Ronnefeldt Tee, Fitness Kräuter und Milde Heidelbeere

 

Ich selber bin ein großer Fan von Ronnefeldt Tees. Ronnefeldt kennt man vor allem aus der gehobenen Gastronomie und aus Hotels, dort habe ich sie vor gut 17 Jahren kennen und lieben gelernt.  Ihr wisst schon, damals, als wir noch Geld und Zeit hatten und diese in den Wellnesshotels dieser Welt verprassen konnten…
Heute, Jahre später und mit drei kleinen Kindern unter meinem Gürtel, heisst mein Wellnesshotel “ 10 Minuten alleine im Bad “ und zum Thema Geld….

…was für Geld???

Von Ronnefeldt gibt es tolle Biosorten ohne künstliche Aromen und der Fitness-Kräutertee ist einer meiner absoluten Favoriten. Eisgekühlt als Eisteebasis, oder als heißer Energielieferant mit einem Schuss Ahornsirup.

Früchtetees werden schnell sauer im Geschmack, weil viele einen hohen Anteil von Hagebutte haben. Das ist dann für die Kinderzähne genauso belastend wie Saft, weil die Säure die Zähne ebenso angreift wie Zucker. Dieser Früchtetee ist recht mild und eine tolle Alternative zu Saft & Schorle, wenn’s ein roter Tee sein soll.
Am Abend brühen wir den Kids und uns manchmal den Schlummertrunktee von Ronnefeldt. Der hat eine beruhigende Wirkung und ist auch sehr mild. Ist doch prima, wenn man ein ganz normales Abendbrot durch so kleine Dinge zu etwas Besonderem werden lassen kann.

Bei uns gibt es jetzt viel häufiger Tee als Saft oder Schorle, die gibt es wenn überhaupt mal zum Mittagessen oder Frühstück dazu.

Auch wenn ein guter Tee mit 4-6 Euro pro Päckchen erst mal recht teuer wirkt, so ist er auf die Liter gerechnet immer noch viel günstiger als Saft und ich finde jeden Cent wert! 🙂

Und wisst Ihr was, wenn meine drei Süßen morgens fröhlich schnatternd am Frühstückstisch sitzen, ich bei Kind #1 den übergeschwappten Tee wegwische, Kind # 2 zum dritten Mal ansetzt, um mir zu erzählen, was unglaubliches auf dem Schulhof passiert ist und Kind # 3 mir einen nassen Pupsekuss auf die Wange drückt, dann weiß ich, dass es ein guter Tausch war.
Wer braucht schon Wellnesshotels !?!
Guten Tee kann man ja zum Glück auch zu Hause genießen, und mit drei so süßen Schnullerbacken am Tisch, schmeckt er gleich doppelt so gut!

In diesem Sinne, ein Hoch auf feinen Tee & die Familie!

 

 

Musterobst

 

Heute muss es bei mir mal schnell gehen und darum gibt’s jetzt flott ein chices Musterobst auf die Hand!

 

Musterobst

 

Unser Großer sollte neulich einen Buffetbeitrag zum Thema Engel mitbringen. Da fiel mir so gar nichts ein. Also habe ich mich ganz einfach für Ausstechäpfel entschieden. Die machen sich in so einem Fall immer ganz prima.  Alles was man dafür benötigt sind Äpfel und den passenden Plätzchenausstecher. Für das Musterobst die Äpfel in Scheiben schneiden und die Mitte mit dem Ausstechförmchen ausstanzen.

Damit die Apfelscheiben lange frisch aussehen, tauche ich sie, nachdem das Muster drin ist, immer noch kurz in Zitronenwasser. Dafür einfach eine kleine Schüssel mit Wasser und dem Saft einer halben Zitrone befüllen und die Apfelscheiben kurz hineintauchen.

 

Engelspeisen

 

Manchmal überrasche ich die Kids auch mit Musterobst in der Frühstücksbox, das lieben sie.
Ausserdem ist Musterobst eine gesunde und vitaminreiche Alternative zum Süßkram auf dem Geburtstagsbuffet. Bei uns gibt’s fast keine Kinderparty mehr ohne Musterobst und in der Kinderlimo machen so ein paar Musterobstscheiben natürlich auch mächtig was her!!! 🙂

In diesem Sinne, ran an die Plätzchenformen und fröhliches Ausstechen….

Grüner Smoothie für Kids

 

 

Grüner Smoothie_0235

 

Ein bis zwei mal pro Woche gibt es bei uns grünen Smoothie zum Frühstück und die Kinder lieben ihn!
Grüner Smoothie ist super und das Tolle am grünen Smoothie ist, dass man eine Menge Gemüse zu sich nimmt, es aber gar nicht so sehr nach Gemüse, sondern eher nach Obst, also fruchtig süß schmeckt.

In unseren “ Guten Morgen Smoothie “ kommt Folgendes rein :

  • 1 Banane
  • 2 Äpfel
  • 1/2 grüne Salatgurke
  • 1/2 Avocado
  • 2 Hand frischer Spinat
  • 1/2 TL frischer Ingwer
  • 1 großes Glas Wasser
  • 1-2 Stangen Staudensellerie
  • je nach Gusto noch 1/2 Glas Apfeldirektsaft
  • 1 TL Leinsamenöl

 

Grüner Smoothie_0233

 

Alles zusammen in den Mixer geben, 1-2 Minuten mixen und frisch geniessen.
Mit einem Schuss Leinsamenöl wird unser grüner Smoothie gleich noch ein bisschen gesünder. Leinsamenöl ist gut gegen Osteoporose und reich an Omega-3-Fettsäuren.

Ich kaufe für unsere Smoothies gerne ein großes Paket frischen Spinat, wasche diesen und friere ihn dann in den richtigen Portionsgrößen für unseren grünen Smoothie ein.
Das ist günstiger als der normale TK-Blattspinat und ebenso gut zu dosieren.

 

Grüner Smoothie für Kids

 

An heissen Sommertagen gebe ich gerne noch ein paar Eiswürfel und frische Minze mit in den Mixer. Dann wird der grüne Smoothie zum Slusheis und ist eine ganz fantastische und vor allem gesunde und vitaminreiche Alternative zum normalen Wassereis.

 

Spatzenbrote

 

Spatzenbrote_0217

 

Jeden Mittwoch gibt es bei missmommypenny ein köstliches Familienrezept oder eine tolle Snackidee für Kinder und heute präsentiere ich Euch unsere süßen Spatzenbrote.

Spatzen gehören zu Berlin wie die Gedächtniskirche und das Brandenburger Tor und lassen mich oft schmunzeln. Es ist zu niedlich, wie eifrig schimpfend sie durch die Gegend fliegen und sich im Sommer im Straßencafé frech die Krümel vom Teller mopsen.

Manchmal erinnern sie mich dabei tatsächlich an meine Drei! Die können auch ordentlich schimpfend durch die Gegend flitzen und auch sie mopsen mir gerne den letzten Happen vom Teller…

Spatzenbrote kommen bei uns immer mal wieder auf den Teller und Spatzenbrote passen natürlich auch super zu einem Spaßabendbrot mit dem Thema Tiere.

In diesem Sinne, fröhliches krümeln ♥♥♥

 

Minionbananen

 

An manchen Tagen sind wir noch ein bisschen mehr „banana“ als an den anderen und dann gibt es Minionbananen in die Lunchboxen. Manches Obst schmeckt verziert einfach noch viel besser und Minionbananen sind zum Glück ruckizucki gemacht, juhu & badabadaaaaa……

 

Minionbananen_0212

 

Minionbananen sind natürlich auch ein gesunder und vitaminreicher Snack für zwischendurch und dürfen auf dem Minionbuffet zur Minionparty (noch mehr tolle Ideen für eine sensationelle Minionparty gibt’s hier) nicht fehlen.

Halloweenmandarinen

 

Als ich meinem Mann vor Jahren zum ersten Mal diese bemalten Halloweenmandarinen präsentierte, die ich an die Halloweenkinder verteilen wollte, sah er mich entsetzt an und        fragte: “ Da legst’e aber schon noch was Süßes dazwischen, oder?“

 

Halloweenmandarinen_0153

 

Das tat ich dann auch, weil ich nach seiner Reaktion und seinem Unverständnis darüber, wie man ausgerechnet an Halloween mit so’nem „Gesundheitskram“ anfangen könnte, verunsichert war . Aber was soll ich Euch sagen, die Kids fanden’s cool und die Mandarinen waren zuerst weg!

Seitdem gibt es bei uns nur noch Halloweenmandarinen auf dem Halloweenteller und über mangelnden Halloweenbesucher konnten wir uns die letzten Jahren nicht beschweren… 🙂 !
Halloweenmandarinen_0154

 

Happy Halloween!!!!

Gesunde Halloweensnacks

 

Nur noch wenige Tage bis Halloween, der Countdown läuft!!!

Es wird also höchste Zeit für ein paar tolle und gesunde Halloweensnacks!!!

 

gesunde Halloweensnacks

 

Hier kommt einer meiner Liebsten.
Die Gespenster eignen sich auch ganz hervorragend für das nächste gruselige Spaßabendbrot  ( mehr zum Thema Spaßabendbrot hier ).

Kürbismandarinchen mit Stielen von der grünen Gurke &
Bananenhälften mit Zuckerperlengesicht. Huhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu!

Überraschungsbrote

 

Zuckerstreusselbrot

 

Nach der Kita haben meine Kinder fast immer Hunger. Man könnte meinen, sie bekommen dort nichts, denn sie haben sooo dollen Hunger, dass sie – zumindest ihrer Beschreibung nach – fast auseinanderfallen. Wenn’s dann nicht bald was gibt, rutscht die Laune in den Keller. Früher ging der Weg nach der Kita oft erst mal zum Bäcker, aber wenn man sich das mal hochrechnet, kommt da ein ganz stolzes Sümmchen zusammen, das ich irgendwann nicht mehr ausgeben wollte. Oft mache ich einfach nur ein paar Marmeladenbrote, aber manchmal gibt es auch Überraschungsbrote und dann ist die Freude groß! Dieser Snack heisst übrigens Überraschungsbrot, weil es ja immer eine Überraschung ist, welches Motiv diesmal das Brot schmückt. So viel Spaß für so wenig Geld! Hip hip hurra!!!

 

Überraschungsbrote_0065

 

Für die Überraschungsbrote benötigt man Toastbrot, Marmelade oder Butter, Zuckerstreusel      ( oder was vom letzten Backen übrig geblieben ist ), und kleine Ausstechförmchen.

 

Überraschungsbrote1

 

Die Toastbrotscheiben mit gewünschten Ausstechförmchen ausstechen und in der Mitte durchschneiden. Die Hälfte ohne Motiv mit Butter oder Marmelade betreichen. Dann das Brot zusammenklappen, die Streusel einfüllen und fertig ist das Überraschungsbrot.
Ein toller Snack für Zwischendurch und mit einem Stückchen Obst auf dem Teller auch ein feiner Nachmittagsimbiss für Zuhause.

Erdbeerlimo

 

Es gibt kaum ein Saisonobst, dass ich so sehr liebe wie Erdbeeren. Diese wenigen Wochen im Jahr, an denen sie wirklich nach Erdbeeren schmecken, knallrot sind und jeder Praline den Rang ablaufen.

Das ist unsere Zeit für Erdbeerlimo! Sie passt perfekt in die Julihitze, und ist die beste Erfrischung an langen, sonnengeküssten Sommernachmittagen.

Erdbeerlimo hell
Einfach eine Schale köstlich-sonnengereifte Erdbeeren, den Saft einer halben Zitrone, einige Blätter frische Minze und ein Glas Apfelsaft in den Mixer geben, pürieren  und gleich auf reichlich CrushedIce  geniessen…..